[SOLVED] Squeezebox Server nicht mehr stabil

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) [SOLVED] Squeezebox Server nicht mehr stabil

This topic contains 4 replies, has 3 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 2 months, 2 weeks ago.

Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)
  • 5. Juli 2018 at 14:38 #36463

    Nach vielen Monaten Freude mit max2play treibt mich max2play fast in den Wahnsinn. Seit 1.5 Wochen ist mein Squeezebox Server nicht mehr stabil. Er ist entweder langsam oder stürzt immer wieder ab, mehrmals pro Tag. Das Problem ist plötzlich aufgetreten, ich habe an Software, Konfiguration und Netzwerk nichts geändert.

    Ich habe alles Mögliche probiert:
    Resetup von max2play mit neuestem Stretch Image
    Verschiedene SD Karten probiert, um fehlerhafte SD Karten auszuschliessen
    Meinen Raspberry Pi 3B+ durch den 3B ersetzt, um den Pi als Fehlerquelle auszuschliessen
    Gestern habe ich max2play von 2.46 auf die aktuellste Beta aktualisiert, alle Pakete und den Kernel aktualisiert. Danach schien es zu funktionieren. Heute morgen jedoch wieder dasselbe Leid.

    Setup: Raspberry Pi 3B+, Allo Digione, max2play Stretch, LMS 7.9.2 latest nightly, Musikdateien auf NAS, alles hardwired. LMS und Squeezelite laufen auf zugleich auf demselben Pi.

    Ich weiss nicht mehr, was ich noch tun könnte, ausser PLMS wieder auf dem NAS zu installieren. Im Forum meldeten sich die letzten Tage auch andere User, die den Squeezebox-Server oder Squeezelite nicht starten konnte oder Squeezelite nicht verbinden konnten.

    Ist grade irgendwo der Wurm drin?

    9. Juli 2018 at 8:52 #36490

    Hallo, was verstehst du denn unter „stürzt ab“? Kann es an deinem Netzwerk hängen? Ich habe bisher zweimal das Phänomen erleben dürfen, dass bei mir eine Telekomleitung defekt war, was (scheinbar) zu einer Verlangsamung des Servers geführt hat. Das klingt komisch, ist es auch. Es ist bei mir nur erkennbar, dass der Radiosender Bayern 5 auf meiner Server ( Raspberry) Box zeitweise ruckelt. Alle anderen Sender gehen und alle anderen Boxen gehen. Anruf bei der Telekom ergab einen Fehler in der Leitung. Neustart der Leitung ( was immer das auch ist) ergab jetzt zum zweiten Mal eine Fehlerbehebung.

    11. Juli 2018 at 11:40 #36531

    Hi Leute,

    Erstmal danke an jono für den Tipp. Wir können leider keinen generellen Fehler beim LMS vermelden.

    Ich würde dir jedoch noch empfehlen, einmal die „proper“ Version 7.9.1 ohne nightly zu testen, um dies als potenzielle Fehlerquelle ausschließen zu können.

    11. Juli 2018 at 14:52 #36534

    Das Problem lag nicht an max2play sondern an meinem Netzwerk bzw. einem Google Wifi Update. Mein zweiter Google Wifi Puck ist via Ethernet Backhaul verbunden und ich glaube, bei mir trat genau das Problem auf, was hier beschrieben ist: https://www.reddit.com/r/GoogleWiFi/comments/8ugjho/google_wifi_switching_between_mesh_and_wired/

    Deswegen war der Server (hinter dem 2. Google Wifi Puck) teilweise nicht erreichbar. Im Netz habe ich Tipps gefunden. Ein Reboot des Modems und des Haupt Google Wifi Pucks und eine Änderung des DNS Servers auf den DNS meines ISP hat das Problem (zumindest bis jetzt) gelöst. Wieso genau weiss ich nicht.

    Sorry für die Aufregung im falschen Forum.

    12. Juli 2018 at 13:29 #36557

    Danke für die Rückmeldung! 🙂

Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here