jono

Forum Replies Created

Viewing 25 posts - 1 through 25 (of 25 total)
  • Posted in:
  • 25. Dezember 2019 at 22:30 #47832

    Neues Problem: Raspberry Pi original 7 Zoll Display lässt sich nur noch in der oberen Hälfte benutzen, untere Hälfte ohne Touch Funktion. Zweites Problem, der Pi schaltet das Display immer wieder von selbst ein. Ca nach 20 Sekunden. Hat jemand die gleichen Probleme? Glaube nicht, das ich der Verursacher des Problems bin. Soviel zum Kommentar davor. Der bringt einen richtig weiter………

    So, hab festgestellt, das der Raspberry warum auch immer nach ca. 10 Sekunden automatisch auf Return schaltet. Durchgängig. Dadurch geht er immer wieder ein. Warum das so ist??

    • This reply was modified 1 year, 11 months ago by  jono.
    5. März 2019 at 8:23 #44653

    Hello Heiner, i saw the Tivoli radio project. I think the Tivoli speaker was sold out when the manual was written. The price last year was about 39 € for one speaker. Now the price for the speaker is 199 €. I think they are not longer available for this low price and so the project is too expensive (for me :-))

    • This reply was modified 2 years, 9 months ago by  jono.
    4. März 2019 at 13:57 #44639

    Hello Heiner,
    sorry for my english :-). I think a good display is the waveshare 5″. For the version a and b are some manuel for the pcp available. I would prefer the version b so the gpio are free for a amp (for example the hifiberry mini amp :-)).

    hXXps://forums.slimdevices.com/showthread.php?109998-WaveShare-5-Zoll-Touchscreen-suche-HowTo-f%FCr-picoreplayer

    I am not able to get the display running in max2play, but maybe it is possible for you.
    Do you have a reccomendation for a passiv speaker for the hifiberry mini amp?
    My dream is a small portable player like the Logitech Radio, with a 5″ waveshare Display, a hifiberry mini amp, for the remote i prefer a lirc stick (one is running on my bath radio without any problems). For the miniamp i need some Loudspeaker.
    So it would be great if you have a loudspeaker for me.

    best regards

    1. März 2019 at 16:08 #44593

    Hello i‘ m not juc-muc but it will be great if a 5″ Display would bei available. Just like the waveshare Display.

    Is there a timeline for the new version available?

    • This reply was modified 2 years, 9 months ago by  jono.
    6. Dezember 2018 at 23:21 #42582

    Ich hatte das Problem auch schon öfter das der Link falsch hinterlegt war.
    Der läuft bei mir

    http://downloads.slimdevices.com/nightly/7.9/sc/035da986803908908cb46501efbca6c4d6e93db2/logitechmediaserver_7.9.2~1543258616_all.deb

    Version 7.9.2 das Allerneuste mit einigen Änderungen. Einfügen und freuen

    18. Oktober 2018 at 12:26 #38674

    Hallo Heiner,
    den USB Flirc hatte ich mithilfe einer USB Tastatur beschrieben. D.h. ich habe die jeweiligen Tasten an der Tastatur versucht und diese dann auf den Flirc geschrieben. Hab das Problem nun auch noch gelöst – das hatte ich schonmal hier – die Einstellung war noch auf Deutsch und der Flirc war noch auf Englisch umgestellt. D.h. ich habe bei Max2play die Sprache in Englisch umbenannt und nun geht wieder alles.
    Das damalige Image mit Vorinstallierten 7″ Display war einfacher. Man muss sich schon extrem rumhangeln. Vermutlich liegt es daran, dass man damals verwöhnt war und nur noch wenige Einstellungen selber machen musste / konnte. Nun sind es erheblich mehr Einstellungen ( Display drehen, Soundkarte 2x aktivieren, usw) . Letztendlich läuft nun wieder alles und beim nächsten mal geht es auch schneller. Ein bisserl Schade ist, dass als Bildschirmschoner die Custom Clock nicht angewählt werden kann. Ich habe auf 2 Radios und 1 Touch jeweils die Wettervorhersage für die nächsten 3 Tage laufen, das wäre im Bad auch ganz nett. Aber geht so auch. Dann brauchen wir wenigstens weniger Strom -ist auch was wert. VG

    13. Oktober 2018 at 16:37 #38597

    So, nun ist es nur noch der Flirc

    8. Oktober 2018 at 20:03 #38474

    So, folgende Probleme sind nun noch offen:

    1.) Mein Flirc kennt nicht mehr alle Befehle – laut und leiser geht nicht mehr, den werde ich wohl umprogrammieren müssen
    2.) die USB Soundkarte wurde installiert, jedoch kann ich nicht feststellen, was bzw. wo ich jetzt etwas umstelen muss damit ich einen Ton bekomme.

    Mühsam nährt sich das Eichhörnchen…

    • This reply was modified 3 years, 2 months ago by  jono.
    8. Oktober 2018 at 20:02 #38473

    Hab gerade evtl das nächste Problem gefunden. Das Superdatetime Plugin läuft scheinbar nicht mehr. Hab keine Anzeige mehr unter dem neuen Image.

    So, nächste Neustat hat dieses Problem gelöst – die Touch holt sich die Daten nun aus dem Superdatetime Plugin. Problem Gelöst

    • This reply was modified 3 years, 2 months ago by  jono.
    8. Oktober 2018 at 19:52 #38472

    Punkt 2, die USB Soundkarte ist installiert jedoch habe ich keinen Ton. Unter Squeezelite steht bei Audio sysdefault BM…..

    Hab da auch nicht gefunden, was ich hier noch installieren oder einstellen könnte, bzw. wo ich das einstellen muss damit ich einen Ton bekomme. Problem offen

    • This reply was modified 3 years, 2 months ago by  jono.
    8. Oktober 2018 at 19:49 #38471

    Also gut, Punkt für Punkt

    Display ist installiert, scheinbar passt der Skin nicht. Unter Jivelite kann ich 3 Einstellungen installieren jedoch nicht das 7 Zoll Raspberry Display. Mein Display zeigt auch eine Taskleiste

    Hab nun gefunden, dass man das Display per Haken so einstellen kann, dass es nur das Jivelite Profil anzeigt – erstes Problem gelöst

    • This reply was modified 3 years, 2 months ago by  jono.
    8. Oktober 2018 at 14:23 #38445

    So, ich nunmals
    Ich habe das Stretch Image installiert, jedoch läuft nun Display nicht mehr wie vorher als reine Squeezebox, sondern es war noch eine Monitoranzeige rundherum – d.h. mit unterer und oberer Befehlszeile. Leider habe ich darauf geklickt, worauf sich der Player nun gesamt geschlossen hat und ich nun nur noch einen PC Monitor mit der Schrift max2play vor mit habe – ich komme auch nicht mehr auf den Squeezeboxplayer. Desweiteren funktioniert mein Flirc nicht mehr – die Befehle sind geändert, und zu guter Letzt funktioniert auch die USB Soundkarte nicht mehr, welche ich installiert habe.. Alles in allem werde ich nun wieder das alte Image mit Monitor installieren, da hier der Fehler mit dem Logitech Media Server ist werde ich auch dieses wieder per Hand eintragen und installieren und zu guter letzt hoffen, dass das alles irgendwie läuft. Bevor ich mich hier noch weiter mit dem Stretch Image auseinandersetze, was ja nicht wirklich geht, werde ich mich lieber mit dem Picoreplayer auseinandersetzen, da hier ja auch das Superdatetime Plugin läuft. Dann bekomme ich auch wieder die Wetteranzeige auf den Raspberry…….. Schade, das der ursprünglich so gute Gedanke nun in ein solches Programm endet. Es gab doch ursprünglich das Programm des Squeezeboxplayers, welches dann in eueres übernommen wurde. Das waren meine Anfänge und hier konnte man das ganze noch relativ einfach nachvollziehen. Ich hab mich beim letzten mal schon ca. 10 Stunden damit beschäftigt um das zum laufen zu bekommen, ich hab mich jetzt 5 Stunden damit beschäftigt und es läuft nicht – desweiteren kann ich die SD Karten nicht mal mehr formatieren ( habs unter Linux versucht und Windows mit diskpart).

    • This reply was modified 3 years, 2 months ago by  jono.
    7. Oktober 2018 at 9:19 #38411

    So, hab mich nun wieder mal stundenlang mit dem Quatsch beschäftigt – läuft aber nix mehr. Hab das neue Image installiert. Hier zeigt sich dann im Display oben und unten ein Rand, welchen ich beim alten Image nicht hatte. Desweiteren funktioniert meine Lirc Fernbedienung nicht mehr, vermutlich wurden hier die Befehle geändert. Werd nun ein letztes mal die alte Schei….e aufspielen und mich dann mit dem Picoreplayer auseinandersetzen. Ich hatte euch echt lieb hier, aber das was nun passiert geht gar nicht mehr. Früher sollte das Programm eine Erleichterung bei der Installation darstellen. Das ist definitiv nicht mehr der Fall. Wenn es wieder Plug and Play wird komme ich wieder. Basteln kann ich auch mit der Freeware – da brauch ich das nicht……. Meine Meinung.
    Die Installation von der USB Soundkarte geht auch nicht mehr bei der neuen Software – die lief früher auch und ich bin hier nicht der komplette Anfänger. Hab Zuhause alles vernetzt, meine Vu+ usw eingebunden usw. Warum macht ihr immer neues anstelle sich wie früher um ein funktionierendes Programm zu kümmern……. Wie gesagt meine Meinung

    6. Oktober 2018 at 23:52 #38407

    Hab das Plugin zum drehen nun gefunden – meiner Meinung läuft das alles nicht mehr rund. War früher besser…. Schade

    • This reply was modified 3 years, 2 months ago by  jono.
    9. Juli 2018 at 9:11 #36491

    So, ich hatte ein ähnliches Problem – ist aber schon ein paar Wochen her. Der Link ist falsch. Die 7.9.2 glaub ich gibt es gar nicht und der andere ist falsch eingestellt. Den Pfad am Besten so eintragen ( glaub ich) http://downloads.slimdevices.com/LogitechMediaServer_v7.9.1/

    9. Juli 2018 at 8:52 #36490

    Hallo, was verstehst du denn unter „stürzt ab“? Kann es an deinem Netzwerk hängen? Ich habe bisher zweimal das Phänomen erleben dürfen, dass bei mir eine Telekomleitung defekt war, was (scheinbar) zu einer Verlangsamung des Servers geführt hat. Das klingt komisch, ist es auch. Es ist bei mir nur erkennbar, dass der Radiosender Bayern 5 auf meiner Server ( Raspberry) Box zeitweise ruckelt. Alle anderen Sender gehen und alle anderen Boxen gehen. Anruf bei der Telekom ergab einen Fehler in der Leitung. Neustart der Leitung ( was immer das auch ist) ergab jetzt zum zweiten Mal eine Fehlerbehebung.

    22. Juni 2018 at 14:29 #36314

    Danke für die schnelle Info. Das mit dem Displaydrehen hab ich nicht gewusst deshalb hab ich das Image mit Display genommen das mir gestern Abend den Zahn gezogen hat. Jetzt läuft es Mal schauen wann ich mich motivieren kann das ganze nochmals aufzusetzen. Viele Grüße

    21. Juni 2018 at 23:01 #36306

    So, ich habe nun über 5 Stunden gebraucht um das System zum laufen zu bekommen. Da stellt man sich die Frage ob der Picoreplayer nicht langsam die bessere Lösung wäre. Folgendes geht nicht:
    Raspberry PI 3 Model B: beim Stretch Image war das Display auf dem Kopf gestanden. Daher habe ich das Image installiert, welches bereits das 7 “ Display kennt. Hier konnte ich den Logitech Server über die Voreinstellungen nicht zum laufen bringen. Die Fehlermeldung war immer, das dieser nicht läuft ( alle 3 Versionen des Logitech Servers). Wie ich hier irgendwo gelesen habe sollte man das Betaupdate versuchen. Das hatte zur Folge, das der Raspberry nicht mehr „durchstartete“. Auf dem Display wollte man eine Eingabe. Der Raspberry war nicht mehr zur gebrauchen. Daher nochmals von vorne, Image zum ungefähr 4.-5. mal installiert und ohne Betaupdate. Wieder nichts anderes. Bei den voreingestellten Logitech Server Funktionen wird nicht der 7.9.1 installiert, sondern der 7.9.2 ( hab ich zufällig gesehen). Also der Pfad geändert nach 7.9.1 debian und dann ist er gelaufen. Also wie bereits beschrieben das es gar kein Image mehr gibt, das man ohne Probleme installieren kann ist sehr schlecht. Wenn man hier soviel basteln muss ist der picoreplayer auch wieder eine Lösung. Schade, 5 Stunden verschwendet durch diese Fehler.

    • This reply was modified 3 years, 5 months ago by  jono.
    • This reply was modified 3 years, 5 months ago by  jono.
    20. März 2018 at 13:53 #34556

    Also das mit dem Flirc ist eigentlich gar nicht dramatisch – wenn man einmal die Tastenbelegung des Flirc kennt und das Englisch – Deutsch Problem bekannt ist.
    Ich habe eine USB Tastatur an den Raspberry angeschlossen, die Tasten dann mal durchprobiert ( je nach Spracheinstellung sind es unterschiedliche) und dann den Flirc entsprechend programmiert. Das ist echt nicht dramatisch und funktioniert wunderbar. Ich habe es im Bad mit einer China X-Box Fernbedienung laufen, geht natürlich auch mit einer Logitech.

    29. Januar 2018 at 13:15 #33723

    Hast du auch den Router neu gestartet? Ich hatte schon mehrfach das Problem, dass bei einem Neustart eines Gerätes dieses nicht mehr erreicht werden konnte ( insbesondere VU+). Also, Router und Raspberry ausstecken ( nicht nur neu hochfahren) , Router hochfahren und wenn dieser läuft erst den Raspberry einstecken und hochfahren.

    21. Dezember 2017 at 15:17 #33080

    So, hab mir jetzt mal die Berechtigungen usw. angesehen. Das ist alles gleich. Was nicht gleich ist, ist die Bitrate. Die Dateien die auf dem Raspberry nicht gehen haben 64 kBit/S. Bei allen anderen ist dies höher. Die Dateien haben ca. 20 MB für 42 Min. Ich denke es liegt hier an der „Auflösung“ oder woran könnte es sonst liegen? Kann man da etwas machen? Wie gesagt die Datei wird abgespielt – es gibt einen Fortschritt in der Abspielzeit, aber es kommt kein Ton aus dem Raspberry. Bei den originalen Logitech Geräten geht alles.

    • This reply was modified 3 years, 11 months ago by  jono.
    20. Dezember 2017 at 16:26 #33067

    Danke für den Tipp, das werde ich bei Gelegenheit überprüfen, wobei sich eben die Dateien auf dem Logitech Playern abspielen lassen. Werd mal mit Filezilla die Dateirechte überprüfen / ändern und geb dir dann Bescheid. Danke und Grüße

    4. Oktober 2017 at 11:41 #31676

    So, hab nun das gleiche Problem. Wenn ich die lauter und leiser Tasten beim Flirc nehme mach hier aus dem Raspberry Display im Player die Suchleiste auf, und es werden die einprogrammierten Zeichen gesucht (eckige Klammer und Backslash). Diese sollten ja eigentlich für lauter und leiser gehen. D.h. ich muss jetzt auch mal meine USB Tastatur anschließen und dann sollte das wieder gehen. Komisch komisch. Jetzt ist mir auch klar, weshalb es bei der ersten Programmierung nicht geklappt hat. Ich habe das ganze mit einem Laptop programmiert ( d.h. keine USB Tastatur). Mal gucken ob die Sprachenumstellung etwas bringt, oder ob ich evtl. noch an einem anderen Laptop die Programmierung vornehmen. Wo stelle ich denn die Sprache des PI auf Englisch um? Dankeschön

    27. Juli 2017 at 7:46 #30192

    So, ich hab mir nun das Joggler Skin angesehen und hier steht auch so oder so ähnlich System herunterfahren Power off. Dann fährt aber das ganze System herunter… Eigentlich wollte ich gerne ein „Standby“ wo das Display und die Soundkarte ausgeschaltet werden. Ansonsten wird es wieder relativ lange dauern bis alles hochgefahren ist, oder?

    24. Juli 2017 at 8:36 #30071

    Hallo Heiner,

    das hört sich gut an. Kannst du mir das mit der extra Funktion noch genauer erklären? Schon mal Dankeschön

Viewing 25 posts - 1 through 25 (of 25 total)