[SOLVED] Squeezelite läuft nicht

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) [SOLVED] Squeezelite läuft nicht

This topic contains 10 replies, has 4 voices, and was last updated by  MarioM Moderator 4 months, 3 weeks ago.

Viewing 11 posts - 1 through 11 (of 11 total)
  • 25. April 2019 at 17:00 #45146

    Hallo Heiner,

    Squeezelite lässt sich nicht mehr starten.
    im Audioplayer wird angezeigt:

    Versucht zu starten … NICHT Erfolgreich Hier klicken für weitere Informationen
    [16:39:16.204416] test_open:310 playback open error: No such file or directory
    [16:39:16.204604] output_init_common:382 unable to open output device

    Die Soundkarte habe ich zurückgestellt und wieder neu geladen.
    Mit und ohne ihr startet Squeezlite nicht.

    Vielen Dank für Deine Hilfe

    Hier noch die Debug Info:

    #### SQUEEZELITE VERSION ####
    Squeezelite Max2Play v1.0.3 based on v1.8.7-999, Copyright 2012-2015 Adrian Smith, 2015-2017 Ralph Irving.

    #### SQUEEZELITE BUILDOPTIONS ####
    Build options: LINUX ALSA EVENTFD RESAMPLE FFMPEG VISEXPORT IR GPIO DSD CONTROLSBS ALSASYNC BLUETOOTHSYNC

    #### AUDIOPLAYER CONFIG ####
    ### Configuration of Audioplayers
    SQUEEZELITE_PARAMETER=-o sysdefault:CARD=sndrpihifiberry -a 80:4:: -o hw:1 -V Digital
    SQUEEZESLAVE_PARAMETER=-n plugequal
    SHAIRPORT_PARAMETER=-d default:CARD=sndrpihifiberry -t hardware -m hw:1 -c Digital
    USE_USB_DAC=0
    USE_EQUALIZER=0
    SYSTEM_USER=pi
    LMSIP=192.168.178.43

    #### SQUEEZELITE -l ####
    Output devices:
    null – Discard all samples (playback) or generate zero samples (capture)
    equal
    plugequal – Equalizer for plughw:0,0
    default:CARD=sndrpihifiberry – snd_rpi_hifiberry_dacplus, – Default Audio Device
    sysdefault:CARD=sndrpihifiberry – snd_rpi_hifiberry_dacplus, – Default Audio Device
    dmix:CARD=sndrpihifiberry,DEV=0 – snd_rpi_hifiberry_dacplus, – Direct sample mixing device
    dsnoop:CARD=sndrpihifiberry,DEV=0 – snd_rpi_hifiberry_dacplus, – Direct sample snooping device
    hw:CARD=sndrpihifiberry,DEV=0 – snd_rpi_hifiberry_dacplus, – Direct hardware device without any conversions
    plughw:CARD=sndrpihifiberry,DEV=0 – snd_rpi_hifiberry_dacplus, – Hardware device with all software conversions

    #### SHAIRPORT (SYNC) VERSION ####
    3.1.1-OpenSSL-Avahi-ALSA-soxr-sysconfdir:/usr/local/etc

    #### OUTPUT SOUND DETAILS CARD 0 ####
    closed

    #### OUTPUT SOUND DETAILS CARD 1 ####

    26. April 2019 at 9:58 #45148

    Hallo frame,

    Entferne einmal die Soundkarte steck sie erneut auf. Der Player sagt in einer Zeile, dass er das Gerät nicht erkennt.
    Welche Soundkarte nutzt du und welche Auswahl triffst du im HiFiBerry Menü?

    Welche Plugins nutzt du außerdem noch? Ist Shairport aktiv bei dir und wenn ja, kannst du es einmal testweise ausschalten?

    26. April 2019 at 11:29 #45151

    Hallo Heiner,

    danke für die Tips.
    Das habe ich alles schon probiert. Leider ohne Erfolg. Auch ohne Soundkarte (auf „none“ gesetzt) und ohne Shairport startet der Player nicht.
    Ich verwende den HIFIBERRY AMP2.

    26. April 2019 at 12:37 #45152

    Wenn Squeezelite auch nicht startet bei der Auswahl sysdefault_bcm2835 als Soundkarte, brenne bitte ein neues Image. Denn dann scheint grundsätzlich etwas nicht mit Squeezelite zu stimmen. (das ist die eingebaute Soundkarte des Pi)

    26. April 2019 at 16:04 #45154

    Danke, hat so funktioniert.

    1. März 2021 at 0:54 #50854

    Hallo!

    Ich habe heute die Raspberrys upgedated (apt update && apt upgrade).
    Seitdem habe ich auf allen Geräten genau den Fehler von oben. Sonst habe ich nichts an den Einstellungen o.ä. verändert.

    Idee, was ich machen kann?

    Viele Grüße,
    Matthias

    1. März 2021 at 16:56 #50859

    Hallo Matze,

    wir empfehlen generell nicht, Systemupdates über apt update und apt upgrade durchzuführen, da wir nicht sicherstellen können, dass Max2Play anschließend noch korrekt funktioniert. Wenn du die Lösungsansätze von oben schon ausprobiert hast, könntest du noch versuchen Squeezelite über das die erweiterten Optionen zu updaten. Ansonsten bleibt dir nach dem Entfernen und neu Einrichten der Soundkarte nur noch ein frisches Image auf deine Geräte zu brennen.

    2. März 2021 at 22:21 #50864

    Hallo!

    Ja, hat alles nichts gebracht.

    Den Hinweis zum Update/Upgrade verstehe ich nicht. Das ist doch eine offizielle Option des Frontends:

    Wenn die nicht genutzt werden soll, dann sollte sie nicht angeboten werden. Oder habe ich etwas falsch verstanden?

    Viele Grüße,
    Matthias

    3. März 2021 at 15:24 #50870

    Hallo Matze,

    Kernel und Paket Updates können immer auch zu Fehlern im System führen. Wir bieten die Option zum Update zwar an, können sie aber nur empfehlen, wenn das Update für einen bestimmten Zweck zwingend gebraucht wird. Ansonsten reicht es aus, Max2Play über Einstellungen/Reboot zu updaten.

    Wir werden uns nochmal intern beraten, ob wir nicht einen entsprechenden Hinweis bezüglich des Risikos bei den Kernel und Paket Updates hinzufügen sollten.

    6. März 2021 at 14:44 #50887

    Fehler (zumindest bei mir) gefunden!

    Der user pi war nicht mehr in der Gruppe audio.
    Mit dem Befehlt usermod -a -G audio pi gefixt, und alles läuft wieder.

    Zur Info für jemand, der Details sucht:
    Mit groups bzw. groups pi kann man alle Gruppen ausgeben lassen.

    Bei einer Max2Play-Standard-Installation waren das bei mir folgende:
    pi adm tty dialout cdrom sudo audio video plugdev games users input netdev gpio i2c spi

    Mit folgendem Befehl kann man alle wieder hinzufügen:
    usermod -a -G pi,adm,tty,dialout,cdrom,sudo,audio,video,plugdev,games,users,input,netdev,gpio,i2c,spi pi

    Vielleicht hilft das jemand anderem auch 😉

    An die Max2Play-Admins:
    Für das Starten von Applikationen über die Max2Play-Oberfläche werden ja meist Shell-Skripte verwendet.
    Idee könnte sein, in diesen Rahmenbedinungen wie z.B. das User in den nötigen Gruppen sind zu prüfen und als Fehler auszugeben.

    Viele Grüße,
    Matthias

    9. März 2021 at 15:47 #50896

    Hallo Matze,

    vielen Dank für deinen Hinweis und Lösungsvorschlag. Das wird sicherlich dem ein oder anderen helfen. Ich werde deinen Hinweis an unseren Entwickler weitergeben. Mal sehn, ob sich das implementieren lässt.

Viewing 11 posts - 1 through 11 (of 11 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here