Netzwerk Hifiberry Amp 2

This topic contains 0 replies, has 1 voice, and was last updated by  Cappucco 5 months, 2 weeks ago.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • 14. Juni 2020 at 10:01 #49008

    Aus irgendwelchen Gründen ist mein erster Beitrag nach editieren verschwunden. Hier also noch einmal: (An die Admins, falls der Beitrag jetzt doppelt erscheint, dann bitte eine Variante löschen)

    Hallo zusammen,
    nur ein kurzer Hinweis bzgl. Zusammenspiel des Hifiberry Amp und Lan/Wlan…
    Hintergrund ist mein Projekt, einen alten Lautsprecher von 1971 zu einem kleinen SB-Radio fürs Esszimmer umzubauen.
    Als Hardware hatte ich mir einen Pi 3B+ und einen Hifiberry AMP 2 gekauft. Zusammengesteckt und eine neue SD Karte mit dem aktuellen Strech Image geladen und ohne Monitor im Lan gestartet.
    Allerdings erschien der Pi nicht im Netz, Das Accesspoint Wlan war auch nicht zu finden. Diverse erfolglose Reboots mit unterschiedlichen SD-Karten bzw. Strom an/aus Versuche später habe ich die Pi-Hifiberry Kombi dann mal an den PC-Monitor angestöpselt. Dort konnte ich dann sehen, dass der Pi nicht durchstartet, sondern an einem Punkt (Netzwerk Config oder Ähnlich) hängen blieb.
    Jetzt versuchte ich es einmal ohne den Amp 2…
    Bingo, der Pi startet durch, Netzwerk ist da, alles so, wie es sein soll.
    Ich habe dann die Updates gemacht und die Hifiberry Soundkarte – noch ohne, den Amp aufgesetzt zu haben – installiert.
    Anschliessend herunter gefahren, den Amp angebaut und alles tut so, wie es soll. Auch diverse Reboots später alles noch OK.

    Also: Wer diese Sondkarte benutzen will, sollte offenbar zunächst die Treiber installieren, und erst danach die Soundkarte physisch mit dem Pi verbinden.

    Vielleicht ist dieser Tipp ja für den einen oder anderen hilfreich…

    Danach gab es dann noch einige Herausforderungen bzgl. gleichzeitiger Nutzung des Rotary Encoders und Einrichtung als Mono System, konnte aber dann nach viel Trial and Error alles gelöst werden 🙂

    P.S. Ein Wunsch an M2P: Es sollte eine Rotary Encoder Variante mit längerem Gewinde geben. Wäre vor allem bei Holsgehäusen hilfreich!

    Gruß und schönen Sonntag
    Jürgen

Viewing 1 post (of 1 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here