OLED Display bleibt dunkel

This topic contains 30 replies, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 8 months, 3 weeks ago.

Viewing 30 posts - 1 through 30 (of 31 total)
  • 10. August 2017 at 19:40 #30561

    Guten Abend Zusammen,

    habe heute meinen Bausatz Raspberry PI 3 mit Sabre V3 DAC fertig aufgebaut. Leider funktioniert das Display nicht. Bei der Installation über Max2play (mit Premium Lizenz) kommt es zu keiner Fehlermeldung. Aufbau nach Anleitung.
    Wo liegt das Problem ???
    Hier bin ich ratlos.

    Besten dank für Eure Hilfe.

    11. August 2017 at 11:57 #30566

    Hallo Zusammen,

    habe es geschafft und Display funktioniert. Nun das Problem mit der Zeiteinstellung. Diese lässt sich nicht auf unsere Zeit (Berlin) umstellen bzw. nimmt keine Zeitzone an.
    Hier die Debug Info:

    #### FILESYSTEM ####
    Filesystem 1K-blocks Used Available Use% Mounted on
    /dev/root 15032780 1842524 12555124 13% /
    devtmpfs 435668 0 435668 0% /dev
    tmpfs 440276 0 440276 0% /dev/shm
    tmpfs 440276 6168 434108 2% /run
    tmpfs 5120 4 5116 1% /run/lock
    tmpfs 440276 0 440276 0% /sys/fs/cgroup
    /dev/mmcblk0p1 61384 22808 38576 38% /boot
    tmpfs 88056 4 88052 1% /run/user/1000

    #### LOAD AVERAGE ####
    1.04 0.36 0.13 1/206 2522

    #### KERNEL ####
    Linux max2play 4.9.39-v7+ #1020 SMP Sat Jul 22 14:21:01 BST 2017 armv7l GNU/Linux

    #### LINUX-VERSION ####
    Distributor ID: Raspbian
    Description: Raspbian GNU/Linux 8.0 (jessie)
    Release: 8.0
    Codename: jessie

    Besten Dank.

    14. August 2017 at 17:04 #30617

    Hallo NewOne,

    Kannst du bitte die Zeitzone auf America/NY stellen und erneut gucken was die Ausgabe ist, danach dann zurück auf Berlin und erneut checken? Außerdem wüssten wir noch gerne, welche Zeitausgabe du als Grundlage nimmst.

    15. August 2017 at 11:10 #30633

    Hallo Heiner,

    vielen Dank für die Rückmeldung.
    Umstellung vorgenommen, jedoch keine Änderung. Die Zeiteinstellung lässt sich nicht beeinflusse. Ich kann jede Zeitzone wählen und es bewirkt keine Änderung. Zeitzone für mich in der Einstellung Berlin/Europa.

    Weiter bekomme ich Spootify Connect nicht zum Laufen, d.h. es ist kein Ton über den Audiophonics Dac zu hören. Habe hier schon einige Einstellungen ausprobiert, jedoch ohne Erfolg. Über die Logitech Seq. funktioniert es einwandfrei. Die Verbindung zu Spootify funktioniert wie gesagt nur bekomme ich kein Audiosignal.

    Und noch eine Frage: Kann ich die Ausgabe auf dem Display ändern? Im Moment wird u.a. die Belegung der SD und die temperatur angezeigt.

    Puh viele Fragen mit der Hoffnung auf Lösung.

    Besten Dank und viele Grüße.

    16. August 2017 at 13:06 #30657

    Hi NewOne,

    – Mit Grundlage meinte ich die Ausgabe der Zeit und von wo diese herkommt. Jivelite, Kodi, Debug, etc.

    – Bitte versuche, Squeezelite zu stoppen bevor du Spotify Connect startest. Wir arbeiten aktuell an einer Lösung um beide parallel laufen zu lassen, aber aktuell kann es dabei zu Problemen kommen.

    – Ja, diese Lösung haben wir zum Komfort implementiert von dieser github Seite: https://github.com/dhrone/Raspdac-Display

    Hier sind die relevanten Infos zum anpassen:

    Additional instructions:

    RaspDacDisplay.py uses the variable LOGFILE to determine where to place it’s log file. The default is /var/log/RaspDacDisplay.log.
    There are several variables you can adjust at the beginning of RaspDacDisplay.py to modify the software for different behavior. These are…
    HESITATION_TIME – Titles or artists which are wider than the display width get scrolled. This variable sets how long the display should pause in seconds before the scrolling begins
    ANIMATION_SMOOTHING – Sets the speed the upper speed for display update. Values between .1 and .25 seem to work well.
    TIMEZONE – Sets what timezone should be used when displaying the current system time. Possible values can be found in the /usr/share/zoneinfo directory. Examples…
    New York City. TIMEZONE=“US/Eastern“
    San Francisco. TIMEZONE=“US/Pacific“
    Paris. TIMEZONE = „Europe/Paris“
    PAGES System:
    There is now a more flexible system in place to configure what gets displayed on the screen. It uses a metaphor of a collection of pages that are displayed for each of the major modes of the system (stop, play, alert). A more complete description of how to modify and create pages is included in the „Page Format.txt“ file.
    Note that ARTIST_TIME, and TITLE_TIME have been removed. This functionality is now captured in the PAGES system

    17. August 2017 at 12:45 #30680

    Hallo Heiner,

    besten Dank für die ausführlichen Infos.
    Leider bin ich als Anfänger hier etwas überfordert.
    1. Wie kann ich die Ausgabe der Zeit herausfinden? In den einzelnen Debug Infos stehen eine Vielzahl von Infos, aber keine über die Zeitausgabe. Wie kann ich hier die benötigte Info herausfinden?
    2. Bei der Installation von Spotify Connect bekomme ich wie gesagt kein Audio-Ausgangssignal. Ich vermute hier sind die voreingestellten Werte nicht passend. Wie sollten diese in Verbindung mit der Audiophonicskarte lauten (Ausgabekanal hier genau kann ich verschiedene Karten auswählen, aber nicht die Audiophonics z.B. HifiBerry etc.)?
    3. Wo kann ich die Parameter eingeben? Bei Ubuntu kenne ich dies nur über das Terminal. Gibt es dies hier auch und wenn ja, wie kann ich dies aufrufen?

    Also wie erkennbar absolute Basics-Fragen.

    Aber trotzdem hoffe ich auf Hilfe und verbleibe mit bestem Dank.

    21. August 2017 at 10:03 #30705

    Hi NewOne,

    Bei meiner ersten Frage hatte ich einen Denkfehler, bitte ignorieren.

    2: Hast du bereits die Sabre V-3 ausgewählt und aktiviert? Dies kannst du entweder im Audiophonics Menü oder bei den Raspberry Einstellungen machen. Nach der Auswahl ist ein Neustart nötig und dann sollte die Ausgabeoption für die Karte erhältlich sein.

    3: Es gibt mehrere Möglichkeiten, Befehle einzugeben. Wir haben ein Plugin dafür: https://www.max2play.com/portfolio/plugin-remote-control-2/

    Außerdem wäre es möglich, dich über ein Programm wie Putty mit der IP des Geräts einzuloggen.

    21. August 2017 at 12:52 #30714

    Hi Heiner,

    danke für die Info.

    1. Gibt es bezüglich der Syncronisierung bzw. der richtigen Uhrzeit schon eine Lösung? Ich habe keinen Plan, wie ich herausfinden kann, woher die Uhrzeit bezogen wird (Kodi etc.).

    2. Die Karte ist unter beiden Punkten ordnungsgemäß aktiviert. Über den SqueezeBox Server bekomme ich ein Ausgangssignal.
    Nur bei Spootify Connect harpert es mit dem Ton. Hier die Debug-Info:

    #### Librespot Output ####
    INFO:librespot: librespot cc9dba8 (2017-03-26). Built on 2017-07-17. Build ID: 8zQE3Bpb
    INFO:librespot::session: Connecting to AP „lon3-accesspoint-a25.ap.spotify.com:4070“
    INFO:librespot::session: Authenticated as „Benutzername“ !
    INFO:librespot::audio_backend::alsa: Using alsa sink
    INFO:librespot::session: Country: „DE“

    #### Librespot Command Line Options ####
    error: Required option ’name‘ missing.
    Usage: /opt/spotifyconnect/librespot [options]

    Options:
    -c, –cache CACHE Path to a directory where files will be cached.
    –disable-audio-cache
    Disable caching of the audio data.
    -n, –name NAME Device name
    -b, –bitrate BITRATE
    Bitrate (96, 160 or 320). Defaults to 160
    –onstart PROGRAM
    Run PROGRAM when playback is about to begin.
    –onstop PROGRAM
    Run PROGRAM when playback has ended.
    -v, –verbose Enable verbose output
    -u, –username USERNAME
    Username to sign in with
    -p, –password PASSWORD
    Password
    –disable-discovery
    Disable discovery mode
    –backend BACKEND
    Audio backend to use. Use ‚?‘ to list options
    –device DEVICE Audio device to use. Use ‚?‘ to list options
    –mixer MIXER Mixer to use

    Am Bildschirm ist als Output Device equal – equal eingestellt.

    Im momentanen Zustand können, wie ja beschrieben, beide Programme nicht parallel genutzt werden (Squeezebox und Spotify Connect).

    3.Also Plugin installiert und nach Anweisung im Fullscreen-Modus geöffnet. Klappt..
    Aber bei der Nachfrage nach den Login Daten hängt es wieder. Welche sind hier gemeint bzw. an welcher Stelle soll ich diese vergeben haben?

    Vielen Dank für die weitere Hilfe.

    Viele Grüße

    21. August 2017 at 16:19 #30740

    3. Diese Infos sind auf der verlinkten Seite detailiert beschrieben.

    Die Zeitzone scheint nur beim OLED Display direkt an einen Wert in der Datei RaspDacDisplay.py gebunden zu sein. Dort kannst du auch die anderen Werte anpassen. Hier die Info vom Entwickler der Bildschirmunterstützung:

    Edit the RaspdacDisplay.py to localize it for your system. You can use whatever editor you are comfortable with (e.g. vi, nano)

    Find and change the following values to ones appropriate for your system.

    TIMEZONE
    MPD_ENABLED (should be false if using LMS)
    SPOP_ENABLED (should be false if using LMS)
    LMS_ENABLED (should be True if using LMS)
    LMS_PLAYER (set this to the MAC address for your Max2Play system if using SqueezeLite).

    21. August 2017 at 17:14 #30754

    Hi Heiner,

    na man sollte auch zu Ende lesen, sorry.
    Punkt 1 werde ich versuchen.
    Gibt es schon eine Lösung bezüglich Punkt 2 ?

    Besten Dank und Grüße

    22. August 2017 at 9:21 #30765

    Wir arbeiten aktuell noch an einem Soft-Off Wechsel zwischen beiden Playern. Zwischenzeitlich funktioniert das Spotify plugin Spotty für den Squeezebox Server hervorragend: https://www.max2play.com/en/how-tos/howto-spotify/

    Außerdem sollte Spotify Connect auch laufen können, wenn du Squeezelite deaktivierst und aus dem autostart nimmst.

    22. August 2017 at 12:12 #30790

    Hallo Heiner,

    Spotify Connect läuft ja, aber ohne Ausgangssignal. Hier war meine Frage nach dem richtigen Output Device (equal – equal?).
    Siehe hierzu bitte die Debug Info zuvor. Auch bricht das System zusammen, wenn ich über die Spotify App direkt die Lautstärke verändern möchte, hier wirft es mich aus dem System bzw. aus der App.

    Bezüglich Display bin ich nach dem Rauskramen der ehemals genutzen Linux-Befehle weiter gekommen. Zumindest finde ich die entsprechende Datei RaspDacDisplay.py habe diese mittels „edit RaspDacDisplay.py“ aufgerufen.

    Hier finde ich folgendes:

    #Adjust this setting to localize the time display to your region
    TIMEZONE=“US/Eastern“
    TIME24HOUR=False
    #TIMEZONE=“Europe/Paris“

    Wie kann ich diese Datei verändern? Über den Befehl edit ist diese nicht veränderbar.
    Sicherlich wieder nur „Basics“ aber soweit bin ich in der Thematik nicht mehr drin.

    Erneut besten Dank.

    23. August 2017 at 10:10 #30829

    Hi NewOne,

    Der Befehl „nano“ sollte dir das Ändern der Datei ermöglichen.

    1. Januar 2018 at 19:44 #33171

    Guten Abend,

    so nun habe ich mich der Sache nocheinmal angenommen.
    Also das Display lässt sich nun wunderbar einstellen (Squeezebox).
    Nur leider die verdammte Uhrzeit hängt noch immer 6 Stunden zurück.
    Habe nun genau die Anweisungen https://github.com/dhrone/Raspdac-Display befolgt.
    Selbst wenn ich hier die Timezone (grüne Schrift) verändere ändert sich nichts.

    TIMEZONE=“Europe/Paris“
    TIME24HOUR=True
    #TIMEZONE=“Europe/Paris“

    Mac-Adresse auch richtig eingegeben.Was mich etwas iritiert ist das die log-Datei folgendes immerwieder schreibt:

    DEBUG: Could not get status from LMS daemon

    LMS Player in RaspDacDisplay.py auf True gesetzt (LMS_Enabled = True)

    Bin nun mehr als ratlos. Als Squeezebox Software habe ich den LogitechMediaServer_v7.9.0 laut Anleitung gewählt.

    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

    Danke NewOne

    2. Januar 2018 at 18:51 #33188

    Hallo,

    also bin der Sache noch weiter auf den Grund gegangen.
    Um zu testen, ob am Raspberry Pi die richtige Uhrzeit vorliegt, habe ich über den Befehl „date“ die Daten ausgelesen und entsprechende Änderungen vorgenommen, so dass hier nun die richtige Uhrzeit (Europe/Berlin) eingestellt ist und in der Shell anezeigt wird.
    Also scheint hier wohl eher das Problem mit der Audiophonics Karte zu sein oder sehe ich dies falsch?

    Danke

    9. Januar 2018 at 19:07 #33328

    Hallo Heiner,

    schade, dass hier keiner eine Idee bzw. Lösungsvorschlag hat.
    Bin schon ratlos.
    Habe wie gesagt eigentlich Alles probiert und trotzdem lässt sich die Anzeigezeit nicht verändern.
    Die RasDacDisplay.py wie auch Raspberry Pi (über sudo raspi-config) wurden entsprechend angepasst.
    Über den Befehl „date“ wird in der shell die richtige Uhrzeit angezeigt nur nicht im Oled Display. Hier liege ich noch immer 6 Stunden zurück.

    Besten Dank

    NewOne

    11. Januar 2018 at 11:48 #33358

    Hi NewOne,

    Entschuldige die späte Rückmeldung. Ich war der Annahme, dass das Problem bereits behoben sei.

    Was genau hast du in der RaspDacDisplay.py angepasst? Ein anderer User konnte so das Problem beheben:

    [SOLVED] Audiophonic RaspDac Display Configuration (settings)

    11. Januar 2018 at 19:59 #33364

    Hallo Heiner,

    danke für die Rückmeldung.
    Folgende Schritte habe ich unternommen:

    1. Einstellung der Zeitzone über sudo raspi-config
    2. Update Raspberry
    3. Einstellung der RaspDacDisplay.py anhand der Anleitung https://github.com/dhrone/Raspdac-Display
    4. Einstellung der Zeitzone über max2play
    5. Einstellung bzw. Kontrolle über http://mysqueezebox.com

    Über die shell wird bei Eingabe von „date“ die richtige Uhrzeit angezeigt.
    In der Datei RaspDacDisplay.py Zeitzone auf Europe/Berlin wie Raspberry eingestellt.
    Player LMS ausgewählt, MAC-Adresse korrigiert, andere Player auf „False“ gesetzt.

    Und immer noch im Display 6 Stunden zurück. 🙁

    Und Ratlosigkeit!!

    Danke und Grüße

    NewOne

    15. Januar 2018 at 12:47 #33430

    Hi NewOne,

    Bitte entschuldige die Unannehmlichkeit, das sollte in der Tat nicht die Erfahrung sein mit dem Gerät.

    Könntest du ggf. versuchen mit einem neuen Image (Back-Up vom alten erstellen) und erneut den Schritten im zuvor verlinkten Thread folgen?

    15. Januar 2018 at 21:33 #33463

    Hallo Heiner,

    danke für die Rückmeldung.
    Habe nun auch die Timezone auf Copenhagen gesetzt einmal über raspi-confi wie auch in der RaspiDacdisplay.py.
    Jedoch ohne Erfolg.
    Habe nach jeden Veränderungen, besonders über die shell, jedesmal ein neues Image aufgesetzt um keine Altlasten/Fehler mitzuschleppen.
    Was auffällig ist, ist der Umstand, dass über „date“ die Uhrzeit stimmt.
    Jegliche Veränderungen der Zeitzonen werden richtig in der shell über „date“ angezeigt, die Uhrzeit im Display bleibt unbeeindruckt und immer 6 Stunden zu Europe/Berlin zurück. Das Datum stimmt.
    Irgendwie bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Beste Grüße

    NewOne

    16. Januar 2018 at 17:20 #33480

    Hi NewOne,

    Also um zu resümieren:
    – Das Ändern der hardcoded Timezone zu Berlin hat nichts gebracht
    – Das Ändern der hardcoded Timezone zu (wie beim anderen Thread beschrieben) Kopenhagen hat nichts gebracht

    Könntest du die Schritte, die du durchführst zum ändern der .py-Datei nochmal schildern? Könntest du außerdem vielleicht versuchen, irgendeine spezielle Zeitzone einzustellen, um sicherzugehen dass sich grundsätzlich nichts ändert?

    16. Januar 2018 at 18:47 #33484

    Hallo Heiner,

    gerne meine Schritte:

    1. neues Image aufgelegt
    2. Audiophonics Karte ausgewählt
    3. Lizenz aktiviert
    4. Einstellung der Sprache und Zeitzone über das Webinterface (Max2play)
    5. Power Button installiert
    6. Squeezebox Software 9.0 installiert
    7. Oled Display installiert
    8. „Spotty“ von MHerger Plugin installiert bzw. Spotty Account aktiviert
    9. Einstellungen Squeezebox über Webinterface
    10. „mysqueezebox“ Einstellungen wie Zeitzone etc. vorgenommen
    11. Einstellung der Zeitzone über „sudo raspi-config“
    12. Einstellungen gemäß „https://github.com/dhrone/Raspdac-Display“ For Max2Play

    Abfrage/Kontrolle der Zeit über „date“ => Uhrzeit stimmt => Uhrzeit im Oled Display 6 Stunden zurück. Jegliche Änderungen der Zeitzone in der RaspDacDisplay.py wie auch in der raspi-config bringen nur Änderungen über die Abfrage „date“, die Display Uhrzeit bleibt unverändert.

    Eine menge Schritte ohne Erfolg 🙁

    Beste Grüße

    NewOne

    22. Januar 2018 at 13:11 #33584

    Hi NewOne,

    Erstmal vielen Dank für deine Geduld.

    Wir haben jetzt das Problem finden und lösen können.

    Mit der aktuellen Beta von Max2Play (Beta Update in Settings/Reboot) nimmt das Installationsskript des OLED nun die System-Zeitzone als Grundlage für die Zeitausgabe.

    Um dies zu nutzen einfach nach dem Beta Update „REInstall“ im Audiophonics Menü klicken, neustarten und die zeit sollte passen.

    23. Januar 2018 at 20:31 #33617

    Hallo Heiner,

    vielen Dank für die Bemühungen.
    Also frisches Image aufgelegt.

    1. Audiophonicskarte ausgewählt
    2. Lizenz aktiviert und Zeitzone eingestellt
    3. Update auf Beta Version
    4. Power Button installiert
    5. SqueezeBox (Webinterface) installiert
    6. Display installiert

    Und siehe da, nichhts. Display bleibt nun komplett dunkel.
    Den REInstall Button im Audiophonicsmenü finde ich nicht. So habe ich vor Schritt 5 den Reiter „none“ ausgewählt. gefolgt von einem Reboot.
    Dann Karte wieder ausgewählt und Neustart.
    Frust.
    Weiter dann die Schritte https://github.com/dhrone/Raspdac-Display erneut durchgespielt.
    Abschließend konnte ich das Display nicht zur Anzeige bringen, d.h. Dunkelheit.
    Habe ich etwas übersehen???
    Bin jetzt wieder ratlos :(.

    Über eine Rückmeldung würde ich mich wieder sehr freuen.
    Etwas scheint hier im Argen zu liegen. Vermute mal, dass es vielleicht es mit dem REInstall zu tun hat, aber hier finde ich nicht zum „Klicken“.

    Besten Dank und Grüße

    NewOne

    24. Januar 2018 at 11:31 #33622

    Hallo NewOne,

    Unter Additional Settings for Audiophonics im Audiophonics Menü sollte unter dem Punkt „Display“ Folgendes stehen:

    Display script currently running with PID 000
    RE-Install Display Software

    Der Text „RE-Install…“ sollte sich klicken lassen.

    Jedoch sollte bereits bei der ersten Installation nach beta update das richtige Skript geladen werden, inklusive dynamischer Zeitanpassung.

    24. Januar 2018 at 22:08 #33633

    Hallo Heiner,

    erneut vielen Dank.
    So nun ergreift mich bald schon das blanke Entsetzen.
    Erneut frisches Image aufgelegt und folgende Schritte durchgeführt:

    1. Audiophonics Karte ausgewählt
    2. Lizenz aktiviert und Sprache eingestellt
    3. Power button installiert
    4. SqueezeBox installiert
    5. Display installiert
    6. Update gemäß Hinweis (nicht Beta)

    Ergebnis Display bleibt dunkel!!!
    Schritte gemäß GitHub RaspDac-Display vorgenommen.
    Kein Erfolg!!
    Display script Not running.
    Nach erneuter Installation des Display currently Running.
    Beim Wechsel des Reiters von Audiophonics z.B. auf Einstellungen/Reboot und wieder zurück auf die den Reister Audiophonics unter Display kommt die Meldung „Display Not running“!!!
    Eine weitere Installation der Display Software bringt keine Lösung und das Display bleibt dunkel!!
    So langsam verzweifle ich.
    Habe ich nun in der Vielzahl der versuche etwas elemtares übersehen???

    Besten Dank!!

    NewOne

    26. Januar 2018 at 17:00 #33677

    Hi NewOne,

    Sorry wegen der Verwirrung, die github Schritt haben wir übernommen. Einfach nur in Beta-Version unsere abgeänderte Version des Skripts installieren und es sollte bereits nach Neustart laufen. Ich werde es nochmal bei einem anderen Gerät testen um sicherzugehen, dass es wirklich auf allen Geräten läuft, welche Version des OLED hast du? Sind deine Anschlüsse einmal verdreht am V3?

    28. Januar 2018 at 13:02 #33703

    Hallo Heiner,

    wieder besten Dank für die Rückmeldung.
    Erneut frisches Image aufgelegt und direkt Update auf Beta Version.
    Anschließend Audiophonics-Karte aktiviert.
    Power Button installiert, Squeezebox Software installiert, Display-Software aufgelegt

    = Display bleibt weiter dunkel

    Es tritt noch immer das Umstand auf, dass nach Installation der Display-Software erst diese laut Script Angabe läuft. Beim Wechseln der Reiter von Audiophonics auf z.B. Raspberry PI im oberen Anzeigenfeld und anschließend wieder auf den Reiter Audiophonics und dann Auswahl Display zeigt dies an, dass dieses nicht läuft Script not running und eine erneute Installation vorgeschlagen wird. Auch wiederholte Neuinstallationen bewegten das Display zu keiner Anzeige.

    Gerne schice ich mal mein Gerät zu, denn ich bin mit meinem Latein am Ende. Display Version ist die V3.
    Wurde von mir im August? 2017 als Komplettpaket Bundel von Eurer Homepage aus geordert.

    Auch ist komisch, warum nun überhaupt keine Anzeige mehr erfolgt. Im Vorfeld war diese Vorhanden bis auf die nicht stimmige Uhrzeit.
    Habe jedoch über die Raspberry Anzeige im Feld Upgrade Kernel und Pakete ein solches Upgrade mal ausgeführt. Könnte dies zum Problemen führen?
    Müsste aber mit einem neuen Image wieder behoben sein, oder?

    Wie gesagt bin wieder einmal mehr als ratlos, aber gebe die hoffnung nicht auf.

    Die Stecker am Dispaly, wie auf der Karte sind gemäß Anleitung richtig konfiguriert.

    Besten Dank und Grüße

    NewOne

    28. Januar 2018 at 22:54 #33711

    Update 🙂

    hallo Heiner,

    also Teilerfolg nach einigen Stunden des Pobierens.

    Also es ist geschafft, das Display leuchtet mit der aktuellen Uhrzeit.
    Folgende schritte brachten den Erfolg:

    1. Beta Version als Image download
    2. Update auf aktuelle Version 23012018
    3. Soundkarte ausgewählt, Lizenz etc. aktiviert
    4. Power Button installiert
    5. Display Software installiert (Installation 3 mal abgeschmiert, 4. Versuch klappte)
    6. Display leuchtet richtig
    7. Squeezebox Server installiert
    8. Einstellungen vorgenommen und Plugin für Spotify installiert
    9. Läuft bedingt
    10. Jedoch läuft nun die Anzeige von Interpret Titel etc,. nicht mehr. D.H. wird nicht mehr im Display angezeigt. Dies funktionierte im Vorfeld aber. Es bleibt bei der Standardanzeige Datum Uhrzeit im unteren Anzeigenfeld und als Durchlauf Anzeige von Temp. etc. im oberen Feld.

    Ein Problem gelöst und ein Neues entstanden.

    Was kann ich hier nun ggf. tun?

    Besten Dank und Grüße

    NewOne

    29. Januar 2018 at 22:04 #33742

    Hallo Heiner,

    so nach weiteren 4 Stunden und erneutes neues Beta Image läuft es perfekt. Grins!!!!
    Aber anscheinend gibt es Probleme bei der Display Installation über den Audiophonics Reiter.
    Habe erneut 5 Versuche gebraucht bis die Installation ohne Hänger funktioniert hat.
    Aber nun ist es vollbracht!!!

    Abschließend vielen Dank für die Hilfe. Hat mir viel Spass bereitet und hatte einen hohen Lernfaktor :).

    Also weiter so!!!

    Beste Grüße

    NewOne

Viewing 30 posts - 1 through 30 (of 31 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here