Shairtunes 2 Fragen :) und Multisqueeze

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) Shairtunes 2 Fragen :) und Multisqueeze

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  Heiner premium 1 year, 1 month ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 30. October 2015 at 9:35 #16618

    Ich nutze schon länger MAx2Play und ich kann gar nicht sagen wie begeistert ich von dem System bin…

    Erstmal ein dickes Lob für eure Arbeit..

    Kann mir einer sagen was genaz Shairtunes und Shairtunes2 für unterschiede haben.. Ich nutze wie oben steht Shairtunes2 und es läuft wirklich super..

    Jetzt bin ich auf Multisqueeze gestoßen..

    Aber erstmal etwas zu meinem vorhaben..

    Ich mache im ganzen Haus die Elektrik neu… 2 Räume sind schon fertig… und an Netzwerkdosen Cat7 wird nicht gespart..
    Was ich vorhabe und sogar schon an 2 Stellen am laufen habe ist.. Raspberry Pi2 mit Max2Play sind im Keller im Netzwerkschrank…
    von da aus gehe ich mit dem 3,5mm Klinken anschluss des Pis auf einen Verteiler.. von dem Verteiler aus auf 2x (3,5 Klinke zu RJ45 adaptern)
    einmal ins Wohnzimmer und einmal ins Esszimmer… von den Dosen wieder mit einem RJ45 zu 2xchinch Adaptern an eine Stereo Anlage..

    Funktioniert einwandfrei.. so kann ich überall wo Netzwerkdosen sind eine Anlage anschließen und Musik hören.. und erweitern wie ich möchte..

    Nun ist es ja so das auf jeder Anlage nur das gleiche gehört werden kann… Da ich aktuell viel mit Airplay mache hier zu meiner Frage..
    Kann ich mit Multisqueeze mehrere Virtuelle Squeezeboxen erstellen und auf jeder unterschiedliche Airplay streams starten mit shairtunes2?

    Das wäre gar nicht in Worte zu fassen wie genial das wäre 🙂

    11. November 2015 at 16:46 #16853

    Hi schmello,
    Das klingt nach einem interessanten System, wir würden gerne mehr über deine Erfahrungen mit Max2Play hören, vielleicht in einem Blog-Artikel?
    Bezüglich deiner Fragen:
    Multisqueeze erzeugt mehrere Instanzen von Squeezelite, dem Squeezebox Player. Mit dem Squeezebox Server kannst du dann die jeweiligen Player Ihr Playback zuordnen. Shairtunes2 macht diese Player kompatibel mit Airplay. Du kannst jedoch immer nur einen Stream mit einem Airplay-Gerät machen. Deshalb wird es da schwierig alle zu managen. Außerdem könnten Probleme auftauchen wenn alle Streams über einen SB-Server laufen, da dann ein Raspberry mit extrem viel Rechenarbeit beschäftigt wird. Wir konnten noch nicht testen wieviele Player ein RPi mit SB-Server verarbeiten kann. Es wäre deshalb vielleicht ratsam mehrere RPi’s mit Servern zu betreiben.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here