Power Button ohne Funktion

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play Add-ons Power Button ohne Funktion

Tagged: 

This topic contains 8 replies, has 2 voices, and was last updated by  MarioM Moderator 1 day, 15 hours ago.

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)
  • 3. März 2020 at 16:25 #48119

    Guten Tag alle,

    ich bekomme den „Power Button“ leider nicht zum laufen. Ich habe zwar hier alles was ich dazu finden konnte gelesen, es bleiben aber Fragen unbeantwortet. Die Situation ist, dass der Button den Einschaltvorgang auslöst und das System hochfährt. Dann blinkt er relativ schnell u. dauernd. Eine weitere Betätigung des Buttons bleibt ohne Reaktion. Wenn ich dann das System über den Webserver oder aus Jivelite herunterfahre, kann man das System nicht mehr mit dem Button starten. Erst nachdem ich kurz den Netzstecker ziehe ist das wieder möglich.

    1. Frage:
    Es gibt ein Addon mit dem Namen „Power Button“ das ich zuerst ausprobiert habe ohne Erfolg. Das Plugin „Audiophonics“ habe ich ebenfalls laut Bauanleitung zum Bundle installiert, weiter ohne Erfolg. Nun habe ich keine Audiophonics Soundkarte im System, aber wenn ich es richtig verstehe, steuert es den Power Button auch beim Einsatz anderer Soundkarten. In einem Beitrag den ich dann irgendwo im Forum gelesen habe hieß es, dass man das Plugin „Power Button“ nicht installieren muss, das Audiophonics reicht aus. Also habe ich das „Power Button“ Plugin wieder rausgeschnissen. Bisher alles ohne Erfolg.

    2. Frage:
    Die Verdrahtung von PIN 17 u. 22 habe ich nach dem Schema der Bauanleitung hergestellt. Dort sollte der Fehler eigentlich nicht liegen. Was mich allerdings stutzig macht, ist dass man im „Power Button“ Plugin die GPIOs zuweisen konnte. Beim „Audiophonics“ Plugin ist das nicht möglich, vielleicht ja auch nicht mehr nötig. Außderdem gibt es beim Schaltschema zur Aroio DAC einmal die Variante der Schaltung von GPIO 04, 17 u. 22 und als Alternative nur 17 u. 22. Es geht leider nicht klar aus dem Schema hervor, ob der PIN 04 auch bei der Alternative verdrahtet sein muss.

    siehe hier: Schaltschema GPIO 17 +22

    Mein System ist das 7“ Gehäuse-Bundle aus dem Max2Play Shop mit dem aktuellen Max2Play Beta-Image:
    – Raspberry Pi 3
    – 7“ Touchscreen
    – Abacus Aroio DAC
    – Power Management Modul
    – Power Button

    Falls darauf jemand Antworten hat, würde ich mich freuen

    8. März 2020 at 0:01 #48128

    Hallo,
    tja, leider keine Hilfe in Sicht …

    Deshalb vielleicht mal die Frage direkt an die Betreiber: Das Bundle das ich gekauft habe sollte doch soft-, u. hardwareseitig aufeinander abgestimmt sein. Wenn ich denn alles wie in der Anleitung beschrieben aufbaue gehe ich davon aus, dass alles wie erwartet funktioniert.

    Ich zitiere mal aus euren Angaben zum Support:

    „Geben Sie so viele Details wie möglich über Ihr Setup (Gerät, Max2Play-Version, Max2Play-Image, Peripherie-Geräte, etc.) und die bisher unternommenen Schritte an. Diese Angaben helfen uns ungemein bei der Lösung des Problems. Wir werden so schnell wie möglich auf Ihr Anliegen eingehen.“

    • This reply was modified 3 weeks, 4 days ago by  soldberg.
    • This reply was modified 3 weeks, 4 days ago by  soldberg.
    23. März 2020 at 15:06 #48216

    Hallo soldberg,

    Bitte entschuldige die späte Antwort.
    Zu deinen Fragen:

    Bitte nutze das Audiophonics Plugin für die softwareseitige Unterstützung des Power Button. Im Plugin findest du einen Button zur Installation des Power Button. Nach der Installation, einem Neustart des Systems und bei korrektem Anschluss der Kabel, sollte der Power Button funktionieren. Eventuell hat bei dir die Installation des Power Button Plugins dazu geführt, dass das Audiophonics Plugin nicht mehr richtig funktioniert. Bitte brenne unser Image noch einmal neu auf die SD-Karte und versuche direkt das Audiophonics Plugin.

    Der GPIO 04 ist für alle Soundkarten aktuell optional. Wir arbeiten noch an einer diesbezüglichen Implementierung. Wichtig für die grundlegende Funktionsweise des Power Button sind GPIO 17 und 22.

    24. März 2020 at 22:18 #48252

    Hallo Mario,
    danke für die Tips, die ich auch gleich umgesetzt habe. Das Ausschalten über den Power-Button funktioniert nun, wenn man ihn 3 sec gedrückt hält. Dann ist gleich alles aus, also kein herunterfahren mit shutdown screen. Und der Button blinkt nach dem Hochfahren dauernd.
    Ist dies das normale Verhalten?
    Wenn das so ist, soll es mir recht sein. Ich hatte jedenfalls bisher gedacht durch drücken des Ausschaltknopfs würde ein typischer Linux shutdown ausgelöst.
    Das blinken ist halt schon etwas nervig.
    Achim

    26. März 2020 at 18:16 #48284

    Hallo Achim,

    Nein, das ist nicht das normale Verhalten. Die LED des Button sollte im Betrieb durchgehend leuchten und wenn man den Button einmal kurz drückt, sollte ein Boot- bzw. Shutdown Befehl eingeleitet werden.
    Bitte schicke uns noch einmal Fotos deines Setups per Mail, damit wir prüfen können, ob alles richtig angeschlossen wurde. Unter Umständen liegt auch ein Hardware-Defekt vor. Dann kannst du uns das Bundle auch noch einmal zusenden, wir checken alles und schicken es dir funktionstüchtig wieder zurück.

    28. März 2020 at 11:08 #48300

    Hier mal eine kurze aber wichtige Zwischenfrage zum Forum-Software:

    Ich schreibe einen Beitrag, übermittle ihn, danach ist er im Thread sichtbar. Wenn ich dann aber editiere und nochmals übermittle, erscheint er nicht mehr. Das Edit-Fenster bleibt leer u. im Thread nichts zu sehen. Okay, was weiß ich wo er geblieben ist, ich schreibe neu u. übermittle abermals. Dann kommt eine Fehlermeldung, dass ich anscheinend einen „gleichen“ Beitrag bereits gepostet habe. Eine übernahme im Thread erfolgt nicht, der Post bleibt im Edit-Fenster bestehen.

    Wo ist mein Post geblieben? Anscheinend kennt ihn das System, aber er wird nicht angezeigt. Ein Ausloggen u. neu Anmelden im Forum bringt keine Änderung.

    28. März 2020 at 11:22 #48303

    Dann mach ichs mal so:

    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Bild 4
    Bild 5
    Bild 6

    Ich habe noch weitere Fotos angehängt zu denen ich auch gerne etwas fragen würde.

    1. Die RCA-Adapter für den Audioeingang haben einen Durchmesser von 9 mm, die Gehäusebohrungen
    12 mm. Das hat zur Folge, dass die recht schmalen Muttern der Verschraubung kaum das Loch
    abdecken u. die Buchsen, wie man es auch anstellt, schief im Gehäuse hängen. Hier fehlen eindeutig
    ein paar Unterlegscheiben oder größere Muttern, die die Bohrung ausreichend abdecken. Fehlten solche vielleicht in
    meinem Bausatz? Es ist schwer vorzustellen, das das so sein soll, zumal das Gehäuse sonst sehr gut
    verarbeitet scheint.

    2. Die Cinch-Buchsen an der Abacus Platine liegen exakt auf der Höhe der HDMI-Buchse, was zur
    Folge hat, dass man den vorderen Stecker bei montierter HDMI-Buchse nicht einstecken kann.
    Nur durch beherztes Abschneiden der Gummierung an Stecker u. Buchse war es mir möglich eine
    Montage durchzuführen. Ein Kabel mit Winkelstecker würde hier Abhilfe schaffen. Ich habe
    allerdings ein Solches bisher noch nirgends gesehen.

    Auf dem Foto der Bauanleitung (auch im Anhang) ist die Abacus Platine gut zu sehen u. hier passt das komischerweise. Wobei die RCA-Adapter auch so aussehen, als würden sie das Lochproblem wie in 1. geschildert haben. Man kann allerdings erkennen, dass die HDMI-Buchse ein anderes Modell ist, vielleicht liegt es daran?

    Schon mal vielen Dank im Voraus,

    Grüße
    Achim

    • This reply was modified 4 days, 21 hours ago by  soldberg.
    • This reply was modified 4 days, 21 hours ago by  soldberg.
    • This reply was modified 4 days, 20 hours ago by  soldberg.
    • This reply was modified 4 days, 20 hours ago by  soldberg.
    • This reply was modified 4 days, 20 hours ago by  soldberg.
    28. März 2020 at 11:31 #48307

    Da soll einer schlau draus werden. Ich habe die Links zu den Bildern nun an den Anfang gestellt u. den Text dahinter u. nun gehts ???
    Ich habe dieses Phänomen auch schon vorher bei einem anderen Post erlebt, gibt es dazu eine Erklärung?

    31. März 2020 at 17:10 #48359

    Hallo Achim,

    ich habe deine Fragen zum Display Bundle per Mail beantwortet. Wahrscheinlich hat der Power Button nicht funktioniert, weil zwei der Kabel an der Soundkarte falsch gesteckt waren. Um die RCA-Adapter und Gehäusebohrungen werden wir uns kümmern und unser Bundle entsprechend anpassen.
    Noch ein kleiner Hinweis: Die Links zu deinen Bildern hier im Forum verweisen auf lokale Adressen in deinem Heimnetzwerk, sodass man Sie außerhalb deines Netzwerks nicht sehen kann.

    Könntest du bitte deine technischen Fragen zum Forum noch einmal in einem neuen Thread mit entsprechendem Titel und Tags stellen? Dann können Sie später von anderen Nutzern besser gefunden werden.

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here