[SOLVED] Verbindung mit nicht sichtbarem WLAN

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI [SOLVED] Verbindung mit nicht sichtbarem WLAN

This topic contains 8 replies, has 3 voices, and was last updated by  heavyonwire 4 months ago.

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)
  • 19. January 2017 at 23:14 #26149

    Hallo,

    ist es grundsätzlich möglich sich beim Raspi 3 und der aktuellen M2P mit einem verstecktem Wlan zu verbinden? Ich bekomme immer folgende Meldung nach Eingabe der WLANname und -schlüssel:

    Status: WLAN Adapter status ist aktiv. WLAN Verbindungsstatus ist aktiv (IP: KEINE IP! Keine Verbindung!)

    er wird auch nicht im Router als Gerät erkannt. Verschlüsselung ist WPA2. Es sind alle Updates eingespielt.

    Grüße
    Marek

    20. January 2017 at 16:30 #26167

    Hallo Marek,
    Das sollte eigentlich ohne Probleme möglich sein. Hast du einen Haken bei WLAN Interface laden gesetzt? Könntest du zudem bei weiteren Problemen den Debug Info Log des WLAN/LAN Menüs hier teilen?

    21. January 2017 at 17:48 #26177

    Hallo Heiner,
    anbei die Debug Info log

    eth0 Link encap:Ethernet HWaddr b8:27:eb:81:52:8c
    inet addr:192.168.10.10 Bcast:192.168.10.255 Mask:255.255.255.0
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:315629 errors:0 dropped:1669 overruns:0 frame:0
    TX packets:79730 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:35684374 (34.0 MiB) TX bytes:10187886 (9.7 MiB)

    lo Link encap:Local Loopback
    inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:65536 Metric:1
    RX packets:34116 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:34116 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1
    RX bytes:1759101 (1.6 MiB) TX bytes:1759101 (1.6 MiB)

    wlan0 Link encap:Ethernet HWaddr b8:27:eb:d4:07:d9
    UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:1268493 errors:0 dropped:18 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:544186823 (518.9 MiB) TX bytes:0 (0.0 B)

    21. January 2017 at 23:00 #26180

    Hallo,
    es ist reproduzierbar nachvollziehbar das eine Verbindung mit einer versteckten SSID nicht möglich ist. Wenn ich die SSID im Router sichtar schalte erhält der RASP sofort eine IP. Schalte ich die SSID unsichtbar verliert er sofort die verbindung.

    Grüße
    Marek

    9. February 2017 at 16:25 #26785

    Hi Marek,

    Was für einen Router hast du? Wir haben den Vorgang hier mit unserer Fritz-Box getestet und konnten uns sofort verbinden mit dem versteckten WLAN. Kannst du ggf. die Routersoftware checken und bei Bedarf die Firmware des Routers updaten?

    12. February 2017 at 16:34 #26864

    Hallo,

    es war ein Netgear Router, immer mit der aktuellsten FW. Nachdem der letztens ausgestiegen ist, habe ich mir nun einen Netgear R7800 zugelegt. Auch dieser hat die neuste FW. Aber gleiche Symptome. Ohne SSID gibt es keine Vebindung zum Rasp.
    Bei Windows musste immer ein Haken für das akzeptieren von versteckten Netzwerken gesetzt werden, da diese erstmal als potenziell unsicher eingestuft wurden. Bei Linux kenne ich ich dazu nicht aus.

    Marek

    22. February 2017 at 17:40 #27132

    Hallo Marek,
    Hast du bereits versucht, das Passwort zu ändern um dieses als Fehlerquelle ausschließen zu können?

    15. April 2017 at 19:13 #28263

    Hallo,
    ich habe ein ähnliches Problem:

    Status: WLAN Adapter status ist nicht aktiv. WLAN Verbindungsstatus ist aktiv (IP: KEINE IP! Keine Verbindung!)

    Debug Info:

    eth0 Link encap:Ethernet HWaddr b8:27:eb:a6:a2:f6
    inet addr:192.168.178.36 Bcast:192.168.178.255 Mask:255.255.255.0
    inet6 addr: fe80::795a:e1f6:9fa0:6980/64 Scope:Link
    inet6 addr: 2002:25d1:2499:0:d163:2e72:fd30:39ba/64 Scope:Global
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:1888 errors:0 dropped:1 overruns:0 frame:0
    TX packets:3433 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:296704 (289.7 KiB) TX bytes:1127798 (1.0 MiB)

    lo Link encap:Local Loopback
    inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
    inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:65536 Metric:1
    RX packets:388 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:388 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1
    RX bytes:123998 (121.0 KiB) TX bytes:123998 (121.0 KiB)

    wlan1 Link encap:Ethernet HWaddr b8:27:eb:f3:f7:a3
    UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:1000
    RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:0 (0.0 B)

    15. April 2017 at 19:23 #28264

    Sorry, der Fehler saß vor der Tastatur – WLAN Adapter deaktiviert .-/

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here