Mehrere Soundkarten am Raspberry

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI Mehrere Soundkarten am Raspberry

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  Heiner premium 7 months, 3 weeks ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 18. April 2016 at 8:32 #19804

    Hi,
    ich bin gerade am Hausbau und habe in vier Räumen Deckenlautsprecher integriert. Diese sind Zentral über Leitungen in den Technikraum geführt.
    Diese habe ich mit vier Class-D Verstärkern über vier USB Soundkarten angeschlossen. Mit Multisqueez auf einem Raspi 3 geht das auch super.
    Lieder ist die Qualität der USB-Soundkarten bescheiden. 🙁
    Gibt es Hochwertige USB Soundkarten oder kann ich vier Hi-Fi Berrys auf einen Raspi aufstecken?

    Danke und Gruß

    21. April 2016 at 12:54 #19886

    Hi meins,
    Wir empfehlen in diesen Fällen immer die Nutzung von mehreren Raspberry Pi’s da dessen Preis verbunden mit der einer HiFiBerry- oder IQaudIO-Karte immer noch sowohl um einiges preiswerter als auch hochwertiger im Sound sind als die meisten Alternativen.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here