Hifiberry AMP2-Bundle wird zu heiss

This topic contains 3 replies, has 2 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 7 months, 4 weeks ago.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)
  • 18. Dezember 2017 at 16:23 #33020

    Hallo,

    ich habe vor einigen Tagen bei Euch ein AMP2-Bundle gekauft. Selbst ohne Last ( Musik abspielen ) und ohne Gehäuse klettert die CPU auf über 80 Grad, mit Gehäuse weit über 90 Grad. Was stimmt hier nicht?

    18. Dezember 2017 at 16:44 #33026

    Hallo dtesan,

    Falls du beim Playback auch ein Knacken registrieren kannst, wende dich bitte an [email protected] um einen möglichen Garantiefall geltend zu machen und deine Symptome bei HiFiBerry zu nennen.

    Bitte versuche vorher ggf. noch, das System ohne Amp2 und großem Netzteil mit einem 2,5A 5V Netzteil zu betreiben wenn möglich (Standard microUSB-Anschluss am Pi), um einen defekt des Raspberry Pi selbst auszuschließen.

    18. Dezember 2017 at 16:54 #33030

    Also ein Knacken habe ich nicht. Ohne HifiBerry-Board zeigt die CPU nach 5 Minuten auch schon 77 Grad an…. meines Erachtens viel zu hoch….. wohl bemerkt alles ohne das Gehäuse drum herum…..

    jetzt sind es nach 10 Minuten über 80 Grad….

    • This reply was modified 7 months, 4 weeks ago by  dtesan.
    18. Dezember 2017 at 17:01 #33032

    Ja, das ist in der Tat zu hoch für Standardnutzung. Um die 45 Grad sollte bei Max2Play erreicht werden. Bitte brenne noch ein frisches Image um einen Softwarefehler auszuschließen.

    Falls dann weiterhin solch hohe Temperaturen erreicht werden, wende dich bitte per Mail an uns und wir werden die fehlerhafte Hardware ersetzen.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here