Justboom Amp Zero und Justboom Fernbedienung

Max2Play Home 2016 (en) Forums General Questions on Hardware and Max2Play Versions Justboom Amp Zero und Justboom Fernbedienung

This topic contains 8 replies, has 3 voices, and was last updated by  jono premium 2 years, 8 months ago.

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)
  • 17. Juli 2017 at 9:18 #29930

    Hallo, ich habe vor, mir einen Justboom Amp Zero und die Fernbedienung dazu zuzulegen. Funktioniert das max2play Plugin auch mit dem Justboom Zero, sodass ich hier die Fernbedienung auswählen kann wenn ich die IR Schnittstelle auf den Justboom Amp Zero löte. Gemäß Justboom kann ich dieses ja anlöten. Funktioniert das dann? Ich würde eventuell gerne einen Monitor anschließen wollen. Wenn ich diesen per HDMI und mit der USB Stromversorgung vom Raspberry Zero anschließe, schaltet sich dann der Monitor und der Amp ab, wenn ich meinen Squeezebox Player per Fernbedienung ausschalte? Danke und Grüße

    19. Juli 2017 at 17:01 #29977

    Hi jono,

    Die Nutzung der IR Fernbedienung sollte ohne Probleme funktionieren. Dahingehend findest du bei uns und bei JustBoom auch weiterführende Infos.

    Das Ausschalten per Fernbedienung des ganzen Systems aktuell aber nur mit der extra Funktion in Jivelite die wir für das Joggler skin hinzugefügt haben möglich.

    24. Juli 2017 at 8:36 #30071

    Hallo Heiner,

    das hört sich gut an. Kannst du mir das mit der extra Funktion noch genauer erklären? Schon mal Dankeschön

    24. Juli 2017 at 13:13 #30076

    Hi jono,

    Das Joggler Skin ist ein spezielles Format für die Ausgabe der grafischen Oberfläche des Squeezebox Systems „Jivelite“. Es ist konzipiert für die 7 Zoll Touchscreens von Raspberry funktioniert aber auch mit anderen 7″ Ausgabegeräten. Darin befindet sich unserer Version unter anderem ein Menüpunkt um das System herunterzufahren, eins um direkt zu Kodi zu wechseln, ufm.

    27. Juli 2017 at 7:46 #30192

    So, ich hab mir nun das Joggler Skin angesehen und hier steht auch so oder so ähnlich System herunterfahren Power off. Dann fährt aber das ganze System herunter… Eigentlich wollte ich gerne ein „Standby“ wo das Display und die Soundkarte ausgeschaltet werden. Ansonsten wird es wieder relativ lange dauern bis alles hochgefahren ist, oder?

    27. Juli 2017 at 12:55 #30203

    Hi jono,
    Der Boot des Raspberry dauert ca. 30-60 Sekunden je nach Setup. Es gibt keine Lösung um lediglich Display und Soundkarte auszuschalten. Letztere nutzt sehr wenig Strom wenn nicht Benutzung und für den Display haben wir den Custom Screensaver welcher den Bildschirm auschaltet bis zur nächsten Berührung (Blank Screen).

    17. März 2018 at 16:45 #34498

    Hallo Heiner

    es wurde vor längerer Zeit mal mitgeteilt das es „bald“ eine universelle FB für M2P geben solle? Was ist daraus geworden?
    Ich weiß das es noch andere Möglichkeiten gibt. Aber ich habe keine Lust auf Bastelei ala Flirc etc und mir wäre eine Lösung OutOfTheBox, bei der ich die Original-FB nur noch auf meiner Harmony anlernen muss lieber. Dafür zahle ich gerne und irgendwie nervts das ich nur um mal nen Titel zu skippen den SqueezeController oder nen Handy rausholen muss

    19. März 2018 at 14:16 #34535

    Hi std,

    Wir arbeiten aktuell an einem Plugin für allgemeine Steuerelemente womit man ein Eingabegerät konfigurieren kann. Dies ist jedoch aktuell ein wenig in den Hintergrund gerückt dank des neuen RPi3B+ und dessen neuen Kernels, welchen wir aktuell für Max2Play flott machen.

    Aktuell gibt es jedoch mit dem JustBoom Plugin bereits einen Install-Button um direkt IR-Control zu ermöglichen für ein Programm deiner Wahl. Auch wenn dies nur im JustBoom Plugin ist, sollte es bei der richtigen Konfiguration auch mit anderen Soundkarten direkt funktionieren.

    20. März 2018 at 13:53 #34556

    Also das mit dem Flirc ist eigentlich gar nicht dramatisch – wenn man einmal die Tastenbelegung des Flirc kennt und das Englisch – Deutsch Problem bekannt ist.
    Ich habe eine USB Tastatur an den Raspberry angeschlossen, die Tasten dann mal durchprobiert ( je nach Spracheinstellung sind es unterschiedliche) und dann den Flirc entsprechend programmiert. Das ist echt nicht dramatisch und funktioniert wunderbar. Ich habe es im Bad mit einer China X-Box Fernbedienung laufen, geht natürlich auch mit einer Logitech.

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here