Radio hängt sich auf + lautes Knacksen aus LS bei Neustart

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI Radio hängt sich auf + lautes Knacksen aus LS bei Neustart

This topic contains 0 replies, has 1 voice, and was last updated by  xamuh 7 months, 1 week ago.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • 3. May 2016 at 12:30 #20026

    Hallo,
    ich hatte damals das Problem mit daß sich die Radiosender mit Multisqueeze auf RP2 aufhängen:

    “Altes Email: Ich habe seit Januar 2016 einen Raspberry 2 mit Max2Play Premium Lizenz 24 Std. am laufen.
    Leider hängen bzw. stocken die Player ca. alle 5-6 Stunden, dann kommt kein Ton aus den Lautsprechern bzw, nach mehrmaligem Wechsel der Radiosender oder Songs kommt ein Stottern aus dem Lautsprecher.
    Erst nach einem Neustart (aus dem Reboot Bereich) spielen die Player wieder richtig.
    Auch das letzte Update auf 2.28 hat keine Besserung gebracht.”

    Habe damals die Antwort von Max2Play erhalten:
    “Der Grund für die fehlerhafte Wiedergabe bei 24h-Betrieb wird höchstwahrscheinlich der Radiosender sein, welcher in der Regel bei 24h-Nutzung irgendwann die Quellwiedergabe nach Aktivität hinterfragt.
    Eine Aktualisierung, sprich Neustart, des Streams wie Sie es wünschen könnte dem vorbeugen. Dafür tun Sie bitte Folgendes:
    Nutzen Sie SSH und melden Sie sich bei Max2Play als root an (root pw: max2play)
    Geben Sie dann die folgende Zeile ein:
    crontab –e
    Danach können Sie die Zeit angeben für den Neustart, 15 steht für den Zeitpunkt des Neustart und 6 für die Stundendauer:
    15 */6 * * * sudo /sbin/reboot”

    Das habe ich gemacht, der Rasp startet nun alle 6 Std. neu + seitdem habe ich nur ca. 1x pro Woche das Problem, daß nach dem Neustart 1-2 Player (Usb-Soundkarten) fehlen, nach einem manuellen Neustart sind sie dann wieder da.

    Da es in den Lautsprecher 2x extrem laut KNACKT bei jedem Neustart, wollte ich fragen, ob man nicht die Bufferzeit intern erhöhen könnte, damit die Radiosender nicht aufhängen und die 6Std. Neustarts auch nicht notwendig wären??

    Thanks

Viewing 1 post (of 1 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here