Squeezebox-Server von NAS in Max2Play einbinden

Max2Play Home 2016 (en) Forums General Questions on Hardware and Max2Play Versions Squeezebox-Server von NAS in Max2Play einbinden

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 1 week, 5 days ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 12. August 2019 at 14:10 #46756

    Hallo, ich habe das Allo Boss Dac Bundle gekauft, alles prima. Ich habe zwei Fragen:

    1) Ich will den Squeezebox-Server nicht auf einem Raspi installieren, sondern das bereits auf meinem NAS (Synology DS218+) installierte LMS nutzen. Kann ich das irgendwie in den Max2Play Oberfläche einbinden? Ohne diese Integration würden doch nach meinem Newbee-Verständnis viele Max2Play-Funktionen ins Leere zielen, weil ich Plugins etc. ja eben nicht per Knopfdruck über das Max2Play-Interface installieren kann, sondern alles im LMS auf dem NAS machen müsste.

    2) Bei Moode gibt es ein UPNP-Renderer-Plugin „upmpdcli“, das den Player zum UPNP-Renderer macht. Das lässt sich perfekt in BubbleUPNP nutzen – superschnell, stabil, gapless, in Tracks „vorspulen“, alles kein Problem. Gibt es so etwas auch für Max2Play/LMS? Bei meinen ersten Tests war gmediarenderer in BubbleUPNP leider deutlich instabiler und langsamer, es gab Probleme mit der Pause-Funktion, innerhalb des Songs die Position wechseln („Vorspulen“) ging auch nicht.

    • This topic was modified 1 week, 6 days ago by  kosmonaut_75.
    13. August 2019 at 11:08 #46762

    Hallo Kosmonaut,

    In der Tat verlierst du die Möglichkeit, unsere Server-Integration und dessen Vorteile zu nutzen. Der Server auf der NAS wird jedoch sofort alle Max2Play Squeezelite-Instanzen erkennen und bespielen können. Auch kannst du weiterhin die App deiner Wahl nutzen, um jegliches Playback zu steuern.
    Das Plugin zur DLNA/UPNP-Kompatibilität heißt im LMS DLNA/Upnp Media Interface und macht dasselbe wie das Moode Plugin.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here