Time-capsule SMB Netzlaufwerk mounten und für Squeezeserver bereitstellen

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) Time-capsule SMB Netzlaufwerk mounten und für Squeezeserver bereitstellen

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 3 weeks, 3 days ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 29. October 2017 at 1:44 #32171

    Hallo zusammen, ich bin recht neu im Bereich Raspberry/Homebrew…
    Ausgangssituation:
    Verwendung einer Timecapsule (4.gen) mit Windows Anmeldung (funktioniert über verschiedene Apps, PCs, Laptops, … )
    Auf diesem Netzlaufwerk gibt es meine iTunes Mediathek, diese synct sich selbstständig dank Match.
    Zur Hardware: Rpi 3 mit hifiberry AMP+ (Lautsprecher und Powersupply passt und gibt auch erste Töne von sich) Fixe ip über Lan im selben Netzwerk am selben switch, TC und Rpi sind vom PC aus Pingbar und sollten sich somit auch gegenseitig sehen!
    Software ist: max2play (aktuell auf basis von jessielite) mit Squeezebox Server und Airplay.

    Nun das Problem: sobald ich das Netzlaufwerk “//192.168.x.y/subdir/Mediathek” als SMB auf “/mnt/iTunes” mit “user=abc,password=xyz123” ohne weitere Optionen versuche zu binden akzeptiert es das UI ohne Fehler, beim reboot schafft es der Rpi aber nicht mehr zu booten (irgendwo steht failure beim Mounten von der TC adresse) -> Folge nix geht mehr nurnoch Console über HDMI-Ausgang des Rpi mit Keyboard.
    Was mache ich beim Mounten falsch? Wenn ich cifs oder irgendeine andere option hinzufüge “meckert” das Ui-> error115, konnte nicht durchgeführt werden bla…
    Angeblich kann die TC cifs aber das Ui sagt nö.
    Gibt es irgendwo einen passenden Guide oder welche parameter muss ich bei options und CIFS eintragen?
    Muss der User der hinterlegt ist lesen und schreiben können (hab momentan nur lesen aktiviert…)
    Bin für jede info dankbar! Wenn das Mounten funktioniert will ich über DNLA und Squeeze server streamen können auf ein Multiroom system (hab erstmal nur die eine AMP, wolle aber auf dauer 3-5 amps/dacs laufen haben über Squeeze usw…)
    Mfg

    30. October 2017 at 17:39 #32212

    Hi Blockstermann,

    Ich habe vor kurzem einen Wiki-Artikel zum Mounten von Fritz-Box-Shares gemacht für deutsche User: https://www.max2play.com/en/wiki/pfad-von-fritzbox-mounten/
    Außerdem gibt es noch das englische Wiki zum allgemeinen Mounten: https://www.max2play.com/en/wiki/mounting-an-external-drive/

    Falls diese keine Abhilfe bringen, melde dich hier bitte erneut und teile die Debug Info vom Filesystem/Mount Menü mit.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here