Raspberry PI 2 – "Dateisystem Mount" nicht erreichbar

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI Raspberry PI 2 – "Dateisystem Mount" nicht erreichbar

This topic contains 2 replies, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 1 year ago.

Viewing 3 posts - 1 through 3 (of 3 total)
  • 26. November 2019 at 14:08 #47602

    Ich habe seit einigen Wochen sporadisch immer wieder und nun extrem auftretende Probleme. Das sind die Symptome:

    LMS 7.9 ist nicht mehr durchgängig nutzbar. Es gibt Streamabbrüche beim Webradio und der Zugriff auf die eigene Musiksammlung (USB-HDD am RPi 2) ist nun nicht mehr möglich. Der Menupunkt „Dateisystem Mount“ in der max2play-Oberfläche lässt sich erst gar nicht mehr öffnen!

    Es wurden von Windows keine Fehler auf der Festplatte gefunden. Im Status Checker wird durchgängig ein hoher CPU Load angezeigt.

    Ich habe Updates / Upgrades von LMS, max2play und allen RPi-Paketen durchgeführt, wa nicht geändert hat. Der Reboot-Button in max2play führt nicht dazu, dass der Reboot tatsächlich ausgeführt wird.

    Wie kann ich hier vorgehen, um das Problem weiter einzukreisen bzw. zu lösen?

    26. November 2019 at 14:35 #47603

    Nachtrag: [email protected] konnte nicht gestartet werden…

    
    [email protected]:~ $ systemctl status [email protected]                                                                                                                    
       [email protected]
       Loaded: loaded (/etc/systemd/system/[email protected]; static)                                                                                                             
       Active: failed (Result: exit-code) since Di 2019-11-26 13:24:51 CET; 3min 37s ago
      Process: 534 ExecStart=/usr/share/usbmount/usbmount add (code=exited, status=1/FAILURE)
     Main PID: 534 (code=exited, status=1/FAILURE)                                                                                                                                
    28. November 2019 at 14:49 #47629

    Hi macpac,

    Danke für die ausführlichen Infos.

    Am besten machst du einmal ein Backup und installierst ein frisches Image, um zu sehen ob der hohe CPU load mit deiner aktuellen Konfiguration oder mit einem Hardware-Defekt zusammenhängen könnte.

Viewing 3 posts - 1 through 3 (of 3 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here