Installation des Max2Play Images und ODROID XU4 in Cloudshell (inkl. LCD Display

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on ODROID U3/C1 Installation des Max2Play Images und ODROID XU4 in Cloudshell (inkl. LCD Display

This topic contains 1 reply, has 2 voices, and was last updated by  Maximilian premium 10 months, 1 week ago.

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • 18. January 2016 at 11:11 #17967

    Ich habe mal ein wenig herumprobiert und versucht das Max2Play Image mit dem Cloudshell Gehäuse, bzw. dem LCD Display dort drin,
    ans laufen zu bringen.

    Ich bin wie folgt vorgegangen.

    1) MAX2PLAY Image Version 2.22 (m2p_xu4_2.22.img) auf MicroSD oder eMMC Modul kopieren (Win32Diskimager)
    2) ODROID XU4 an Ethernet und Strom anschließen und booten
    3) Webinterface (http://max2play) aufrufen und Dateisystem vergößern unter “EINSTELLUNGEN/REBOOT” und anschließend neu starten
    4) Im Webinterface ein Update der Max2Play Version (derzeit Version 2.27) ausführen und anschließend neu starten
    5) Mit Putty als User Root (default Password: max2play) anmelden
    6) Mit CD in das Verzeichnis /etc/apt/sources.list.d wechseln.
    7) Weitere Repositories hinzufügen:
    – wget http://oph.mdrjr.net/meveric/sources.lists/meveric-all-main.list
    – wget http://oph.mdrjr.net/meveric/sources.lists/meveric-all-XU3.list
    – wget http://oph.mdrjr.net/meveric/sources.lists/meveric-all-testing.list
    – wget -O- http://oph.mdrjr.net/meveric/meveric.asc | apt-key add –
    8) Update der Repository Datenbank mit “apt-get update” ausführen
    9) Neuen Kernel installieren (Warnung, dass Kernel deinstalliert wird, akzeptieren)
    – apt-get remove linux-image-3.10.82-39
    – apt-get install linux-headers-armhf-odroid-xu3
    – apt-get remove linux-image-3.10.92-71
    – apt-get install linux-image-armhf-odroid-xu3
    10) Installierte Pakete mit “apt-get upgrade” aktualisieren
    11) Mit “reboot” den ODROID XU4 neu starten
    12) Wieder mit Putty anmelden und ein weiteres Repository hinzufügen mit “add-apt-repository ppa:tobetter/ppa”
    13) Repository mit “apt-get update” aktualisieren und das Cloudshell Paket mit “apt-get install odroid-cloudshell” installieren.
    Bei den Fragen zu lirc zweimal “none” auswählen.
    14) Smartmontools herunterladen: “wget http://deb.odroid.in/manual/5422/smartmontools/15.04/smartmontools_6.5%2bsvn4132-1_armhf.deb
    15) Und anschließend installieren: “dpkg -i smartmontools_6.5+svn4132-1_armhf.deb”
    16) Erneut ein Reboot ausführen

    Jetzt sollten beim Neustart kurz einige Bootmeldungen erscheinen, und danach ein leerer Screen mit einem Strich oben links.
    Meldet man sich nun erst einmal mit Putty an, und gibt in der Konsole “chvt 1” ein, sieht man, wie auf dem LCD Display
    ein Login erscheint. Nun kann man per USB eine Tastatur anschließen, und sich wie gewohnt anmelden.

    Möchte man das umleiten auf das LCD Terminal beim booten automatisch machen lassen, dann am besten in die “/etc/rc.local”
    eintragen.

    Die Festplatte habe ich noch nicht probiert gehabt, sollte aber eigentlich auch funktionieren, da durch den neuen Kernel alle entsprechenden Module drin sein sollten. Die Infos stammen hauptsächlich aus dem Hardkernel Forum, aus diversen Threads und den Infos aus der Hardkernel Wiki.

    1. February 2016 at 13:40 #18285

    Hallo Dirk,

    danke dir für die Recherchearbeit und Präsentation der Anleitung im Max2Play-Forum.

    Maximilian von Max2Play

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here