Welche maximale Bitrate mit RPI und Audiophonics ES9028Q2M?

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI Welche maximale Bitrate mit RPI und Audiophonics ES9028Q2M?

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 8 months, 1 week ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 10. Januar 2018 at 13:47 #33338

    Im Webshop wir nun ein neuer DAC, Audiophonics ES9028Q2M, angboten. Das Gerät kann laut Hersteller 32bit 768kHz. Nun stellt sich einige Fragen.
    Welche maximale Bitrate kann der RPI? Können mit dem Sqeezeplayer überhaupt so hohe Bitraten wiedergegeben werden? Benötigt man zum Betrieb eine Kernel-Update?
    Insgesamt ist der DAC ein interesantes Produkt, auch weil es der erste DAC mit einer, so wie man auf den Bildern sieht, Schutzschaltung mittels Relais am Ausgang ist. Das sollte man auch durchaus mal in der Beschreibung erwähnen.

    Für User, die solche Geräte direkt an einer nicht geregelten Endstufe betreiben, kann das wichtig sein (Einschaltgeräusche).

    15. Januar 2018 at 12:41 #33428

    Hallo mini11,

    Danke für das Interesse und das Feedback. Wir haben den ES9028Q2M noch nicht ausgiebig genug testen können, um eine genaue Aussage dahingehend zu treffen. Aktuell bieten wir diese Soundkarte daher auch nur als Einzelprodukt ohne Max2Play-Bundle Version an, auf Anfrage unserer Kunden.

    Bei uns funktioniert die Wiedergabe aktuell noch über die Einbindung des I-Sabre V3 im audiophonics Plugin.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here