glowntiger

Forum Replies Created

Viewing 7 posts - 1 through 7 (of 7 total)
  • 12. September 2016 at 7:26 #22987

    hier noch eins:
    http://www.pogo.org.uk/~mark/trx/

    12. September 2016 at 6:55 #22986

    Moin,
    komplett mit auseinandergesetzt habe ich mich damit auch noch nicht, da ich keine Zeit hatte.
    Hier mal ein Threat dazu von einem Symcon Projekt:
    https://www.symcon.de/forum/threads/20228-MultiRoom-Audio-per-RaspberryPi
    und:

    Multi-room audio with multicast RTP

    RTP Stream 🙂

    Also zusammenfassend für mich=> M2P kann das nicht…
    Schade, währe auch zu einfach gewesen…

    Gruß
    Thomas

    10. September 2016 at 13:14 #22971

    Sorry, aber da muss ich dir ganz stark wiedersprechen.
    Ich habe über 150Ausgänge und Eingänge an meiner Steuerung. Ich halte nichts von Funkssystemen und auch die nich immer Standardisierten bussysteme kommen durch ihre großen unterschiedlichen Systeme schnell an ihre grenzen. Bei mir liegt alles zentral an insgesamt 3 Steuerungn. Ich habe 2 S7 1200 und Pokeys im Einsatz. Der Symcon Server läuft auf einem Pi.
    Verstärker in einen Raum zu stellen ist für mich der größte Blödsinn. Für mich geht es auch nicht, da ich auch Sprach aus- und eingaben der Steuerung Nutze. ZB.: Da ist einer an der Tür oder Alarem oder mach das licht im Wohnzimmer an. Das geht nunmal nicht wenn ich nur nen Verstärker im Raum habe. Wenn ich dann mal den Fernseher mit Pi rausnehme zb im Kinderzimmer, dann ist der Raum Akustisch nicht mehr ins System angebunden.
    Für mich ist eine ordentliche Automatisierung zentral und nicht über Bus im Haus zerstreut! Aber das ist Glaubenssache und da kann man sehr lange drüber diskutiern.

    Lautsprecher hängen bei mir überall im Raum oben in den ecken.
    Die Signalübertragung ist mit Pulsaudio möglich, aber auch aufwändig von der Programmierung seitens Symcon. Daher meine Frage ob es nicht auch mit max2Play gesht 😉
    Gruß
    Thomas

    10. September 2016 at 11:45 #22969

    Moin,
    geht nicht, da keine Verbindung zwischen dem pi im Zimmer und dem Technikraum (Verstärker) besteht ausser über Lan. Ich muss also irgendwie das Audiosignal per Lan zu den Verstärkern bekommen.
    Dann muss ich es mit Pulsaudio versuchen, das kann das anscheinend. Mit dem Technikraum ist für mich ganz klar ein Vorteil. Die Verstärker werden über die Haussteuerung (Symcon) ein/ausgeschaltet, und ich habe alles Zentral. Da ich keine Fernseher, sondern nur Beamer besitze und mir die Möglichkeit für einen Fernseher offen halten will, geht es auch nur mit einem Zentralen Technikraum. Sonst muss ich ja jedesmal die Wände aufstemmen um die Kabel umzulegen… 😉 In dem Technikraum sind insgesamt 8 Verstärker die Zenral liegen. Hat noch weitere hintergründe mit Batteriemanagment und Insellösungen, die ich aber nicht weiter erleutern will, da zu umfangreich.

    Also ich muss irgendwie den Ton vom Pi mit Kodi auf einem zweitem pi ausgeben.

    Gruß
    Thomas

    10. September 2016 at 10:14 #22967

    Moin,
    eben nicht. Klar liefert der Pi mir Bild und Ton am TV. Ich will aber nur Bild am TV / Pi im Raum. Den Ton dazu brauche ich im technikraum wo die Verstärker stehen. Von den Verstärken aus liegt dann das Kabel zu den Lautsprechern in den Raum… Darum der 2te Pi im Technikraum…

    10. September 2016 at 6:41 #22964

    Moin,
    erstmal danke für die Antworten.
    Lautsprecherkabel liegen und sind entsprechend dimensioniert. habe andere Versterker von Sure.
    Ich glaube wir reden noch ein bischen aneinander vorbei… 😉
    Mal auf einen Raum runtergebrochen:

    zb Schlafzimmer:
    Da steht später ein Fernseher mit einem Pi. Da wo der steht ist ein Strom und ein Lan Anschluss. Mit dem Pi kann ich auf dem Fernseher Kodi gucken. Nun muss aber der Ton von diesem Pi, der an dem Fernseher sitzt, zu dem Pi der an dem Verstärker im technikraum sitzt gelangen, da dieser mit den Lautsprechern im Schlafzimmer verbunden ist….

    Gruß
    Thomas

    9. September 2016 at 14:27 #22951

    Das heißt ich kann den Ton vom TV direkt in einen anderen PI streamen?
    Wie sieht das mit dem Zeitversatz aus?
    Währe ja doof wenn der Ton erst nen paar sekunden später kommt.
    Also nochmal zum Verständnis vereinfacht:
    Ich habe einen Pi mit Kodi und HDMI zum Beamer, und einen oder mehrere ander die den Ton ausgeben sollen, zu dem was auf dem Beamer angezeigt wird.

    Gruß
    Thomas

    • This reply was modified 7 years, 5 months ago by glowntiger.
Viewing 7 posts - 1 through 7 (of 7 total)