Sabaj A3 / A4 als DAC / AMP an Raspberry Pi 3?!

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI Sabaj A3 / A4 als DAC / AMP an Raspberry Pi 3?!

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  MarioM Moderator 3 weeks, 3 days ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 31. Januar 2021 at 22:25 #50695

    Hallo,
    ich möchte (endlich) mein Multiroom Projekt angehen. Steht schon viel zu lange auf der ToDo Liste.
    Bereits vorhanden sind Lautsprecher und AMP. Und zwar sind es Sabaj A3 / A4.
    Die Auswahl an Inputs ist vielfältig. BT, USB, Optisch, Analog.

    Analog würde ich hier ausschließen, da es nur eine unnötige DA und AD Wandlung darstellt.
    Also kann ich den Sabaj z.B. via USB an einen Pi3 hängen?

    2. Februar 2021 at 18:06 #50716

    Hallo Luuuke,

    Theoretisch sollte das machbar sein. Ansonsten könntest du natürlich auch einen Pi samt Digi-Soundkarte nutzen und an den optischen Eingang deines Verstärkers anschließen. Somit umgehst du zumindest Probleme, die ggf. bei einer USB-Verbindung auftreten können.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here