Vom Android Handy über Bluetooth streamen

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI Vom Android Handy über Bluetooth streamen

This topic contains 11 replies, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 1 year, 6 months ago.

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)
  • 20. Februar 2017 at 19:44 #27058

    Hallo,

    ich bekomme das abspielen von einem Android Gerät über Bluetooth nicht hin (Stream directly…).

    Habe zum testen einen PI3 mit einem IQAudio Amp aufgesetzt. Als Konfigurationsvariante habe ich „… als Multiroom…“ ausgewählt.
    Dann Bluetooth installiert, nach Anleitung die interne Ausgabe ausgeschaltet und als Audioplayer „pulse…“ gewählt.

    Das Handy kann ich koppeln und es wird auf den Handy auch kein Ton mehr abgespielt. Leider spielt der max2play nichts ab.

    Haben dann noch viel probiert. Vor allem mit den verschiedenen Playern Squeezelite, Airplay und DLNA Client. Wenn ich wie beschrieben die Kommandozeilen Optionen raus nehme spielt er auch über die LMS nichts mehr ab.

    Könnt ihr helfen?

    Grüße
    Matthias

    25. Februar 2017 at 11:49 #27213

    Hallo,
    ich habe noch mal eine neue Installation vorgenommen.
    Wenn ich dann zu „Installiere Bluetooth“ komme, bekomme ich im Log folgende Ausgabe:

    Installation gestartet – Diese Meldung zeigt den aktuellen Status der Installation aller 3 Sekunden an. Wenn diese abgeschlossen ist verschwindet die Meldung und der Server läuft.
    dpkg: dependency problems prevent configuration of pulseaudio-module-bluetooth:
    pulseaudio-module-bluetooth depends on pulseaudio (= 5.0-13); however:
    Package pulseaudio is not configured yet.

    dpkg: error processing package pulseaudio-module-bluetooth (–configure):
    dependency problems – leaving unconfigured
    dpkg: dependency problems prevent configuration of pulseaudio-module-x11:
    pulseaudio-module-x11 depends on pulseaudio (= 5.0-13); however:
    Package pulseaudio is not configured yet.

    dpkg: error processing package pulseaudio-module-x11 (–configure):
    dependency problems – leaving unconfigured
    Setting up bluez-firmware (1.2-3+rpi1) …
    Setting up pi-bluetooth (0.1.3) …
    Errors were encountered while processing:
    pulseaudio
    pulseaudio-module-bluetooth
    pulseaudio-module-x11
    You need to choose pulse as audio output for your audioplayer AND run a X-Server (e.g. Jivelite – workaround for pulseaudio)
    Finished – now connect the Bluetooth dongle or Reboot Click here to reboot now

    Konfiguration aktualisiert – neuer Eintrag wurde erstellt
    bluetooth erfolgreich zu Autostart hinzugefügt

    Wenn ich die Ausgabe richtig verstehe dann wird PULSE nicht richtig konfiguriert.
    Kann das die Ursache sein, warum dann das Streaming vom Android Smartphone nicht klappt?

    Könnt ihr helfen?

    Danke & Grüße

    28. Februar 2017 at 12:20 #27304

    Hallo Matthias,
    Entschuldige die späte Rückmeldung. Da scheint in der Tat etwas schief gelaufen zu sein. Welche Ausgabe hast du im Bluetooth Menü nach dieser Installation? Kannst du trotzdem nach BT-Geräten scannen? Hast du dir schon unser Video zum Thema angeguckt und versucht diesen Schritten zu folgen?

    28. Februar 2017 at 17:49 #27350

    Hallo Heiner,

    ich habe auf der neu installierten Umgebung noch mal weiter versucht.
    Nach einer nochmaligen Deinstallation und Installation des Bluetooth war der Fehler im Log (siehe mein letzter Post) nicht mehr da.

    Das hat allerdings nicht das Problem gelöst, dass ich vom Handy nicht direkt streamen kann.
    Dann habe ich etwas mit den Einstellungen unter „Audioplayer“ gespielt. Hier habe ich vor allem mal alle angebotenen Player ausprobiert. Plötzlich hat es dann bei einem Player (nicht Pulse – ich glaube es war der darunter) kurzzeitig funktioniert. Allerdings kam dann kein Ton mehr, wenn ich über dem LMS (z.B. Webradio) etwas abspielen wollte.
    Dann habe ich etwas rum probiert. Mit dem Pulse als Player hat es nie funktioniert. Mit einigen anderen teilweise.

    Dann habe ich den RPI3 noch mal neu gestartet. Dannach war es mir nicht mehr möglich es so einzustellen, dass ein Ton vom Handy auch ausgegeben wurde. Auch nicht mit Einstellungen, die vorher funktioniert haben.

    Der Vollständigkeit halber noch zu deinen Fragen:
    Die Ausgaben im Bluetooth Menüs sind soweit alle ok und sehen plausibel aus.
    Ja, ich kann nach BT-Gerätens suchen, sie werden gefunden und auch das Paaring funktioniert. Das Handy spielt dann auch selber keinen Ton mehr ab, wenn die Verbindung steht.
    Und ja, ich habe euer Video auch schon mehrfach angesehen.

    Was mir aus der Anleitung nicht klar hervorgeht ist, dass ihr schreibt, dass alle Komandozeilenparameter in den Playereinstellungen raus genommen werden sollen. Wenn ich das mache kann kommt kein Ton mehr, wenn ich über LMS (z.B. Webradio) etwas abspiele.

    Was kann ich tun?

    Grüße
    Matthias

    2. März 2017 at 14:25 #27399

    Hallo Matthias,
    Die Ausgabe des Pulse und, speziell des Streams, der auf dem Webinterface des LMS erscheinen sollte, sobald du diesen installiert hast, soll die Wiedergabe deines Smartphones sein. Deshalb ist es in der Tat nur in einem der beiden Optionen möglich auch Radio über den LMS zu spielen. Wenn du direkt über die Soundkarte wiedergeben willst muss bei BEIDEN Audioplayern, Squeezelite und Shairport „Pulse“ auswählen. Dieser sucht sich dann automatisch den Stream des Smartphones über die Bluetooth-Verbindung. Beim Stream im LMS wird dort ein Extra-Menüeintrag erstellt der über Pulse deine BT-Musik wiedergibt. Dabei ist dann allerdings die Auswahl des richtigen Outputs UND der Parameter die Sie brauchen nötig.

    2. März 2017 at 15:19 #27405

    Hallo Heiner,

    ich habe alles mögliche versucht. Auch das ich bei beiden Playern „Pulse“ eingestellt habe. Müssen denn beide Player auch gestartet sein? Habe zwar auch alle Varianten durchprobiert, aber im Normalfall brauche ich den Shairport Player nicht. Muss ich hier noch etwas an den vorkonfigurierten Komandozeilenparametern ändern? Das war teilweise beschrieben, brachte aber bis jetzt auch nicht den gewünschten Erfolg.

    Deinen Satz „Beim Stream im LMS…“ ist mir nicht ganz klar, ob sich dieser auf die Variante über den LMS bezieht, die ich nicht benötige und aktuell auch nicht konfiguriert habe. Probiert hatte ich das mal und das hat auch funktioniert.

    Danke & Grüße
    Matthias

    2. März 2017 at 19:18 #27415

    Hallo Heiner,

    ich habe jetzt noch mal alles mögliche versucht. Leider ohne Erfolg. Ich hatte noch irgendwo gelesen, dass Jivelite installiert und gestartet sein muss. Ist das richtig. Habe beide Varianten versucht.

    Hier die Debug Infos von der Seite „Audioplayer“:
    #### SQUEEZELITE VERSION ####
    Squeezelite Max2Play v1.0.1 based on v1.8.4-726, Copyright 2012-2015 Adrian Smith, 2015-2016 Ralph Irving.

    #### SQUEEZELITE BUILDOPTIONS ####
    Build options: LINUX ALSA EVENTFD RESAMPLE FFMPEG VISEXPORT IR GPIO DSD CONTROLSBS ALSASYNC BLUETOOTHSYNC

    #### AUDIOPLAYER CONFIG ####
    ### Configuration of Audioplayers
    SQUEEZELITE_PARAMETER=-o pulse -a 80:4:: -o hw:CARD=IQaudIODAC -V Digital -Q
    SQUEEZESLAVE_PARAMETER=-n plugequal
    SHAIRPORT_PARAMETER=-d pulse -t hardware -m hw:CARD=IQaudIODAC -c Digital
    USE_USB_DAC=0
    USE_EQUALIZER=0
    SYSTEM_USER=pi
    YMPD_PARAMETER=–webport 8081

    #### SQUEEZELITE -l ####
    Output devices:
    null – Discard all samples (playback) or generate zero samples (capture)
    pulse – PulseAudio Sound Server
    equal
    plugequal – Equalizer for plughw:0,0
    default:CARD=IQaudIODAC – IQaudIODAC, – Default Audio Device
    sysdefault:CARD=IQaudIODAC – IQaudIODAC, – Default Audio Device
    dmix:CARD=IQaudIODAC,DEV=0 – IQaudIODAC, – Direct sample mixing device
    dsnoop:CARD=IQaudIODAC,DEV=0 – IQaudIODAC, – Direct sample snooping device
    hw:CARD=IQaudIODAC,DEV=0 – IQaudIODAC, – Direct hardware device without any conversions
    plughw:CARD=IQaudIODAC,DEV=0 – IQaudIODAC, – Hardware device with all software conversions

    #### SHAIRPORT VERSION ####
    2.8.0-openssl-Avahi-ALSA-soxr

    #### OUTPUT SOUND DETAILS CARD 0 ####
    access: RW_INTERLEAVED
    format: S32_LE
    subformat: STD
    channels: 2
    rate: 44100 (44100/1)
    period_size: 882
    buffer_size: 3528

    #### OUTPUT SOUND DETAILS CARD 1 ####

    Und noch die von der Seite „Bluetooth“:
    #### Bluetooth Installation ####

    #### Bluetooth Dongle ####
    hci0: Type: BR/EDR Bus: UART
    BD Address: B8:27:EB:31:29:5A ACL MTU: 1021:8 SCO MTU: 64:1
    UP RUNNING
    RX bytes:3114354 acl:5099 sco:0 events:102 errors:0
    TX bytes:3356 acl:52 sco:0 commands:57 errors:0

    #### DEVICE P9 Matthias ####
    [18:D2:76:B4:C3:8D]
    Name: P9 Matthias
    Alias: P9 Matthias [rw]
    Address: 18:D2:76:B4:C3:8D
    Icon: phone
    Class: 0x5a020c
    Paired: 1
    Trusted: 1 [rw]
    Blocked: 0 [rw]
    Connected: 1
    UUIDs: [AudioSource, AVRemoteControlTarget, AdvancedAudioDistribution, HeadsetAudioGateway, PANU, NAP, HandsfreeAudioGateway, 00001132-0000-1000-8000-00805f9b34fb, PnPInformation, 00001800-0000-1000-8000-00805f9b34fb, 00001801-0000-1000-8000-00805f9b34fb, 8e780202-0000-1000-8000-00805f9b34fb]

    #### PACMD LIST | grep active ####
    active port: <analog-output>
    active port: <phone-input>
    active profile: <a2dp_source>
    active profile: <output:analog-stereo>

    #### PACMD LIST | grep sink ####
    Default sink name: alsa_output.platform-soc_sound.analog-stereo
    module.description = „When a bluetooth sink or source is added, load module-loopback“
    module.description = „Automatically restore the default sink and source“
    module.description = „When a sink/source is removed, try to move its streams to the default sink/source“
    name: <module-always-sink>
    module.description = „When a sink/source is idle for too long, suspend it“
    module.description = „Load filter sinks automatically when needed“
    module.description = „BlueZ 5 Bluetooth audio sink and source“
    argument: <source=“bluez_source.18_D2_76_B4_C3_8D“ source_dont_move=“true“ sink_input_properties=“media.role=music“>
    module.description = „Loopback from source to sink“
    1 sink(s) available.
    sinks:
    1 sink input(s) available.
    sink: 1 <alsa_output.platform-soc_sound.analog-stereo>
    module-stream-restore.id = „sink-input-by-media-role:music“

    #### X-SERVER RUNNING ####
    1

    #### PULSEAUDIO RUNNING ####
    1 S 1000 1222 1 1 80 0 – 28142 – ? 00:00:07 pulseaudio

    Grüße
    Matthias

    6. März 2017 at 12:59 #27463

    Hallo Matthias,
    Jivelite ist nicht nötig zur Bluetooth Wiedergabe. Der LMS Satz bezog sich in der Tat auf die spezielle Lösung die wir für diesen entwickelt haben. Das Pairing des Bluetooth-Geräts scheint erfolgreich gewesen sein. Jedoch scheint zusätzlich auf deinem Gerät YMPD zu laufen und ggf deshalb auch der MPD Play, welcher mit der gesamten Wiedergabe interferieren könnte. Schalte diesen bitte aus, falls er an ist.

    6. März 2017 at 19:57 #27475

    Hallo Heiner,
    ich musste erst mal nachschauen was MPD und YMPD ist. Hab dann aber auf eurer Seite die Information gefunden.
    Ich habe den MPD Player allerdings nicht installiert.
    Ich habe das Basisimage möglichst wenig verändert. Im wesentlichen die IQAudio Karte eingerichtet und Bluetooth aktiviert und konfiguriert.

    Kann ich noch Logs oder sonst etwas liefern, damit die Analyse einfacher ist?

    Danke & Grüße
    Matthias

    7. März 2017 at 18:32 #27490

    MPD wird initialisiert wenn die Auswahl simpler Audioplayer im Startmenü getroffen wird. Bitte öffne das MPD plugin und entferne den Autostart von MPD und YMPD falls dieser irgendwo existiert.

    8. März 2017 at 13:25 #27505

    Hallo Heiner,

    ich habe den MPD nicht installiert und er war auch nicht installiert. Habe die Einrichtungsmethode für ein Mulitiroomsystem verwendet.

    Kann ich über die Shell in irgendwelchen Dateien schauen, ob die Einstellungen richtig sind?
    Oder kann ich über die Shell irgenwelche Tests durchführen um zu prüfen was nicht richtig ist?
    Kann man irgendwo erkennen wo der Stream, der meiner Ansicht nach schon zum RPI geht „falsch abbiegt“?

    Danke & Grüße
    Matthias

    13. März 2017 at 18:14 #27690

    Hallo Matthias,
    Entschuldige die späte Rückmeldung. Bitte schau dir das Topic zur Bluetooth Plugin BETA an: https://www.max2play.com/en/forums/topic/bluetooth-addon-beta/page/8/

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here