KODI und Squeezelite auf Raspberry Pi 3

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI KODI und Squeezelite auf Raspberry Pi 3

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 10 months, 2 weeks ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 6. December 2016 at 23:35 #24613

    Hallo,

    ich habe max2play (2.38) auf einem Raspberry Pi 3 installiert. Steuern möchte ich diesen eigentlich komplett über FHEM auf einem externen Server.

    Mit welchen Befehlen kann man das machen (Squeezelite und KODI starten / stoppen)?

    Über die GUI von max2play kann ich KODI starten. Beenden funktioniert jedoch nicht. Es erscheint nur ein schwarzer Bildschirm. Das einzige was hilft, ist KODI über die GUI erneut zu starten und per Tastatur auf beenden gehen.

    Auch das Starten von Squeezelite (bei gestarteten KODI) funktioniert nicht. Sollte KODI nicht automatisch beendet werden?Andersrum gibt es keine Probleme. Sobald ich KODI starte, wird Squeezelite automatisch beendet.

    Max2play ist bei mir auf 2 IP’s zu erreichen, jeweils mit den gleichen Einstellungen. Ist das normal?

    Ton mit Squeezelite funktioniert auch nur wenn ich folgendes tue:
    – In KODI auf HDMI Audio Output umstellen (was auch immer das mit KODI zu tun hat)
    – In der GUI bei Audioplayer von HDMI Standard auf HDMI stellen (Standard funktioniert seltsamerweise nicht)

    Gruß
    TWART016

    7. December 2016 at 17:32 #24652

    Please check out the voice control plugin for automated http-commands for Kodi, Squeezebox Server, etc.
    https://www.max2play.com/en/portfolio/plugin-speech-control/

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here