mpeg2

Tagged: 

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  Heiner premium 4 months, 2 weeks ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 18. July 2016 at 10:51 #21642

    hallo, kann mir jemand helfen, ich habe versucht, den Mpeg2-Schlüssel unter Einstellungen einzutragen. Ich bekomme nach dem Neustart die Meldung, dass etwas beim booten fehlgeschlagen ist. Ich habe einmal nur den Schlüssel eingegeben und ein weiteres Mal “decode_MPG2=0xa……”. Ist es überhaupt nötig diesen Code einzugeben. Ich komme drauf, weil ich unter Kodi, nachdem ich zB.: die ARD Mediathek oder Arte installiert habe, Fehlermeldungen bekomme. Ich soll in der Log-Datei nachsehen, aber die finde ich über den Webbrowser nicht. Auch nicht in der Smartphone-Steuerung. Ich kann in xbmc eigentlich gar nichts anzeigen lassen außer einen blauen screen mit Einstellungen für Video usw. Jetzt habe ich sicher Fehler beim Anmelden der UsB Festplatte gemacht, aber ich dachte, dass ich mal fürs Erste das Erste zur Probe laufen lassen kann. Aber ich bin ziemlich deprimiert. Gibt es eine Quelle, die Ihr mir empfehlen könnt, um sich in das Thema einzulesen. Ich habe einen Rechner, ein Smartphone, zwei pi’s und einen Fernseher, und einen USB Festplatte am pi. Gibt es auf unterstem Level, eine Art Demoanwendung oder Ähnliches, um mal so eine Vorstellung zu bekommen, was es mit dem Kode/xbmc überhaupt auf sich hat?

    21. July 2016 at 16:03 #21698

    Hallo Ulf,
    Kodi benötigt für den normalen Betrieb keinen Mpeg2-Schlüssel. Die ARD Mediathek habe ich eben an einem RPi3 erfolgreich getestet. Die Fehlermeldung scheint ein Problem der Mediathek selbst zu sein, alle Funktionen und Videos sind aber sonst abrufbar.
    Die Log-Datei findest du ganz unten im Webinterface im Debug-Fenster. Die Informationen bringen jedoch nichts, da ARD normal läuft. Kodi’s Struktur zeigt oft Fehlermeldungen an die nicht fatal für den Betrieb sind. Im Internet findet man zudem viele Dokumentation zu den Möglichkeiten und Features von Kodi. Die grundsätzliche Nutzung habe ich zudem noch in einem Video dokumentiert: https://www.youtube.com/watch?v=4MUcTz9EcfQ

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here