Server für Squeezelite auswählen?

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) Server für Squeezelite auswählen?

This topic contains 17 replies, has 4 voices, and was last updated by  Kayle premium 7 months, 3 weeks ago.

Viewing 18 posts - 1 through 18 (of 18 total)
  • 4. December 2016 at 21:34 #24542

    Hi

    irgendwie hab ich grad nen Brett vormKopf. Ich weiß es nicht
    Wie kann ich bei eiemPi, den ich ausschließlich als Player mit Squeezelite verwende, den Server auswählen der auf einem anderen Pi läuft?
    Oder zwischen mehrern Servern wechseln, wenn z.B. aufm PC noch einer läuft?

    Oder suchet Squeezelite den Server sich automatisch wenn nur einer vorhanden ist? Bzw mit irgendeinem wenns mehrere sind? Auch iPeng “sieht” ja alle Player auf allen Servern im egenen Netzwerk
    Und in der 7.9 kann man ja auch Player von anderen Servern “abholen”. Ist die Lösung so “einfach”?

    In Squeezelite selbst hab ich jedenfalls keine Möglichkeit gesehen nen Server auszuwählen

    BTW: MultiSqueeze ist cool. 🙂 Hab ne eigene Instanz gestartet für einen BT-KH, dann brauch ich nicht immer die Soudausgabe wechseln
    Automatisch funktionierte es nämlich irgenwie nicht

    7. December 2016 at 17:10 #24645

    Hi std,
    We recommend using just one Server in every Squeezebox environment. You can select each player and change their binding to a specific server in the server interface (big blue button in the Squeezebox Server plugin tab of Max2Play). There, on the upper right corner, you can see a dropdown menu that lists all players and the server they are connected to.

    10. December 2016 at 22:40 #24739

    @heiner

    also wie ich schon vermutete nur über die Option die Player übers Webinterface (oder iPeng) “abzuholen”
    Es gibt in Squeezelite keine Möglichlkeit sich direkt mit einem Server zu verbinden, so wie man es be allen hardware-Squeezeboxen oder Squeezeplay (Windows) macht

    Danke für die Antwort 🙂

    12. December 2016 at 17:32 #24799

    Hi std,
    You can use any Squeezebox App (Android or iOS) on any smartphone or tablet, Jivelite, dedicated Windows software, or any other program that utilizes the Squeezebox API to synchronize and control your Squeezelite players.

    17. December 2016 at 21:50 #24964

    Hi

    übrigens kann man doch in Squeezelite einen Server “auswählen”, und zwar über die Kommandozeilenparameter

    -s <server>[:<port>] onnect to specified server, otherwise uses autodiscovery to find server

    Ich arbeite mich langsam ein 🙂

    22. December 2016 at 21:15 #25179

    Hallo,

    ich möchte auch zwei unabhängige RaspberryPi3´s mit Max2play im selben Netzwerk betreiben.

    Leider findet der Squeezebox-Server den eigenen Squeezelite-Player nicht, sobald ich über die Kommandozeilenparameter den Server eingebe.

    zb. -s 192.168.1.36[:9000]

    mfg

    22. December 2016 at 21:28 #25180

    Hi

    ich hatte diese Möglichkeit nur in den Kommandozeilenparametern gefunden, noch nicht ausprobiert. Läuft derzeit eh nur ein Server

    Aber wie schon mehrfach hier erwänt. Wenn d per Browser auf einen der Server gehst sollten ALLE im Netzwerk befindlichen Player angezeigt werden und auch vom anderen Server “abgeholt” werden können
    Die mit dem anderen Server verbundenen Player stehen im Dropdownmenü unterhalb der Player die mit dem Server selber verbunden sind

    Falls du ein iPhone/Pad mit iPeng hast geht das auch damit.

    Bei Squeezer auf Android bin ich mir gerade nicht sicher

    22. December 2016 at 21:42 #25181

    Hi,

    ja das mit dem auswählen im Interface oder über eine Smartphone-App ist mir schon klar.
    Ich will nur wissen wie das mit dem zuteilen eines Squeezebox-Servers funktioniert, da es bei anderen Squeezelite Lösungen auch möglich ist einen Server fix einzustellen.

    Vielleicht hab ich den Befehl nur falsch geschrieben?

    mfg

    3. January 2017 at 16:31 #25414

    Hallo Fuselx,

    Hier findest du eine Liste der möglichen Kommandozeilenoptionen für Squeezelite: https://www.max2play.com/en/wiki/command-line-options-for-squeezelite/

    14. January 2017 at 0:19 #25913

    Hallo,

    komischerweise funktioniert der Befehl nicht mit der IP-Adresse. Man findet keinen Player mehr im Logitech Media Server Interface.
    Mit dem Hostnamen gehts aber scheinbar.

    zb.
    -s max2play1[9000]

    mfg

    EDIT: Funktioniert leider auch nicht, die Player suchen sich einfach irgendeinen Server im Netzwerk.

    • This reply was modified 9 months ago by  Fuselx.
    16. January 2017 at 17:36 #25975

    Hallo Fuselx,
    Also findet dein SBS aktuell den Player überhaupt nicht, obwohl lediglich ein Server im lokalen Netz verfügbar ist? In diesem Fall würde ich entweder ein frisch gebranntes Image empfehlen oder einen Check deines lokalen Netzes bezüglich irgendwelcher Interferenzen.

    16. January 2017 at 22:18 #25992

    Hallo Heiner,

    Es sind 2 Raspberrys mit max2play Server + Player im Netzwerk,
    -unterschiedliche IP
    -unterschiedlicher Hostname

    Wenn ich bei der Kommandozeile für Player 1 die IP von Server 1 mit -s 192.168.1.35[:9000] eingebe, wird der Player 1 von keinem Server mehr gefunden.
    Gleiches gilt für Server 2 + Player 2.

    Das “Auswählen der Musikquelle” im Logitech Media Interface ist nach einem Reboot zurückgesetzt.

    mfg

    14. February 2017 at 16:16 #26924

    Hallo Fuselx,
    Entschuldige die späte Rückmeldung. Grundsätzlich empfehlen wir immer lediglich einen Squeezebox Server in einem Netzwerk am Laufen zu haben. Es sollte jedoch ohne Probleme möglich sein, auch zwei gleichzeitig laufen zu lassen. Es kann sein, dass der SBS einen anderen Port nutzt, oder dass die IP sich geändert hat. Bitte versuche den Player 1 ohne Server-Bindung laufen zu lassen und versuche auch gegebenenfalls nur einen Server am Laufen zu haben um zu sehen inwiefern diese Szenarien deine Problematik beeinflussen.

    21. February 2017 at 19:24 #27097

    Hallo zusammen,

    ich habe ein sehr ähnliches Problem. Gegeben sind:

    2x RPI3 mit aktueller Max2Play 2.41 Version. Auf dem ersten RPI läuft der Squeezebox Server 7.9 mit Multisqueeze Plugin und 4 Playern. Auf dem zweiten RPI nur das Multisqueeze Plugin mit 3 Playern. Beide RPIs haben feste IP Adressen und sind im Netzwerk erreichbar. Solange der zweite RPI aus ist kann ich über das LMS Webinterface alle Player ( die ja lokal laufen ) sehen und bedienen. Klappt wunderbar. Sobald ich den zweiten RPI einschalte verschwinden im Webinterface die lokalen Player bis auf 2 Stück und 1 Player vom zweiten RPI erscheint. Das kann doch nicht sein oder ? Auch der Versuch mit dem s- IP und Port bringt keinen Erfolg. Was kann ich denn testen um den Fehler zu finen ?

    Gruß Kay

    Edit: Habe weiter getestet. Wie schon geschrieben funktioniert das System auf dem ersten RPI mit Squeezebox Server und Multisqueeze mit 4 Playern. Wenn ich jetzt am zweiten RPI kein Player im Multisqueeze aktviere, bekomme ich trotzdem im Squeezebox Server einen weiteren Player mit dem Namen des zweiten RPI angezeigt. Sobald ich dann auf dem zweiten RPI einen Multisqueeze Player einrichte erscheint der zwar im Squeezebox Server, dafür verschwindet aber ein lokaler auf dem ersten RPI. Was kann das denn sein ?

    • This reply was modified 7 months, 3 weeks ago by  Kayle.
    22. February 2017 at 16:26 #27127

    Hallo Kayle,
    Hast du die vorinstallierte Instanz von Squeezelite deaktiviert? Diese ist nämlich default im Autostart enthalten und wird Grund sein, weshalb du einen weiteren Player im SBS siehst. Bitte achte auch darauf, dass mehrere Squeezelite Player nicht den gleichen Audio Output teilen, da dies zu Problemen führt und definitiv einen Player nicht mit einem Ausgang versorgen lässt. Bitte versuche, mehrere zusätzliche Player zu deaktivieren, um zu sehen ob das Problem auch bei weniger Playern auftritt.

    22. February 2017 at 17:40 #27133

    Hallo Heiner,

    vorinstallierte Instanz ist jetzt deaktiviert und taucht nicht mehr im SBS auf. Dann habe ich auf dem zweiten RPI nur mal eine Multisqueezee Instanz aktiviert. Dann wird im SBS (der auf dem ersten RPI läuft) der aktuelle Player rausgeschmissen und der neue vom zweiten RPI angezeigt. Wenn ich die Instanz vom zweiten RPI stoppe muss ich den ersten RPI neu starten damit wieder alle “lokalen” Player gefunden werden.

    Dann habe ich folgendes getestet:

    Alle Instanzen auf beiden RPI gestoppt. Keine Player im SBS gefunden. Soweit so gut. Dann auf dem zweiten RPI eine Instanz gestartet. Diese wird dann im SBS auf dem ersten RPI angezeigt. Dann weitere Instanzen auf dem zweiten RPI gestartet -> werden alle im SBS angezeigt. Klappt. Sobald ich dann aber auf dem ersten RPI wieder einen Player aktiviere wird wiederum ein Player vom zweiten RPI rausgeschmissen.

    Also zusammengefasst:

    Es werden im SBS keine Player von unterschiedlichen RPIs angezeigt.

    Das Image ist auf beiden RPI das gleiche aktuelle 2.41. Die Audioausgabe bei den Playern ist immer unterschiedlich. Ich weiß momentan echt nicht weiter 🙁 Wenn ich auf dem zweiten RPI nur den Audioplayer aktiviere ohne Multisqueeze zu nutzen geht das ja auch. Aber mit deaktiviertem Audiopplayer und 1 Multisqueeze Instanz gehts nicht. Was ist am Multisqueeze anders als bei dem “normalen” Player ?

    Gruß Kay

    • This reply was modified 7 months, 3 weeks ago by  Kayle.
    22. February 2017 at 21:03 #27141

    Hallo Heiner,

    ich habe den Fehler gefunden und benötige von Dir / Euch nur noch die Lösung des Problems 🙂

    Das Multisqueeze Plugin startet auf dem zweiten RPI die Instanzen mit den gleichen “MAC Adressen” wie auf dem ersten RPI. Nur der “normale” Audioplayer bekommt eine andere MAC Adresse. Das erklärt warum plötzlich die Player verschwinden und der andere auftaucht. Wie kann ich dem zweiten Multisqueeze Plugin sagen das es andere Adressen nehmen soll ?

    Gruß Kay

    • This reply was modified 7 months, 3 weeks ago by  Kayle.
    22. February 2017 at 21:06 #27142

    Ich schon wieder 🙂

    Es funktioniert damit -> -m <mac addr>

    Jetzt geht alles wie es soll.

    Gruß Kay

    • This reply was modified 7 months, 3 weeks ago by  Kayle.
Viewing 18 posts - 1 through 18 (of 18 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here