Gordogass

Forum Replies Created

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)
  • Posted in:
  • 10. Oktober 2018 at 15:43 #38530

    Hallo Heiner,

    danke für die Info. Zu dem Problem mit dem Screensaver auf dem HDMI Display kann ich nur soviel sagen, installiere ich eine Version 2.44(nicht strech) habe ich keine Probleme. Auch nach dem Update auf 2.47(nicht strech) läuft alles. Wiedergabe Probleme der FLAC Datei habe ich nicht.

    Gruß Jörg

    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    10. Oktober 2018 at 13:37 #38520

    Hallo Heiner,

    an den Rechten kann es meiner Meinung nicht liegen, ich logge mich mit root Rechten auf dem NAS ein.

    Gruß Jörg

    9. Oktober 2018 at 13:14 #38494

    Moin Heiner,

    ich habe noch ein wenig probiert, der Fehler tritt erst auf wenn man mein NAS eingebunden ist und dann LMS dann die Medienbibliothek durchsucht hat. Die Größe der artwork.db und imgproxy.db wachsen stark an. Ich habe nur die Flac daten durchsuchen lassen, aber das reicht aus und der Restore läuft nicht mehr.

    Gruß Jörg

    //192.168.178.23/Media/flac /mnt/Nas/flac cifs user=xxx,password=xxx,sec=ntlm,iocharset=utf8,vers=1.0

    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    8. Oktober 2018 at 15:26 #38463

    entfernt

    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    8. Oktober 2018 at 15:25 #38462

    Hallo Heiner,

    wie soll ih die Datei hochladen, und es sind natürlich persönliche Date enthalten „Login Spotify“, obwohl ich kann das Passwort auch dannach ändern.

    Gruß Jörg

    p.s. ich habe den Spotty Ordner aus dem TAR File entfernt

    8. Oktober 2018 at 14:29 #38448

    Hallo Heiner,

    ich habe ein wenig gespielt. Über Umwege kann ich ein Restore durchführen, ich sichere das TAR File auf meinen NAS Drive, öffne eine SSH Verbindung zum PI und starte dann „sudo mc“. Dann wechsel auf der linken Seite in das Verzeichnis /var/lib/squeezboxserver, auf der rechten Seite öffne ich eine FTP Verbindung zu meinem NAS. Jetzt kann ich mit dem „mc“ das TAR File öffnen und die gewünschten Verzeichnisse oder Dateien auf dem PI ersetzen. Ich weiss das hätte ich auch alles aus dem CLI machen können war, aber zu faul alles zu tippen. Es geht, aber ist noch nicht die Lösung warum es aus dem Webinterface nicht funktioniert.(Ich habe es mit Firefox und Chrome probiert leider ohne Erfolg, bleibt nur noch der IE oder Edge)

    Grüße Jörg

    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    8. Oktober 2018 at 12:30 #38428

    Hallo Heiner,

    ja der Patch ist installiert, ansonsten wäre die Anzeige des Spektrums auch in den Steuerelementen (Play, Skip usw.) zu sehen. Ich kann nur sagen in der Version 2.45 hat es ohne Probleme funktionierte. Was wird beim zurücklesen der LMS Konfiguration gemacht? Download des Tar Files vom localen Rechners in zB. temp und dann entpackt, mit überschreiben der bestehenden Verzeichnisse ? Wo kann ich das Script dafür finden?

    Grüße Jörg

    6. Oktober 2018 at 22:19 #38406

    Hallo Heiner,
    ich habe mysqueezebox.com deaktiviert, brachte aber leider auch nicht den gewünschten Erfolg. Ich habe sogar nocheinmal ein neues Image auf eine andere SD.Karte geschrieben, leider auch hier ist die restore Funktion nicht von Erfolg gekrönt. Was mir weiterhin aufgefallen ist, mit einem 7″ HDMI Display 1024 X 600 funktioniert der Bildschirmschoner nicht richtig es kommt immer nur ein Blankscreen, bei dem Orginal Raspberry Display alles ohne Probleme.(Jive lite habe ich neu installiert Binärcode von Euch und auch kompeliere neuste Version)

    Grüße aus Hamburg Jörg

    4. Oktober 2018 at 16:44 #38395

    Hallo Heiner,
    das sind alle Loginformationen nach dem restore:

    2018-10-04 16:40:28 squeezeboxserver_safe stopped.
    2018-10-04 16:41:01 squeezeboxserver_safe started.
    [18-10-04 16:41:04.7441] main::init (387) Starting Logitech Media Server (v7.9.1, 1522157629, Fri Mar 30 12:27:11 CEST 2018) perl 5.024001 – arm-linux-gnueabihf-thread-multi-64int
    [18-10-04 16:41:27.8578] Slim::Networking::SqueezeNetwork::Players::_players_error (368) Unable to get players from SN: Connect timed out: , retrying in 604800 seconds

    #### PERL VERSION ####
    v5.24.1

    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    4. Oktober 2018 at 14:21 #38391

    Hallo Heiner

    1. es läuft immer nur 1 Serer (Logitech 7.9.1 oder Nigthly 7.9.2)
    2.vom Webinterface benutze ich save Settings to File. Im gelben Ausgabefeld ist dann die Anzeige squeezebox_server_settings.tar, durch anklicken des Links wird das File auf den localen Rechner geladen.
    3.über den Punkt Restore Settings from File wird das File nach aussuchen ausgewählt und dann der Restore gestartet.
    wie oben erwähnt erscheint das gelbe Ausgabefenster sporadisch mit not successfull oder garnicht also keine Meldung.

    Gruß Jörg

    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    • This reply was modified 3 years ago by  Gordogass.
    14. Mai 2018 at 19:15 #35683

    Hallo Heiner,

    danke für die Prompte Antwort, das reboot Problem am Pi lag an der SD Karte.
    Jivelite habe ich neu installiert, bringt leider nichts. Ich bekomme die -v Option nur auf dem Audioplayer zum laufen, leider nicht Multisqueezemode.Ein Workaround, ich kann den Audioplayer mit -v starten und es läuft wie gewünscht, zumindest auf dem Audioplay, dann starte ich den zweiten Player für Bluethooth nach und ich habe das Spektrum oder die VU-Meter auf dem Audioplayer und synce beide Player. Damit habe ich zumindest die Anzeige , aber leider nicht für jeden Squeezlite Player.

    Gruß Jörg

    • This reply was modified 3 years, 5 months ago by  Gordogass.
    • This reply was modified 3 years, 5 months ago by  Gordogass.
    12. Mai 2018 at 18:23 #35654

    hier die Debug info

    #### SQUEEZELITE VERSION ####
    Squeezelite Max2Play v1.0.3 based on v1.8.7-999, Copyright 2012-2015 Adrian Smith, 2015-2017 Ralph Irving.

    #### AUDIOPLAYER CONFIG ####
    ### Configuration of Audioplayers
    SQUEEZELITE_PARAMETER=-o plughw:CARD=sndrpijustboomd,DEV=0 -a 80:4:: -v -C 5
    SQUEEZESLAVE_PARAMETER=-n plugequal
    SHAIRPORT_PARAMETER=-d plug:equal -t hardware -m hw:CARD=sndrpijustboomd -c Digital
    USE_USB_DAC=0
    USE_EQUALIZER=0
    SYSTEM_USER=pi
    YMPD_PARAMETER=–webport 8081
    MULTISQUEEZE_PLAYERCOUNT=2
    MULTISQUEEZE_NAME_0=Max2Play_0
    MULTISQUEEZE_PARAMETER_0=-o sysdefault:CARD=sndrpijustboomd -a 80:4:: -o hw:CARD=sndrpijustboomd -V Digital -Q -v -C 5
    BLUEALSA_PLAY_AUDIOCARD=hw:0,0
    MULTISQUEEZE_NAME_1=Max2Play_BT
    MULTISQUEEZE_PARAMETER_1=-o plug:bluetooth -a 80:4:: -v

    #### SQUEEZELITE -l ####
    Output devices:
    null – Discard all samples (playback) or generate zero samples (capture)
    equal
    plugequal – Equalizer for plughw:0,0
    bluetooth – Your Bluetooth device 78:44:05:C1:C2:14
    default:CARD=sndrpijustboomd – snd_rpi_justboom_dac, – Default Audio Device
    sysdefault:CARD=sndrpijustboomd – snd_rpi_justboom_dac, – Default Audio Device
    dmix:CARD=sndrpijustboomd,DEV=0 – snd_rpi_justboom_dac, – Direct sample mixing device
    dsnoop:CARD=sndrpijustboomd,DEV=0 – snd_rpi_justboom_dac, – Direct sample snooping device
    hw:CARD=sndrpijustboomd,DEV=0 – snd_rpi_justboom_dac, – Direct hardware device without any conversions
    plughw:CARD=sndrpijustboomd,DEV=0 – snd_rpi_justboom_dac, – Hardware device with all software conversions

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)