kodi/xbmc läasst sich weder starten noch updaten (frisches system).

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play Add-ons kodi/xbmc läasst sich weder starten noch updaten (frisches system).

This topic contains 3 replies, has 2 voices, and was last updated by  Heiner premium 7 months, 4 weeks ago.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)
  • 7. April 2016 at 4:21 #19689

    Hallo,

    nach einer frischen Installation von max2play
    (Expandierung des Dateisystems wurde gemacht)
    lässt sich kodi nicht starten.

    Da der Start also nicht funktionierte, habe ich ein update versucht.
    Leider schliesst auch das das mit errors.

    Kodi lässt sich als weder starten noch updaten.

    Der errorlog zeigt am Ende folgendes:

    “By not providing “Findkodi.cmake” in CMAKE_MODULE_PATH this project has
    asked CMake to find a package configuration file provided by “kodi”, but
    CMake did not find one.

    Could not find a package configuration file provided by “kodi” with any of
    the following names:

    kodiConfig.cmake
    kodi-config.cmake

    Add the installation prefix of “kodi” to CMAKE_PREFIX_PATH or set
    “kodi_DIR” to a directory containing one of the above files. If “kodi”
    provides a separate development package or SDK, be sure it has been
    installed.

    — Configuring incomplete, errors occurred!
    See also “/opt/kodi-platform/CMakeFiles/CMakeOutput.log”.
    sed: can’t read /opt/kodi-platform/CMakeFiles/kodiplatform.dir/link.txt: No such file or directory
    make: *** No targets specified and no makefile found. Stop.
    Reset Compiler to first version
    There is only one alternative in link group gcc (providing /usr/bin/gcc): /usr/bin/gcc-4.7
    Nothing to configure.
    Click here to reload Page
    finished

    Installation abgeschlossen!”

    Woran könnte das liegen?

    PS: Edit:
    max2play Version 2.29
    Raspberry Pi 3
    Speicherkarte: Transcend Premium Class 10 microSDHC 32GB UHS-I

    • This topic was modified 8 months ago by  luxmontana.
    8. April 2016 at 14:51 #19712

    Hi luxmontana,
    Kodi’s version ist auf Max2Play angepasst. Wir empfehlen deshalb keine eigenständigen Updates. Welche Schritte hast du vorgenommen um Kodi in der originalen Version zu starten? Hast du zuerst das HDMI-Kabel anschgeschlossen oder zuerst im Webinterface auf Kodi starten geklickt? Welche Version von Max2Play und welches Gerät nutzt du?
    Mit diesen Infos können wir dir gezielter weiterhelfen.

    10. April 2016 at 10:30 #19731

    Hallo Heiner,
    Vielen dank für deine Antwort!

    Mein System sieht folgendermassen aus:

    max2play Version 2.29
    Raspberry Pi 3
    Speicherkarte: Transcend Premium Class 10 microSDHC 32GB UHS-I
    image: m2p_Jessie_wps_229.img

    Starten von Kodi: Vorgangsweise:
    – HDmi Kabel an TV Eingang
    – raspberry+max2play starten
    – kodi: erfolgloser startversuch

    – ebenfalls reboots brachten dann nichts.

    UPDATE-Vorgehensweise:

    Das System ist vor ca 2 wochen aufgesetzt worden.
    Kodi lief tatsächlich in der _ursprungsversion.
    Das heisst:
    Nach Drücken von “KODI/XBMC Starten” Button wurde Kodi als “laufend unter Prozess xxx” angezeigt

    ABER: Auch damals gab es keinen HDMI Output+ebenfalls liess sich KODI nicht im Netzwerk finden (IP Adresse)
    Es schien also damals schon eine Fehleinstellung zu geben.
    Also habe ich per Update Button
    unter dem RIDER
    “Starte Installation von Kodi / XBMC – Ersetzt aktuelle”
    die dort eingetragene Kodi Installationsadresse
    “http://cdn.max2play.com/kodi-15.1-wheezy.tar.gz”
    installieren lassen.
    Es kamen Fehlermeldungen, und der KODI Prozess war dann nicht mehr zu starten.
    .
    Zur Reproduktion des Fehlers (um ihn hier posten zu können) , habe ich die _Update Routine nochmals laufen lassen, um die Fehlermeldung dann hier im ersten Post des Threads posten zu können.

    Ich hoffe auf ein paar Tips, evtl. auch neuInstall, alternativ Install-Tips.
    Der Squeezebox Server von max2play läuft 1a.

    Gruss
    marin

    System:
    max2play Version 2.29
    Raspberry Pi 3
    Speicherkarte: Transcend Premium Class 10 microSDHC 32GB UHS-I
    image:m2p_Jessie_wps_229.img

    • This reply was modified 8 months ago by  luxmontana.
    • This reply was modified 8 months ago by  luxmontana.
    • This reply was modified 8 months ago by  luxmontana.
    14. April 2016 at 16:27 #19784

    Die wheezy-version ist nicht kompatibel mit dem Jessie-Image. Darin wird der Fehler liegen. Deshalb ist ein neu gebranntes Image zu empfehlen. Beim Anschließen des HDMi-Kabels mit einem Display, solltest du zumindest eine Boot-Sequenz oder einen Desktop sehen können, je nachdem ob in den Raspberry Settings Autostart Desktop aktiv ist (Haken).

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here