Neue HiFiBerry Soundkarten: HiFiBerry DAC+ Pro XLR jetzt erhältlich!

Neue HiFiBerry Soundkarten: HiFiBerry DAC+ Pro XLR jetzt erhältlich!

Heute freuen wir uns, eine weitere HiFiBerry Soundkarte in unser Repertoire aufnehmen zu dürfen. Der HiFiBerry DAC+ Pro XLR bietet nun auch Besitzern von XLR-HiFi-Equipment und allen die es noch werden wollen eine Möglichkeit die Vorzüge und Klangqualität von HiFiBerry’s DAC+ Pro zu genießen.
Der DAC kommt wie alle Max2Play Angebote mit einer direkten Einbindung in die Software. Einfach auswählen, neustarten und die Soundkarte ist eingerichtet. Im Folgenden erläutern wir zudem noch die Vorzüge und möglichen Anwendungen dieser besonderen Karte sowie die Vorstellung von weiteren speziellen Karten von HiFiBerry.

DAC+ Pro XLR

Bei dem HiFiBerry DAC+ Pro XLR handelt es sich um einen DAC+ Pro mit symmetrischen, vergoldeten XLR Ausgängen. Diese Ausgänge bieten spezielle Vorteile gegenüber den RCA-Ausgängen:

Die Soundkarte liefert verbesserte Störfestigkeit, besonders bei der Benutzung langer Kabel. Bei einer Entfernung von 1-2 Metern zum Verstärker reicht der normale DAC mit RCA-Anschlüssen vollkommen aus. Wenn jedoch zwischen DAC und Verstärker 10-20 Meter zu überbrücken sind, kann der XLR die dadurch entstehenden Störgeräusche erheblich verringern.

Die XLR-Version ist speziell für Benutzer gedacht, die den DAC+ Pro innerhalb Professioneller Studioausrüstungen, mit symmetrischen Eingängen nutzen möchten.

Bühnentechnik bietet oft einen großen Nutzen für ein kleines Budget. Besonders dann, wenn ein leistungsstarker Verstärker benötigt wird, kann Bühnenequipment oft mehr Power für den gleichen Preis liefern. Auch wenn dieses Equipment nicht unbedingt so gut aussieht wie die Hardware für den Heimbereich, so kann eine solche Alternative einen großen Wert für ihr Geld liefern.

Wichtig: Der HiFiBerry DAC+ Pro XLR sollte ausschließlich mit passendem Gehäuse verwendet werden.

Details

  • Dedizierter 192kHz / 24bit Burr-Brown DAC für beste Klangqualität
  • professionelle XLR-Anschlüsse
  • Lautstärkeregelung des Systems mit „alsamixer“ oder einer beliebigen Anwendung steuern
  • Anschluss direkt an den RasPi, keine zusätzlichen Kabel benötigt
  • Kein Löten – konform zur Hardware-Attach-on-Top (HAT) Spezifikation.
  • Kompatibel mit Pi Modelle A+, B+, 2B und 3B
  • kein zusätzliches Netzteil nötig
  • Dual-Ultra-Rausch-Spannungsregler für optimale Audio-Performance
  • Dual-Ultra-Low-Jitter-Taktgeneratoren (22.5792 MHz und 24.576 MHz)

Hier geht’s zum HiFiBerry DAC+ Pro XLR

Hier geht es zum FAQ Bereich für den XLR bei HiFiBerry

HiFiBerry DAC+ Pro XLR Bundle mit passendem Stahlgehäuse

  • Perfektes Bundle zur direkten Nutzung mit Max2Play
  • Alle Komponent zum direkten Betrieb enthalten
  • Gehäuse aus hochwertigem Stahl
  • Simples Design in dezentem matt schwarz
  • Einfache Montage

Hier geht’s zum HiFiBerry DAC+ Pro XLR Bundle

Hier geht es zum Gehäuse für den DAC+ Pro XLR

Hier geht es zur Aufbauanleitung

Weitere neue Soundkarten aus dem Hause HiFiBerry

HiFiBerry hat in letzter Zeit neben ihrem Maker Contest und dem neuen, verbesserten AMP2 auch einige neue und höchst interessante Soundkarten auf den Markt gebracht. Wir von Max2Play hatten in den letzten Wochen die Gelegenheit diese zu testen und wollen sie euch natürlich nicht vorenthalten.

Da die Soundkarten eher für professionelle Anwender und Unternehmen und weniger für das heimische Wohnzimmer entwickelt wurden, unterstützt das HiFiBerry Plugin deren besondere Einstellungen (wie bspw. die Einstellungen der Batterie des DAC+ RTC) aktuell nicht komplett. Der HiFiBerry DAC+ Pro XLR ist jedoch deckungsgleich mit dem DAC+ Pro RCA und dessen Treiber für Max2Play und somit vollumfänglich unterstützt.

DAC+ RTC

Der HiFiBerry DAC+ RTC ist ein hoch auflösender Digital-Analog-Wandler für den Raspberry Pi. Diese Soundkarte ist für eine bestimmte Anwendung optimiert: Die möglichst beste Audio Wiedergabe Qualität aus dem Raspberry Pi heraus zu holen.

Die RTC-Version kommt mit einer integrierten Echtzeituhr. Damit ist sichergestellt, dass Ihr System immer die genaue Zeit kennt, auch wenn das System ausgeschaltet ist und sich nach einem Neustart nicht mit einem Zeitserver synchronisieren kann (z. B. durch Verlust von Internet-Verbindung).

Details

  • Dedizierte 192kHz / 24bit Burr-Brown DAC
  • Anschluss direkt an Raspberry Pi GPIO, keine zusätzlichen Kabel benötigt
  • Kein Löten, konform mit Raspberry Pi „Hardware-Attach-on-Top“ (HAT) Spezifikation
  • Kompatibel mit RPi-Modellen A+, B+, 2B und 3B
  • kein zusätzliches Netzteil notwendig
  • Ultra- Geräuscharmer Spannungsregler für optimale Audioqualität

Digi+ I/O

Beim HiFiBerry Digi+ I/O handelt es sich um eine qualitativ hochwertige SPDIF-Schnittstellenkarte für den Raspberry Pi mit digitalen Inputs und Outputs, welche den I2S-Sound-Port verwendet, welcher direkt mit der CPU verbunden ist, ohne dass eine zusätzliche USB-Konvertierung erforderlich ist.

Details

  • Dedizierter S/PDIF-Schnittstellenchip unterstützt bis zu 192kHz / 24bit Auflösung
  • Optische (Toslink) und elektrische Ein- und Ausgänge
  • Bit-genauer Ein- und Ausgang, Audio-Datenstrom wird in keiner Weise verändert
  • Anschluss direkt an den Raspberry Pi GPIO, keine zusätzlichen Kabel benötigt
  • Kein Löten, kompatibel mit Hardware-Attach-on-Top (HAT) Spezifikation.
  • Kompatibel mit Modellen A+, B+, 2B und 3B
  • wird direkt vom Raspberry Pi mit Strom versorgt – Kein zusätzliches Netzteil erforderlich

 

Empfohlen für folgende Anwendungen

  • Digitale Tonaufzeichnungssysteme
  • Tonverarbeitungskreise
  • Raumentzerrung

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*