Zu früh gefreut?

This topic contains 4 replies, has 3 voices, and was last updated by  CyberDyne premium 3 months, 3 weeks ago.

Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)
  • 5. August 2016 at 13:05 #22047

    Hallo,
    wollte mit einem frischen Raspberry Pi 3 meiner Musikverwaltung via Squeezeplug auf einem Model 2 etwas auf die Sprünge helfen, doch das Bundle Max2Play + Squeezeplug gibt es (noch) nicht für das neue Pi 3?

    Sehe ich das richtig?

    Ist auch für das jüngste Raspberry Pi 3 ein Image mit Max2Play + Squeezeplug zu erwarten?

    Viele Grüße,
    Klaus

    7. August 2016 at 12:13 #22069

    Wieso muss es umbedingt das Squeezeplug Image sein?
    Das “Max2Play Raspberry Pi Image” funktioniert einwandfrei mit dem Pi 3 und bietet ebenfalls den Logitech Media Server und Squeezelite als Player.

    (Alles über ein Webinterface leicht einzustellen)

    7. August 2016 at 17:09 #22072

    Hallo,
    naja, seit Max2Play inkl. Squeezeplug ist die Einrichtung halt recht komfortabel.

    Sollte das bestehende Max2Play auf dem Model 2 nicht auch einfach auf dem Model 3 laufen? Als ich dies ausprobiert habe, leuchtete nur die rote Diode, das OS startete nicht.

    Gruß,
    Klaus

    10. August 2016 at 16:48 #22166

    Hallo CyberDyne,

    Wir haben unser Max2Play Image auf das Update von Raspbian (also auf Raspbian Jessie) angepasst. Ältere Max2Play-Versionen ohne Raspbian Jessie laufen auf dem Raspberry Pi 3 nicht. Du benötigst also die neueste Version von Raspbian (also auch von Max2Play) für den Raspberry Pi 3. Du findest auch dort alle Squeezeplug-Funktionen wieder.

    18. August 2016 at 10:24 #22317

    Hallo,
    vielen Dank für die Hinweise. Hatte bisher immer Squeezeplug zur Installation benutzt und nun nach längerer Max2Playabstinenz erst den Squeezebox Server als Plugin entdeckt.

    Raspberry Pi3 läuft, Squeezebox Server dudelt, alles bestens!

    Viele Grüße,
    Klaus

Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here