Einstellungen Hifiberry Digi+ Pro

This topic contains 20 replies, has 3 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 3 weeks, 4 days ago.

Viewing 21 posts - 1 through 21 (of 21 total)
  • 8. Juni 2019 at 14:01 #45638

    Hallo an alle,
    hab den Hifiberry Digi+ Pro erworben und wollte meinen Hifiberry DAC Light ersetzen da ich mir einen zusätzlichen DAC gekauft habe und jetzt Optisch vom Digi in den externen DAC leider funktioniert keine Einstellung es leuchtet nicht mal am optischen Ausgang das Licht was kann ich noch tun?

    Gruß
    AM

    11. Juni 2019 at 19:22 #45657

    Hallo,
    leider keine Antwort hat niemand einen Tipp, mir ist aufgefallen das die LED des Optischen Ausgangs beim Booten kurz aufleuchtet.
    Warum kann man den Digi+ Pro nicht auswählen?
    Gruß
    AM

    12. Juni 2019 at 10:23 #45682

    Hallo AM,

    Entschuldige bitte die späte Rückmeldung.

    Für den Digi+ Pro muss in den Raspberry Einstellungen oder im HiFiBerry Menü die Auswahl HiFiBerry Digi/Digi+ gewählt werden.

    Bitte wähle einmal „none“ als Soundkarte im HiFiBerry Menü, starte das Gerät neu, wähle HiFiBerry Digi/Digi+ und starte erneut neu.

    Prüfe danach, welches Ausgabegerät in den erweiterten Einstellungen von Squeezelite ausgewählt ist.

    12. Juni 2019 at 18:52 #45728

    Hallo,
    leider geht der Digi immer noch nicht hab es so versucht wie du beschrieben hast, in den erweiterten Einstellungen steht
    sydefault-snd_rpi_hifiberry_digi,defaultAudioDevise,CARD=sndrpihifiberry
    ist das richtig oder was muß ich einstellen.
    Gruß
    AM

    13. Juni 2019 at 14:50 #45734

    Hallo AM,

    Das bedeutet, dass die Karte vom Pi erkannt und als Ausgabegerät ausgewählt wurde. Nun kann die fehlende Wiedergabe entweder am Anschlussgerät, am Kabel oder am Anschluss des Digi+ Pro selbst liegen.

    Prüf einmal die Ausgabe mit der Klinke am Pi (sysdefault_bcm2865…), um zu prüfen dass die Wiedergabe grundsätzlich funktioniert. Falls möglich, prüfe bitte auch den SPDIF-Ausgang des Digi und ob dieser eine Weidergabe produziert.

    13. Juni 2019 at 16:12 #45736

    Hallo Heiner,
    die Ausgabe des Pi funktioniert da es ja weiterhin mit dem Hifiberry DAC Light auch klappt das Kabel ist Neu und den SPDIF habe ich auch schon probiert komisch finde ich das die LED des optischen Ausganges nur beim Booten des Pi kurz leuchtet dann nicht mehr.

    Gruß
    Martin

    14. Juni 2019 at 8:45 #45737

    Hallo Heiner,
    hab den Digi gestern bei einem Kollegen auf seinem Pi probiert der bereits den gleichen im Einsatz hat und es hat super funktioniert.

    Gruß
    Martin

    14. Juni 2019 at 9:24 #45749

    Hallo Martin,

    War dieser Pi ebenso mit deinem Max2Play Image betrieben? Funktioniert die Wiedergabe über SPDIF mit deinem Pi auch nicht? Funktioniert bei deinem Kollegen der TOSlink und SPDIF?

    14. Juni 2019 at 11:58 #45770

    Hallo Heiner,
    ja der Pi ist auch mit Max2Play betrieben, nein der SPDIF funktioniert bei mir auch nicht, bei meinem Kollegen konnte ich den SPDIF nicht probieren.

    Gruß
    Martin

    16. Juni 2019 at 12:04 #45780

    Hallo,
    habe eine neues System gemacht jetzt geht der Digi+Pro aber leider kann er meine alte Musiksammlung in FLAC nicht abspielen Es werden die Titel angezeigt aber es kommt „Datei kann nicht geöffnet werden“ gibt es eine Einstellung die ich noch machen muß.

    Gruß
    Martin

    17. Juni 2019 at 11:15 #45783

    Hallo Martin,

    Geh sicher, dass diese Dateien nicht schreibgeschützt oder anderweitig verschlüsselt sind. Sonst kann der Squeezebox Server Probleme kriegen, diese abzuspielen.

    Prüf am besten, was die Fehlermeldung in der dubg info in unserem Webinterface ist beim Squeezebox Server, wenn eine dieser Dateien abgespeitl werden sollen.

    Du kannst außerdem in den erweiterten Einstellungen des Servers Präferenzen zur Kodierung vornehmen.

    18. Juni 2019 at 16:09 #45860

    Hallo Heiner,
    wie komm ich in dubg Info
    was meinst du mit Server Präferenzen
    die FLAC Dateien sind zweiteilig die eine ist fast wie eine Texdatei da stehen nur Titel Zeit usw. und die andere ist eine wmv Datei für die Musik diese Flac Dateien habe ich mit EAC erstellt.

    Gruß
    Martin

    18. Juni 2019 at 16:15 #45861

    Entschuldige den Schreibfehler. Ich mein natürlich die debug info. Dies ist das kleine Fenster das sich am Ende jedes Plugins aufklappen lässt. Darin steht der Prozess hinter den Kulissen von Max2Play beim jeweiligen Plugin.

    In den Einstellungen des Squeezebox Servers lässt sich für jedes Datei Format eine Präferenz einstellen. Rechts unten im Menü des Squeezebox Servers findest du die Einstellungen. Dort gibt es dann verschiedene Reiter.

    23. Juni 2019 at 10:44 #45897

    Hallo Heiner,
    leider finde ich die debug Info nicht und auch die Präferenz Einstellung nicht.
    Es sind zwei Dateien die eine ist sehr klein mit .cue am Ende und die andere ist eine .wav am Ende.

    Gruß
    Martin

    25. Juni 2019 at 10:15 #45916

    Hallo Martin,

    Also diese zwei Dateien spielen nicht ab, oder so ist die grundsätzliche Struktur aller Dateien in diesem Ordner?

    „debug info“ steht im Webinterface unter dem Menü Squeezebox Server ganz unten.

    Die Einstellungen findest du über dieses HowTo zum Spotify Plugin für den Squeezebox Server.

    26. Juni 2019 at 12:04 #45943

    Hallo Heiner,

    diese Dateien spielt er grundsätzlich nicht ab also die gehören eigentlich zusammen die haben den selben Namen es sind ungefähr 100 Datei Paare.

    Gruß
    Martin

    27. Juni 2019 at 10:40 #45953

    Da es sich nur um diese bestimmte Art von File handelt, wird es mit einem Problem mit der .cue oder mit einem bestimmten Rechte/Schreibschutz-Status zusammenhängen. Versuch einmal, eine der FLACs gesondert nur als .wav datei zu scannen und abzuspielen.

    22. August 2019 at 22:34 #46828

    hi
    bin am verzeifeln
    selbes problem. hifi digi pro + 7zoll display
    optischer ausgang leuchtet kurz auf … dann nie wieder
    kein ton
    gerät wird als ‚player‘ erkannt – lässt sich auch ‚bespielen‘; bleibt aber stumm

    ich habe den abend mit … lass uns ganz von vorne anfangen verbracht und nun mittlerweile die dritte runde gedreht.
    kein plan aktuell
    hat wer nen tipp?
    LG Thomas

    25. August 2019 at 11:44 #46834

    Hallo Thomas,
    du kannst mal probieren Bluetooth zu deaktivieren und das interne Audio des Raspi zu deaktivieren hat bei mir geholfen.

    Gruß
    Martin

    25. August 2019 at 12:38 #46835

    Hi Martin!

    Danke für Deinen Tipp; aber leider ..
    Int Audio deakt
    Int BlueTooth deakt
    IP6 deakt
    immer noch keine wiedergabe über opt Ausgang
    habe verkabelung nachgeprüft und alles nochmal auseinander und wieder zusammengebaut –
    immer noch still

    LG Thomas

    28. August 2019 at 11:14 #46891

    Hallo Thomas,

    Entschuldige die späte Rückmeldung, ich war leider von Freitag bis gestern außer Haus.

    Hast du bereits einmal im HiFiBerry Menü die Auswahl auf none/keine gesetzt, neugestartet und erneut den HiFiBerry Digi/Digi+ als Ausgabegerät gewählt? So ließe sich ausschließen, dass der Treiber nicht richtig eingerichtet wurde. Danach sollte automatisch ein Wert mit „snd_hifiberry“ in der Erweiterten Einstellungen von Squeezelite stehen.

Viewing 21 posts - 1 through 21 (of 21 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here