Frage zu Audioplayer

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play Add-ons Frage zu Audioplayer

This topic contains 7 replies, has 2 voices, and was last updated by  RoHaMM premium 2 weeks, 1 day ago.

Viewing 8 posts - 1 through 8 (of 8 total)
  • 28. September 2017 at 17:26 #31598

    Hallo,
    ich habe das iqaudio dac Set mit 7 Zoll Touchdisplay und Raspberry 3. Ich habe auf Version 2.44 geupdated. Soweit funktioniert alles, nun aber kommen meine Fragen:

    1) im Hauptmenü gibt es den Punkt “Player”, tippe ich darauf, kommt ein leerer Screen… was soll da stehen, was ist damit gemeint?

    2) rechts oben im Hauptmenü ist ein Audio Symbol, ich glaub ein Notenschlüssel? Drücke ich darauf, passiert nichts…für was ist denn der Punkt?

    3) ich habe meine Soundkarte eingerichtet und das einfache Setting mit dem Player MPD gewählt. Über Dateisystem habe ich meine Netzwerkfreigabe gemountet und kann diese auch im webinterface nutzen und abspielen. Allerdings bleibt das Display im Screensaver. Sollte da nicht der abgespielte Titel angezeigt werden und auch das Albumcover? Oder geht das nicht bei MPD?

    4) ich möchte eigentlich nur über das Touch meine Alben über die Netzwerkfreigabe der Fritzbox auswählen und abspielen können und es soll das Albumcover mit Songtitel und Künstler angezeigt werden. Ist der MPD dafür richtig, kann ich den auch über das Touch bedienen und wenn ja, wie? Oder geht das nur mit dem Kodi Player?

    Sorry für die vielen Fragen…zum Anfang ist das aber erstmal alles sehr viel.

    Danke im Voraus für eure Hilfen,
    RoHaMM

    29. September 2017 at 13:03 #31608

    Hi RoHaMM,

    Erstmal danke für den Einkauf bei uns.

    Nun zu deinen Fragen:

    1) Dort sollte entweder Audioplayer, für Squeezelite und Shairport stehen, oder MPD Player.

    2) Ich weiß leider nicht genau was damit gemeint ist. In welchem Webinterface?

    3) In der Tat ist dafür das Squeezebox Server System gedacht. Deshalb musst im Start-Menü “Advanced” oder “Erweitert” auswählen. Falls noch kein Squeezebox Server vorhanden ist, kann der auch mit einem Klick im selbigen Menü installiert werden. Dort lässt sich dann auch in der Ersteinrichtung der zuvor gemountete Pfad als Musikbibliothek deklarieren. Für die Touchscreen-Steuerung musst du nur darauf achten, dass Jivelite einen aktiven Autostart hat. Dieses erkennt dann automatisch deinen Squeezelite-Player als Musikausgang und den Server als Musikquelle. Hier nochmal eine Übersicht der Systematik: https://www.max2play.com/audioplayer/
    So lassen sich dann auch automatisch neue Player in das System integrieren, da diese den selben Server automatisch erkennen und verbinden im selben Heimnetz.

    4) Genau das sollte automatisch funktionieren, sobald der Squeezebox Server die Alben indexiert hat und Jivelite im Joggler Skin auf dem Touchscreen läuft.

    Lass mich wissen wir die Einrichtung läuft und ich kann dir bei möglichen Problemen hier direkt helfen.

    30. September 2017 at 1:28 #31636

    Hallo,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich habe es zum laufen bekommen, genau das, was ich gesucht habe. Allerdings habe ich bis dahin viel installiert und ein / umgestellt und wollte jetzt eigentlich gern das 7 Zoll Image nochmal komplett frisch installieren und dann ausschließlich Squeezebox installieren. Geht das nur, in dem ich die SD Card entferne odeg kann ich dies auch irgendwie anders handhaben?

    Muss ich dann unter Dateisystem meinen NAS erneut mounten…oder nur über Squeezebox (Server)?

    Reicht es dann das Image neu zu installieren und auf die neueste Version zu updaten 2.44? Auch kernelupdates durchführen?

    Müssen dann noch weitere Plugins installiert werden, oder reicht einfach nur im Startmenü “Erweitert auszuwählen und dann nur noch den Squeezebox Server zu installieren / aktivieren?

    Ist Orange Squeeze als Android App gut, um Squeeze Box steuern zu können?

    Tut mir leid, dass ich soooo viele Fragen stelle 😉

    Vielen Dank im Voraus,
    RoHaMM

    30. September 2017 at 1:57 #31637

    Mit Plugins meine ich zb…muss der gmediarenderer installiert werden oder reicht es eben Nur, om Startmenü auf “Erweitert” zu klicken und dann noch den Squeezebox Server zu installieren?

    Bin absolut neu in dem Thema, daher die ganzen Fragen,…sorry.

    2. October 2017 at 13:43 #31653

    Hi RoHaMM,

    Kein Problem, dafür ist dieses Forum ja da 🙂

    – Du hast zwei Optionen um dein System neu aufzusetzen. Entweder das erneute brennen der SD KArte oder das Zurücksetzen auf die Grundeinstellungen im Einstellungen/Reboot-Menü. Bei beidem würde dein gemounteter Pfad verschwinden und du müsstest diesen erneut mounten.
    – Der gmedia renderer ist ein Ersatz für das Squeezebox System, mit dem Server werden alle Player automatisch DLNA-kompatibel und machen so gmedia obsolet. Es reicht, mit erweitert den Squeezelite-Player zu nutzen.
    – Beim 7″ Image reicht es, dieses danach zu aktualisieren. Mounten und Squeezebox Server einrichten ist natürlich auch nötig, falls erwünscht.
    – Orange Squeeze ist der Favorit vieler Squeezebox-Nutzer für Android. Du kannst jedoch auch eines der kostenlosen Apps vorerst testen, wie Squeezer.

    2. October 2017 at 21:27 #31664

    Hallo,
    ok, dann werde ich das Image neu auf die SD Card brennen und dann nur Erweitert und den Server installieren.

    Ich habe das jetzt testweise schon am laufen, mit der Orange Squeeze App…echt klasse, so macht das Spaß..und genau so habe ich mir das vorgestellt.

    Ein Problem habe ich nur. Wenn ich die die Musikwiedergabe beende, also Pause drücke, geht der Player in den Screensaver Modus – zeigt die Uhr an. Wenn ich das so eine Nacht lasse und am nächsten Tag Musik abrufen will, also den DNLA Server, connected das Gerät nicht, auch nicht per App. Ich muss dann das Gerät stromlos machen, neu starten und dann klappt wieder alles wie es soll. Was könnte das sein?
    Installieren will ich ja auch eh alles neu, vielleicht ist es dann eh weg, aber vielleicht ist es auch ein bekanntes Problem?

    Hab mir jetzt extra einen reinen Verstärker zugelegt, an dem nur der Raspi und Co betrieben wird. Ein Traum und steht hochwertigen Netzwerkplayern in nichts nach, im Gegenteil.

    Liebe Grüße und vielen Dank,
    Klasse Service, klasse Projekt.

    5. October 2017 at 14:48 #31699

    Hi RoHaMM,

    Danke für die Rückmeldung, es freut uns sehr, dass dir das Setup soweit gefällt.

    Bezüglich deines Problems, kannst du noch den Player dem Squeezebox Server zuweisen in den Kommandozeilenoptionen von Squeezelite (-s “SERVERNAME”).

    6. October 2017 at 12:23 #31752

    Hallo,
    ich beobachte das weiter, habe heute erstmal komplett neu installiert und eingerichtet. Sobald es nochmals auftritt, gebe ich Bescheid.

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe bisher. Echt klasse.

Viewing 8 posts - 1 through 8 (of 8 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here