RPi Zero W mit welchem TFT?

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI RPi Zero W mit welchem TFT?

This topic contains 6 replies, has 2 voices, and was last updated by  SJS premium 10 months, 1 week ago.

Viewing 7 posts - 1 through 7 (of 7 total)
  • 28. November 2017 at 21:53 #32684

    Hallo,

    kann mir jemand sagen, ob die per Plugin nachrüstbaren Touchscreen-Displays auch am RPi Zero (W) ohne weitere Anpassungen, also plug&play funktionieren?

    Wenn ja, werden alle vier im Plugin auswählbaren und per Stiftleiste angebundenen Displays am Zero W unterstützt (2.8″ Watterott, 2.4″ 4DPI-24-HAT, 2.8″ und 3.5″ Adafruit)?

    Vielen Dank vorab!

    VG
    Stefan

    30. November 2017 at 18:33 #32729

    Keiner eine Idee?

    Ich würde mir ungern auf gut Glück TFTs bestellen um dann festzustellen, dass die am Zero gar nicht laufen 🙁

    Wäre wirklich super, wenn mir da jemand Auskunft geben könnte. Danke vorab!

    VG
    Stefan

    3. Dezember 2017 at 1:26 #32760

    Schade, dass mir niemand helfen konnte…trotzdem noch eine Rückmeldung:

    Das 2.8″ TFT von Watterott läuft ohne Probleme am Zero W 🙂

    Ich werde mir aber noch eine Platine entwerfen, damit das alles bauhöhenoptimiert und mit Helligkeitsregelung und Anwesenheitserkennung ausgestattet in einen 2-fach Rahmen des Schalterprogramms (bei mir Gira System 55) passt.

    Damit steht dann einer professionellen Multiroom-Lösung nichts mehr im Weg: in den einzelnen Räumen gibts dann die Bedienelemente mt kleinen TFTs (ohne Audioausgabe), im Keller sind dann die zugehörigen RPis mit DAC verbaut, die in den Multiroomverstärker einspeisen. Perfekt!

    4. Dezember 2017 at 17:57 #32776

    Hi Stefan,

    Der Test mit Zero Wireless und unserem 2.8 Zoll stand auf meiner Liste, schade dass ich dich da nicht schnell genug informieren konnte.

    Danke aber für das Feedback, ich werde trotzdem in naher Zukunft nochmal unsere Displays am Zero Wireless testen. 🙂

    Zu deinem Setup, sag bitte Bescheid, wenn du mit dem Aufbau fertig bist. Das System klingt fantastisch und nach genau dem richtigen Projekt für einen Community Blog Artikel, falls du da Lust hättest zu kollaborieren 😉

    4. Dezember 2017 at 19:18 #32779

    Hallo Heiner,

    na klar, kann ich gerne machen. Ich muss das jetzt erstmal alles in ein stimmiges und zum Vorstellen geeignetes Gesamtkonzept überführen (ich bin da leider Perfektionist und das dauert dann immer seine Zeit, bis alles wirklich für mich passt), dann kann ich das gerne etwas ausführlicher erläutern. Im Moment sieht es jedenfalls danach aus, dass ich nach jahrelanger Suche nun eine Lösung gefunden habe, die a) einfach zu installieren ist da keine Linux-Kenntnisse notwendig und b) auch noch verdammt professionell aussieht.

    Da ich auch (bekanntes) Mitglied in einem sehr großen Hausautomatisierungsforum bin, werden Euch da die Kunden die Tür einrennen. Denn ich bin nicht der einzige Multiroom-Anwender, da warten noch hunderte andere auf ein sauberes Zuspieler-Konzept im semiprofessionellen Bereich. Wenn da noch das Wort audiophil vorkommt, ist das ein Selbstläufer.

    Wie kann ich Dich bei Bedarf persönlich erreichen? PN’s oder sowas finde ich hier leider nicht…

    VG
    Stefan

    5. Dezember 2017 at 10:54 #32790

    Hi Stefan,

    Klingt super, wir warten gespannt. Zu Hausautomatisierung haben wir auch ein paar spezielle Plugins im Repertoire, falls da noch Interesse besteht. (Homematic Fritzbox Verknüpfung zu Netzwerkstatus, FHEM Server, Callblocker)

    Dank des Squeezebox Systems und dessen simpler HTTP-Befehl-Integration, haben auch schon viele Nutzer Systeme wie Loxone mit Max2Play eingebunden.

    Bezüglich direkten Kontakts kannst du einfach eine Email an [email protected] schreiben 😉

    5. Dezember 2017 at 19:38 #32798

    Hallo Heiner,

    alles klar, melde mich wenns soweit ist. Die Plugins habe ich schon gesehen, die HTTP-Fähigkeit wird aber das Hauptargument sein, da man die Player damit schön in Visualisierungssysteme einbinden kann (und da besteht bei Nutzern von KNX-Hausautomatisierung ein großer Bedarf).

    VG
    Stefan

Viewing 7 posts - 1 through 7 (of 7 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here