Zwei Raspberry mit M2P Multiroom

This topic contains 5 replies, has 2 voices, and was last updated by  MarioM Moderator 2 months, 2 weeks ago.

Viewing 6 posts - 1 through 6 (of 6 total)
  • 6. September 2020 at 9:00 #49620

    Guten Morgen,

    ich hatte schon viel gesucht aber leider noch keine perfekte Lösung gefunden.

    Raspberry 4 mit Hifiberry Beocreate:
    (Alle)
    Büro
    Küche
    Schlafzimmer
    Wohnzimmer

    Raspberry 3b mit Hifiberry AMP2:
    Flur
    Badezimmer

    Wie bekomme ich es hin, wenn ich „ALLE“ aktiviere, dass auch Flur und Badezimmer die Musik abspielen?
    Alle = Shaireport-sync Player ausm M2P Interface.

    Extra:
    Ich muss mit jedem Play oder jedem Stop ein Script ausführen. Bisher habe ich nur gesehen, dass das beim Shaireport geht. (Das ist die Sache mit dem Multiroom Muten/Unmuten. Hatte ein Thread geschrieben, ist aber iwie weg oder gelöscht worden).

    Hab da was gefunden mit forked-daapd… in dem Interface kann ich alle Lautsprecher auswählen und auch was wiedergeben. Aber wie ich dann das vom iPhone hinbekomme? Vielleicht habt Ihr ja eine Idee oder zufällig was in Entwicklung oder ein Plugin…

    Danke

    • This topic was modified 2 months, 3 weeks ago by  desteny.
    8. September 2020 at 13:54 #49642

    Hallo desteny,

    Nutzt du zum Synchronisieren bereits den Squeezebox Server? Falls nicht, würde ich dir empfehlen darüber deine Player zu steuern. Dabei kannst du trotzdem weiterhin Airplay nutzen, um deine Musik zu streamen. Hier findest du eine Übersicht zu den entsprechenden Plugins: https://www.max2play.com/howtos/howto-airplay-mit-max2play/
    Um die Player individuell zu muten/unmuten könntest du wiederum unser API-Examples Plugin ausprobieren. Damit kannst du Befehle wie „Starte den Player“ oder „Setze Volume des Players auf 0“ über HTTP-Get-Requests ausführen.

    8. September 2020 at 17:21 #49666

    Hallo und vielen Dank für die Antwort,

    ich hätte bisher sehr gerne den Squeezebox Server genommen. Bei mir ist es so, dass ich nicht den Player Starten und Stoppen muss, sondern ich muss nämlich einen Wert im Speicher vom Beocreate ändern.
    Bei mir ist nämlich ein Krüppelmultiroom in Einsatz, da es für mich oberste Priorität hat die Räume einzeln zu schalten aber nicht unbedingt dort unterschiedliche Musik wiedergeben zu können.

    Die Funktion, die ich brauche ist tatäschlich folgende:
    Ich drücke Play auf iPhone -> M2P bzw. Shaireport erkennt das -> startet beliebiges Shellscript. Selbiges bei Stop.

    Nächste Idee die ich hatte, dass die Shaireportplayer in LMS erkannt werden, aber dafür gibts kein Plugin leider.

    Aber mal vllt. als Idee für die Umsetzung, hatte es zwar schon probiert aber irgendwie ist das schwer nachzuvollziehen, da die M2P Startscripte zwar arbeiten, aber eine Configdatei vom Shaireportplayer nicht auszumachen ist bzw. auch nicht per Parameter anzugeben ist.

    forked-daapd heißt die Idee. Bekommt ihr das Integriert? Die Installation ist leicht.
    Shaireportplayer werden ALLE (beide Server) erkannt und können einzeln und in Gruppen aktiviert werden (Airplay2 like).

    Sollte man es hinkriegen, die pipe mit richtig zu initialisieren, dann soll das wohl irgendwie Airplay2 sein. Hab das bisher noch nicht so ganz verstanden, vielleicht könnt ihr mit der bestimmt mehr vorhandenen Erfahrung besser Einschätzen was das ist.

    https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=164555

    Hatte die Anleitung schon einmal befolgt, jedoch hab ich Probleme die Configdatei einzubinden.
    Ich ahne schon was kommt… *musst nur in der Datei =1 schreiben dann läuft* 😀

    9. September 2020 at 12:10 #49672

    Hallo desteny,

    du kannst den Squeezebox Server auch mit deinem iPhone nutzen. Installiere dazu einfach Shairtunes2. Das ist ein Plugin für den Squeezebox Server, dass aus allen Squeezelite Playern, die mit dem Server verbunden sind, AirPlay Player macht. Mithilfe des Servers kannst du dann auch Gruppen von Playern erstellen und synchronisieren.

    9. September 2020 at 13:54 #49686

    Hallo,

    ja das weiß ich und hatte ich am laufen.
    Das löst aber mein spezielles Problem nicht, dass ich bei jedem „play drücken“ ein Script starten muss und bei jedem „Stop drücken“ ein anderes Script starten muss. Oder können die Player das doch?

    11. September 2020 at 12:05 #49701

    Hallo desteny,

    nein, das können die Player von Haus aus leider nicht. Nichtsdestotrotz könnte man das Audioplayer Plugin um eine solche Funktion mit etwas Programmieraufwand ergänzen. Auch über die Konsole würden sich Start- und Stopp-Scripts für die Player schreiben und ausführen lassen. Allerdings ist dieser Anwendungsfall relativ speziell, sodass wir diese Funktion vorerst nicht in unser Image integrieren werden. Falls du jedoch eine gute Lösung findest, kannst du sie hier sehr gerne mit uns teilen!

Viewing 6 posts - 1 through 6 (of 6 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here