MarioM

Forum Replies Created

Viewing 30 posts - 1 through 30 (of 970 total)
  • 24. Mai 2022 at 14:07 #52235

    If your DAC has an on/off input then you could connect it to the gpio pins of the Pi. These can then be controlled by Squeezelite. I don’t see any other way to switch the DAC on and off together with Squeezelite.

    24. Mai 2022 at 12:15 #52234

    Hi osolosada,

    If you have activated the „force headphone output“ in the Raspberry settings, the option sysdefault... Headphones... should be visible in the advanced options of Squeezelite (in the audio player tab). If you select this, save it and restart Squeezelite, the audio should only be output via the Heaphone Jack. If you select HDMI, there will also be a sysdefault... HDMI... option.

    19. Mai 2022 at 11:30 #52226

    Sorry I didn’t make that clear. I meant the client mount options in the filesystem/mount plugin of Max2Play. You would have to delete the old mount (if it still exists) and create it again, but with the added parameters.

    17. Mai 2022 at 14:11 #52224

    Hi Scott,

    please excuse the late response. You could try adding the following to the mount options: uid=squeezeboxserver,gid=0 This should give the server the necessary write permissions.

    9. Mai 2022 at 11:36 #52220

    Hi mkaleu,

    wahrscheinlich gibt es hier noch Probleme mit den python Versionen. Schau nochmal, ob der Pfad zu Version 3 richtig angegeben ist oder lösche ggf. Version 2. Möglicherweise musst du den Pfad in der PYTHONPATH environment-Variable richtig setzen.

    9. Mai 2022 at 11:20 #52219

    Hallo chieftobitobsn,

    das kannst du in den Einstellungen deines Squeezebox Servers machen. Unter Player > Netzwerk solltest du die Möglichkeit haben, die Wiedergabe zu verzögern.

    3. Mai 2022 at 10:44 #52214

    Hallo anesthesia,

    bitte entschuldige, dass ich dir erst so spät antworte. Irgendwie ist dein Post hier untergegangen. Konntest du das Problem schon selbst lösen? Falls nicht, versuche bitte mal die von Max2Play vorkompilierte Version von Jivelite zu installieren. Diese findest du im Max2Play Webinterface im Reiter Jivelite unter „Jivelite Neuinstallieren (Auf neuste Version updaten)“. Wenn du dann auch noch das RPI Display Plugin installiert hast, sollte der Power Button in Jivelite das Display ausschalten.

    3. Mai 2022 at 10:15 #52213

    It looks like this is a general problem with the 64bit kernel. You can find forum threads on the internet discussing this and where workarounds have been found. However, these do not seem to work without considerable effort.

    I don’t think an update after the switch to the 64bit kernel is enough, but I haven’t tested it myself. If you should test it, please let us know if it works.

    2. Mai 2022 at 11:09 #52209

    Hi klodeckl,

    You can enable the 64bit kernel in the Raspberry settings if that helps you. Did you update the kernel via the M2P web interface?

    2. Mai 2022 at 10:53 #52208

    Hi Hans,

    what exactly do you mean by losing the settings? Does anything change in the advanced options of Squeezelite when you turn off the USB DAC? Have you tested whether Squeezelite recovers after a few minutes after you have switched the DAC back on?

    Can you post the debug log of the audioplayer page?

    2. Mai 2022 at 10:27 #52207

    Hallo Ali,

    das ist leider nicht so ohne weiteres möglich. Meines Wissens nach kann man unter Windows keine DLNA-Geräte als Soundausgabe auswählen, ohne Drittanbietersoftware zu installieren. Suche am besten mal nach „Windows DLNA Audio Output“, da findest du Forenbeiträge in denen das diskutiert wird. Vielleicht stößt du dabei auf auch Software, die die hilft.

    Eine andere Möglichkeit wäre evtl. den Squeezebox Server auf dem PC zu installieren und über das WaveInput Plugin zum Pi zu streamen. Das habe ich allerdings nicht selbst testen können und kann dir damit nicht garantieren, dass es funktioniert. Ursprünglich wurde das SQS Plugin aber dafür entwickelt.

    Ansonsten fällt mir nur noch der Weg über eine Soundkarte mit Audioeingang (wie den HiFiBerry DAC+ ADC), oder eben über Bluetooth ein.

    21. April 2022 at 16:10 #52195

    Hallo Max,

    das Problem ist scheinbar auf die Vergabe der MAC-Adressen in Multisqueeze zurückzuführen. Diese überschneiden sich geräteübergreifend, da festgelegte MAC-Adressen vergeben werden. Multisqueeze war ursprünglich nicht darauf ausgelegt auf mehreren Pis im Netzwerk gleichzeitig zu laufen. Der Workaround wäre wie folgt:

    Entweder du bearbeitest die Plugin Datei, in der die MAC-Adressen stehen. Diese sollte unter /etc/init.d/multisqueeze zu finden sein. Dort kannst du die MAC-Adressen selbst anpassen. Das ist allerdings etwas umständlich.

    Oder du trägst in den erweiterten Optionen von den jeweiligen Squeezelite Instanzen in Multisqueeze neue MAC-Adressen ein. Das Schema ist dabei wie folgt:

    -m <mac addr>

    Wenn du hier für die jeweiligen Instanzen unterschiedliche MAC-Adressen verwendest sollten die Player nicht mehr vertauscht werden.

    21. April 2022 at 12:24 #52194

    Hi lostcluster,

    We do not offer a plugin for SNMP, so you would have to set up a server manually. To what extent SNMP could get in the way of other Max2Play services is difficult to assess. In most cases, such things run without problems. However, we cannot guarantee that Max2Play will still function correctly after the server has been installed. In the worst case, you would have to set up a fresh Max2Play image again if something goes wrong. So maybe it’s best to back up your image before installing SNMP if you have made a lot of changes to the system. If you have hardly adjusted your Max2Play OS anyway, you can simply try out SNMP and burn a new image afterwards if necessary.

    20. April 2022 at 12:57 #52192

    Hallo achtungpfirsich,

    ich konnte dein Problem leider nicht nachstellen, bei meinem Testgerät lief die Wiedergabe auch über die 10 Minuten hinaus weiter. Falls es am Bildschirmschoner liegt, könntest du versuchen in den Raspberry Einstellung im M2P Webinterface die Checkbox bei „Deaktiviere Bildschirmschlafmodus auf Desktop“ zu aktivieren.

    19. April 2022 at 13:37 #52190

    Deine Squeezelite Einstellungen sehen normal aus. Hast du mal in die Server Log reingeschaut, ob dort irgendwelche Fehlermeldungen zu finden sind?

    Ist das Knacken nur bei bestimmten Songs zu hören oder bei allen? In welchem Dateiformat sind die Songs und haben sie alle dieselbe Samplerate? Hast du irgendwelche besonderen LMS Plugins aktiviert?

    13. April 2022 at 12:31 #52186

    Hi Koto,

    Such a problem could have several causes. At first, however, I would have guessed its due to a weak or unstable network connection too. If your workaround with the extender does not help, I would recommend connecting the Pi directly to the router via Ethernet (just to test whether the problem then no longer occurs).
    If that doesn’t help, I could also imagine that the SD card slowly goes belly up. How long have you been using the Pi with the SD card? Do you have the possibility to burn a fresh image onto a (possibly new) SD card?

    12. April 2022 at 13:13 #52181

    Hi Bernhard,

    Currently there is no command to restart Jivelite. You could use the stop and start commands instead:

    Stop Jivelite:
    http://max2play/plugins/jivelite/controller/Setup.php?action=stop

    Start Jivelite:
    http://max2play/plugins/jivelite/controller/Setup.php?action=start

    Replace „max2play“ with the name or IP address of your player.

    12. April 2022 at 12:25 #52180

    Hallo Daniel,

    Nein, das Problem ist uns so direkt nicht bekannt. Nutzt du den Squeezebox Server für die Wiedergabe? Dann könntest du mal probieren in den Einstellungen unter Player > Audio mit den Überblendungen rumzuspielen bzw. diese komplett auszuschalten.

    Falls das noch nicht helfen sollte, poste hier bitte mal deine Debug Info unten auf der Seite Audioplayer. Du kannst auch mal einen Blick in die Log Datei des Squeezebox Servers werfen. Vielleicht finden sich da ja Fehlermeldungen, die uns weiterhelfen.

    6. April 2022 at 12:12 #52173

    Hallo Achim,

    nein, prinzipiell scheinst du nichts falsch gemacht zu haben. Kannst du mal probieren vor dem ersten Starten des Pi (mit einem frischen Image) einen Bildschirm per HDMI zu verbinden um zu schauen, ob irgendwelche Fehlermeldungen bei der Boot-Sequenz angezeigt werden?

    Welches Image hast du bislang benutzt? Versuche es bitte mal mit unserem Beta Buster Image 2.55.

    Wenn der Pi richtig hochfährt und der Max2Play Desktop zu sehen ist, dann müsste er über „max2play/“ oder eben die entsprechende IP-Adresse die der Router vergibt im Browser erreichbar sein.

    4. April 2022 at 14:32 #52168

    Hi Gerhard,

    This looks like a bug that we can’t easily fix remotely. It would probably be best to burn a fresh image onto the SD card and reinstall everything. There was probably an error with your configuration (not that this is your fault). Do you still know which settings you have made?

    Are all other plugin pages working normally?

    4. April 2022 at 13:50 #52167

    Auf welchen dieser Systeme ist noch der Schreibschutz aktiviert? Nur um sicherzugehen, dass hier nicht das Problem liegt, nimm bitte die Player mit Schreibschutz erstmal raus und schau, ob dann alle verbliebenen Player richtig zugeordnet werden. Falls das auch nicht hilft, teste bitte verschiedene Kombinationen an Playern, um nachzuvollziehen, ob es an einem bestimmten Player liegt oder ein generelles Serverproblem ist. Funktioniert das Setup denn z.B. wenn du den letztgenannten Player rausnimmst?

    31. März 2022 at 11:49 #52162

    Hi elemay,

    mit welcher Anwendung spielst du denn bei Max2Play deine Musik ab? Ich nehme mal an, dass du da schon die Lautstärke aufgedreht hast? (also z.B. beim Squeezebox Server).

    Die Lautstärke wird ansonsten bei der Verbindung mit Max2Play vom Lautsprecher selbst übernommen. Eine Begrenzung seitens Max2Play gibt es meines Wissens nach nicht.

    29. März 2022 at 14:21 #52157

    Hi middletonian,

    None of us blacklists Genesis, don’t worry 😀 Have you tried clearing the cache of the Squeezebox server? And did you only perform a rescan or did you also delete the library beforehand? Is there any information in the server log about this, for example error messages from the scan?

    It’s best to ask the question in the Slimdevices forum too, where the developers of the Squeezebox server can help you directly.

    29. März 2022 at 14:12 #52156

    Hi Manuel,

    In principle, this would be possible, but we currently have no capacity for this and could not maintain the plugin. However, if you or someone from the community wants to write a plugin for Max2Play yourself, this is possible with our Plugin Builder.

    24. März 2022 at 14:10 #52153

    I was able to successfully test the ADC Pro with an external USB DAC on one Pi. To do this, you must do the following:

    – Install the latest kernel version (so that the ADC is supported)
    – Deactivate the integrated audio in the raspberry settings
    – Select the ADC in the Hifiberry plugin
    – Select the USB DAC in the advanced options of Squeezelite (sysdefault)
    – The ADC should be hw:0, the USB DAC hw:1, so you have to enter wavin:plughw:0 as a favourite

    With these settings, the input to the ADC and the output to the USB DAC should work simultaneously.

    24. März 2022 at 13:15 #52152

    Hallo Sven,

    leider hat unser Entwickler das Problem mit Homebridge nicht fixen können. Daher kann ich dir nur empfehlen, Homebridge manuell auf dem Pi zu installieren. Hier findest du die entsprechende Anleitung: https://github.com/homebridge/homebridge/wiki/Install-Homebridge-on-Raspbian
    Ich kann dir allerdings leider nicht garantieren, dass es auf diese Weise funktioniert. Prinzipiell solltest du aber das System genauso einrichten können, wie mit dem Plugin. Dazu brauchst du nur die URLs, die du im Plugin „Sprachsteuerung“ oder „API-Beispiele“ findest. Diese musst du dann an passender Stelle in Homebridge einfügen. Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.

    22. März 2022 at 14:19 #52148

    Hi raipe,

    nein, du hast nichts falsch gemacht. Uns war dieser Fehler noch nicht bekannt, also vielen Dank für den Hinweis. Wir werden das schnellstmöglich fixen. Ich gebe dir dann nochmal Bescheid sobald du ein Beta Update von Max2Play machen kannst.

    22. März 2022 at 13:42 #52147

    Hi Hans,

    Have you activated the ADC in the HiFiBerry plugin? You probably can’t use the USB DAC and the ADC at the same time. I will test this again and let you know if and how it works.

    22. März 2022 at 13:40 #52146

    Hi Hans,

    I’m afraid that’s not possible. You probably need two devices. Nevertheless, I would test it again myself when I get back to the office and let you know if it works or not.

    16. März 2022 at 13:05 #52140

    Hallo Markus,

    falls sich hier niemand findet, der damit bereits Erfahrung gemacht hat, würde ich dir empfehlen, die Frage noch einmal im slimdevices Forum zu stellen. Dort kannst du direkt mit den Entwicklern des Squeezebox Servers in Verbindung treten. Wenn du darüber eine Lösung findest, würden wir uns freuen, wenn du sie auch hier posten würdest.

    Wo genau liegen denn deine Bilder, die du als Cover verwenden möchtest? Was passiert, wenn du hinter icon den Pfad zu den Bildern angibst?

Viewing 30 posts - 1 through 30 (of 970 total)