Kodi Wiedergabeprobleme

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play Add-ons Kodi Wiedergabeprobleme

This topic contains 8 replies, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 1 year, 4 months ago.

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)
  • 4. Juni 2019 at 5:32 #45590

    Hallo in die Runde,
    Nachdem ich Kodi 18 auf Libreelec laufen hatte, bin ich nun auf Max2play gewechselt, aufgrund von LMS und Squeezeplayer. Nun eine Frage zu Kodi, das jetzt neben Max2Play läuft: Mein Setup besteht aus Raspberry 2, Synology NAS, Filme liegen als 1:1 MkV Kopie von Blu-Rays auf dem NAS. Wenn ich nun einen Film starte, entstehen beim Start von manchen Filmen Artefakte, sprich sehr starke Pixelfehler. Diese sind dann aber ca. nach 2 Sekunden verschwunden. Das gleiche Problem tritt bei Kapitelsprüngen auf. Unter Libreelec traten diese Artefakte nicht auf.
    Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?
    Gruss Daniel

    • This topic was modified 1 year, 4 months ago by  feeder6.
    4. Juni 2019 at 10:24 #45593

    Hallo Daniel,

    Wenn ich raten müsste, würde ich vermuten dass der Pi Mühe hat das Video aufzulösen am Start. Während die Elec Systeme sich auf Kodi beschränken und so den maximalen Load für Kodi aufwenden können, hat Max2Play noch weitere Prozesse die parallel laufen, was wohl den Unterschied ausmachen wird. Du kannst versuchen, den Load von Max2Play zu minimieren. Falls du den LMS auf dem Pi hast, wird dieser die größten Ressourcen beanspruchen. Du kannst im Einstellunge/Reboot Menü prüfen, wieviel CPU-Leistung in jedem Moment beim Pi beansprucht werden.

    4. Juni 2019 at 10:38 #45596

    Das werd ich mal testen… Zur Not könnte ich den LMS auf dem Nas installieren.

    4. Juni 2019 at 12:38 #45598

    Das könnte eine Lösung sein. Du kannst außerdem noch die Performance Optionen des LMS anpassen in der erweiterten Einstellungen „Performance“.

    4. Juni 2019 at 13:08 #45599

    Ich ahne schon böses: Ich hab ein relativ altes NAS, Synology DS110j. Ich denke das stößt auch an seine Grenzen wenn ich dort LMS installiere🙈. Wenn ich dort überhaupt eine neue Version installiert bekomme. Mal schauen.

    4. Juni 2019 at 16:28 #45601

    So, ich hab das jetzt mal getestet. Wenn ich den LMS ausschalte läuft alles problemlos. Schalte ich ihn wieder an, entstehen wieder diese Artefakte. Somit ist der Pi wohl etwas überfordert.
    Gibt es eigentlich keine Möglichkeit, den LMS anzuhalten sobald Kodi gestartet wird? Der Player wird ja auch angehalten sobald Kodi startet. Das sollte doch irgendwie machbar sein?!
    Ich denke, dass mein NAS auch einfach zu alt für LMS ist, es wird nur bis Vers.7.7 unterstützt.

    • This reply was modified 1 year, 4 months ago by  feeder6.
    5. Juni 2019 at 10:41 #45610

    Hallo feeder,

    Du kannst mit den API-Examples Befehle zum Starten und Stoppen des Squeezebox Servers finden und diese in eine Lösung deiner Wahl einbinden (cronjob, Verknüpfung, Hausautomatisierung, etc.). Das ist der Befehl zum Stoppen: http://IPADDRESS/plugins/max2play_settings/controller/Squeezeserver.php?action=stop

    Grundsätzlich würde ich aber empfehlen, einen 2. Raspberry Pi einzubinden. So kannst du zudem weitere Multiroom Features nutzen und einbinden und Kodi und der Squeezebox Server können getrennt voneinander laufen, während auf der Kodi-Einheit ein weitere Squeeze-Player automatisch ausgeschaltet wird, sobald Kodi startet.

    5. Juni 2019 at 11:05 #45612

    Zu diesen API Befehlen:
    Wie sage ich LMS, dass er stoppen soll sobald Kodi startet, bzw. das er wieder startet wenn Kodi beendet wird?

    11. Juni 2019 at 11:51 #45647

    Wie gesagt, du kannst einen Dienst deiner Wahl nehmen, der diese Befehle verarbeiten kann, um eine Lösung zu finden.

    Leider können wir keine Schritt-für-Schritt-Anleitung bieten. Unsere Ressourcen zu openHAB mit den API-Examples ist jedoch ein guter Einstieg:
    HowTo – Einfache Squeezebox Server Automation mit OpenHAB und Smartphone

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here