Probleme mit Sambafreigabe

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play Add-ons Probleme mit Sambafreigabe

This topic contains 9 replies, has 2 voices, and was last updated by  std premium 3 months, 3 weeks ago.

Viewing 10 posts - 1 through 10 (of 10 total)
  • 24. July 2016 at 13:11 #21783

    Hi

    schon auf meiner Dreambox hatte ich damals schon immer Probleme das man da alles manuell eintippen musste. Aber zumindest konnte ich da per FTP auf die jeweilige Datei zugreifen und rumprobieren bis es funktionierte.
    Im Webbrowser habe ich ja nu keine Rückmeldung was da überhaupt eingetragen ist.
    Zumindest kann ich unter Dateisystem Mount sehen das

    Squeeze-Musik in /media/usb0 (Device /dev/sda1 with UUID 1430F4D830F4C232)

    Habe nun schon alles Mögliche versucht

    Freigabe: Musik
    Dateipfad:
    /media/usb
    /media/usb0
    /dev/sda1
    Beschreibbar: yes
    Rechte: 0777

    wenn ich in meinem W10 Rechner unter “Netzwerk” gehe kann ich max2play sehen, aber klicke ich darauf ist der Ordner leer

    Unter “Netzlaufwerk verbinden” ann ich ebenfalls max2play auswählen, aber klike ich darauf indet er keine Freigabe

    25. July 2016 at 15:24 #21830

    Hi std,
    Hast du bereits ein Passwort für die Freigabe eingetragen? Dieses sollte abgefragt werden, sobald du auf den “Max2Play”-Eintrag bei Freigaben in Windows klickst.
    Hier unser Wiki-Artikel zum Thema: https://www.max2play.com/en/wiki/creating-a-sambashare/

    26. July 2016 at 9:01 #21848

    Oh ja, sorry

    Passwort hate ich natürlich vergeben. Der Windowsrehner findet die Freigabe gar nicht erst, so das auch keine Passwortabfrae erscheint
    Hatte auch gedacht ich wäre einen Schritt weiter indem ih die Laufwerkspfade in Max2Play fixiert hatte.

    Inzwischen habe ich aber ein anz anderes Problem, der Pi startet nur noch im SafeMode und verlangt eine Passworteingabe. Nur das er diese nich animt (hab meinem Sohn dafür extra die USB-Tatatur geklaut)
    Beim booten sah ich ein Fail beim mouten von USB2. HDDs abgezogen, bootet trotzdem nicht durch
    Wie ich inzwischen ergoogelt habe komme ich da ohne 2ten Linux-PC nicht weiter. Hab mir dann letzte Nacht noch das max2play Image neu runtergeladen.
    Was ich nicht herausfinden konnte: kann ich das nun einfach am Windowsrechner auf eine Fat formatierte SD-Karte schieben? Mit MinitoolPartitionWizard könnte ich zwar auch unter Windows in Ext(3?) formatieren, aber ich weiß grad nicht ob ich damit auch Dateien auf die Karte schieben kann

    26. July 2016 at 14:06 #21857

    Ja, der Rechner ist nicht wichtig solange das Image richtig gebrannt wird. Wir empfehlen den WinDiskImager32 von Odroid, der erst Nullen auf die Karte schreibt bevor er das Image brennt. So können Schreibfehler vermieden werden.

    26. July 2016 at 14:53 #21860

    Hallo Heiner

    vielen Dank für deine Antwort

    Wie kann ich dieses Problem denn in Zukunft verhindern?
    Ich meine irgendwo herausgelesen zu haben daas man Codezeilen hinzufügen kann die den Pi trotz solcher Fehler durchbooten lassen.
    Leider ist mein English nicht sehr gut, so das ich nicht weiß ob ich das richtig verstanden habe

    26. July 2016 at 15:07 #21861

    Wir haben hier Testgeräte die seit Monaten laufen ohne Probleme. Max2Play für Raspberry Pi ist als kopfloses System konzipiert für die Nutzung über Webinterface und kann auch für Tage durchlaufen ohne große Belastung oder ein nötiges Herunterfahren. Es ist jedoch zwingend nötig, dass das Dateisystem als ERSTES expandiert wird.

    26. July 2016 at 16:52 #21869

    Es ist jedoch zwingend nötig, dass das Dateisystem als ERSTES expandiert wird.

    ich habe das Pi ja zusammen mit SD-Karte/Image gekauft. Wurde das noch nicht vor Auslieferung expandiert? Muss ich das selber machen?

    27. July 2016 at 9:05 #21873

    so

    seit gestern abend läuft der SBS weder. Ist halt immer etwas aufwändig bis alles installiert und konfiguriert ist.
    Nu werd ich erstmal mit meiner Küchenrenovierung weiter machen und dann KODI wieder konfigurieren
    Und danach werde ich euch mit fragen zum Imageburner löchern 😀

    Vielen Dank für deine Unterstütung bis hierhin.

    Mit freundlichen Grüßen Stefan

    3. August 2016 at 22:36 #21991

    Hi Heiner,

    vielen Dank nochmal für deine Unterstützung.
    Aber anscheinend war in der Installation komplett der Wurm drin.

    Nachdem ich das Image neu gebrannt habe, und dann heute endlich Lust hatte mich an dieses Problem hier zu begeben, hats auf Anhieb geklappt 🙂
    Jetzt steht die Freigabe auch in der Übersicht in Max2Play. Vorher war das nicht der Fall, da stand immer nur “Neue Sambafreigabe hinzufügen”

    Eine Frage nebenbei noch. Nen FTP ins Image zu integrieren ist nicht zufällig gepant? Find ich einfach komfortabler um große Dateimengen zu verschieben als den Windows Explorer

    14. August 2016 at 18:46 #22262

    Hi

    nachdem ich zufällig gesehen habe das meine AndroidApp (ES Datei Explorer) einen SFTP-Server findet habe ich es dann hinbekommen. War ja dann ganz einfach
    Schade das nirgedwo hier darauf hingewiesen wird wie es geht, bzw das überhaupt ein (S)FTP-Server läuft. Zumindest habe ich hier nirgendwo Infos dazu gefunden
    Auch eine entsprechende Googlesuche führte zu keinem Ergebnis

Viewing 10 posts - 1 through 10 (of 10 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here