NAS einbinden funktioniert nicht / mount error(22): Invalid argument

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI NAS einbinden funktioniert nicht / mount error(22): Invalid argument

This topic contains 3 replies, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 2 days, 23 hours ago.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)
  • 15. September 2018 at 18:34 #37853

    Hallo zusammen,

    leider scheint seit einem der letzten Updates eine Änderung an den Optionseinstellungen des mount-daemons notwendig zu sein, die ich nicht herausbekomme.

    Bis vor kurzem funktionierten Mountpoints meiner Synology problemlos, mittlerweile tun sie nicht mehr. Meine bisherigen Einstellungen:

    Pfad	                Mountpoint Typ	Optionen
    //192.168.23.200/music /mnt/music  cifs user=***,password=***,sec=ntlm,iocharset=utf8

    Die zugehörige Fehlermeldung, wenn ich diesen Mountpoint lösche und neu anlegen möchte:
    mount error(22): Invalid argument Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs) mount error(22): Invalid argument Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs) mount error(22): Invalid argument Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs)
    Ich habe schon die Optionen ergänzt, wie es auf der Seite als Beispiel steht: user=name,password=pass,sec=ntlm,iocharset=utf8,vers=1.0

    Der Fehler bleibt der gleiche. User/Passwort stimmen, ich finde die Synology auch als UPnP-Gerät.

    Ideen, welche Einstellungen korrekt sein müssten?

    Besten Dank schon mal!

    17. September 2018 at 12:19 #37873

    Hi Caipi,

    Ich habe es hier kurz getestet, um einen globalen Defekt ausschließen zu können.

    Bitte versuch einmal, den Namen deiner NAS anstatt deiner IP anzugeben und erstelle einen Login mit simplem Passwort.

    17. September 2018 at 20:00 #37882

    Hallo Heiner,

    leider hilft beides nicht. Weder mit IP, noch mit Namen, weder mit altem, noch mit neuem User.

    Die Fehlermeldung sieht mir wg „Invalid Argument“ auch so aus, als ob es an den Optionen liegt, wobei ich die mit den möglichen Argumenten von mount.cifs schon abgeglichen hab.

    Noch andere Ideen, woran es liegen könnte?

    Aktuell komm ich nur mit Umwegen an Filme, Musik und Fotos ran, Kodi kann die Bibliothek nicht aktualisieren und die alten Einträge zeigen auf die gemounteten Ordner :/

    18. September 2018 at 10:38 #37885

    Hallo Caipi,

    Bitte check einmal deine debug info nach einem fehlerhaften Mount und kopiere diese hier.

    Als temporären Fix kannst du auch noch eine SambaShare einrichten und deine NAS damit verknüpfen. Also einen Mount für diese SambaShare im NAS anlegen.

    Du kannst zudem nochmal eine andere, separate Share einrichten mit 1-2 Testdateien, um einen Rechte- oder Dateiformatfehler auszuschließen (war bereits öfters eine Fehlerquelle).

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here