HifiBerry Amp+ spielt keinen Ton ab

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) HifiBerry Amp+ spielt keinen Ton ab

This topic contains 13 replies, has 3 voices, and was last updated by  Heiner Moderator 10 months, 2 weeks ago.

Viewing 14 posts - 1 through 14 (of 14 total)
  • 18. March 2016 at 23:03 #19363

    Liebes max2play Team,

    ich habe bei mir die Raspberry 3 Beta laufen.
    Premium Plugin habe ich ebenfalls aktiviert.

    Fürs Erste habe ich lediglich Airplay aktiviert,
    in den Raspberry Einstellungen habe ich den HifiBerry Amp+ als Ausgabegeräte ausgewählt.

    Am iPhone wird mein Raspi auch als Airplay Gerät erkannt, jedoch wird mein Sound ausgegeben.
    Wie kann ich denn testen ob der Amp+ läuft oder Probleme bereitet?

    Würde das Problem gerne etwas eingrenzen.

    LG

    21. March 2016 at 14:56 #19392

    Hi n10n50,
    Zuerst kann man checken ob der Amp+ genug Saft bekommt. Dafür benötigt man ein 12-18 V Netzteil, sonst kommt es zu Problemen. Dann kann man die anderen Player versuchen um ein Problem mit AirPlay auszuschließen. Squeezelite kommt vorinstalliert und kann mit einem Squeezebox Server (Installer in Max2Play enthalten) bespielt werden. Du kannst natürlich auch versuchen, eine andere Passivbox anzuschließen um dort ein Problem auszuschließen. Ich hoffe diese Ansätze helfen dir den Fehler zu finden. Bei weiteren Problemen, melde dich gern erneut in diesem Thread.

    22. March 2016 at 15:43 #19410

    Hi Heiner,

    ich verwende ein 12V 150W Netzteil – sollte also genug Saft vorhanden sein.
    Die Passivboxen kann ich noch testen, denn wenn ich Airplay auf den HDMI Ausgang ausgebe, funktioniert alles.

    Am Amp+ jedoch nicht, denke also dass es entweder an den Boxen oder dem Amp+ bzw. an etwaigen Einstellungen liegen müsste…

    LG Tim

    • This reply was modified 11 months ago by  n10n50.
    25. March 2016 at 19:36 #19465

    Hi,

    • This reply was modified 11 months ago by  n10n50.
    27. March 2016 at 13:05 #19471

    Hi zusammen,

    hab eben auch den RaspberryPi3 mit AMP+ in Betrieb genommen und ich bekomme keinen Sound raus. Die LS rauschen lediglich.
    Laut Squeezeboxserver läuft was..
    Das Netzteil habe ich bei MAX2Play gleich mitbestellt von daher gehe ich davon aus, dass das passt.
    Fehlen noch irgendwo Einstellungen?
    Was muss man bei Soundausgabe bei Squeezelite auswählen?

    Viele Grüße und Danke

    29. March 2016 at 13:41 #19490

    Hi Jode,
    Du musst in den Raspberry Einstellungen “HiFiBerry Amp+” auswählen und dann diese Option in Squeezelite’s Soundausgabe auswählen.

    29. March 2016 at 15:00 #19494

    Hi Jode,

    es dürfte noch ein Problem mit dem Image und dem Raspberry3 geben.
    Ich habe es ebenfalls nicht zum laufen bekommen – Meine Konfig war: Raspberry3 mit “Max2Play Raspberry Pi 3 (SD-Card Image based on Raspbian Jessie Lite)” und einem Amp+.

    Habe ebenfalls keinen Ton raus bekommen, habe mir dann einen Pi2 bestellt und hier funktioniert alles einwandfrei mit dem HiFiBerry Image.
    Ich werde dann warten bis das Image Stable ist, nehme mal an dass der Pi3 dann unterstützt wird.

    BG, Tim

    29. March 2016 at 16:15 #19502

    Hi Tim,
    Unser Jessie Image ist inzwischen stable und der Amp+ sollte ohne Probleme darauf laufen. Aktuell sollte es lediglich Probleme mit den Karten Digi+ und DAC+ PRO geben.

    29. March 2016 at 20:55 #19518

    Hi Heiner,

    seit wann ist denn das Jessie Image bei euch Stable?
    Die Version von letzter Woche hat bei mir leider nicht funktioniert,
    hier bekam ich keinerlei Ton über den Amp+.

    Von wann ist denn die aktuelle Version die zum Download bereit steht?

    LG, Tim

    30. March 2016 at 12:57 #19525

    Seit dem 24.03.2016: https://www.max2play.com/en/changelog-max2play/

    Welche Schritte hast du denn genommen zum Einrichten und, hast du bereits andere Boxen getestet um diese als Fehlerquelle auszuschließen?

    30. March 2016 at 13:40 #19526

    Vielen Dank für die Info – ich werde mal das neue Image probieren.
    An den Boxen liegt es nicht, da sie mit dem Pi2 und dem Amp+ ohne Probleme funktionieren.

    Ich habe folgende Schritte gemacht:
    1. HiFiBerry Image am Pi3 installiert – Hier bekam ich lediglich einen Rainbow Screen.
    2. Anschließend habe ich dann das Beta Image probiert, hier habe ich keinen Rainbow Screen mehr bekommen, ich konnte alles wie gewohnt einrichten,
    Ton wurde mir auch per 3,5 Jack bzw. HDMI ausgegeben, jedoch sobald ich die Amp+ dem Squeezplayer zugewiesen habe hatte ich keinen Ton mehr.
    Außerdem habe ich keine Verbindung zum LMS bekommen, ich habe im Max2Play Webinterface auf den Link für den LMS Server geklickt und ich bekam einen Error und das Webinterface konnte ich nicht öffnen.

    Mit dem Pi2 hat es dann aber mit dem HiFiBerry Image ohne Probleme geklappt.

    Eventuell noch eine Info, den Pi3 habe ich per internen WLAN betrieben, den Pi2 klarerweise jetzt wieder per Ethernet Kabel.

    Ich werde die Tage mal das Stable-Image testen, und schauen ob es nun funktioniert.

    Danke, Tim.

    • This reply was modified 10 months, 3 weeks ago by  n10n50.
    30. March 2016 at 13:43 #19528

    Ist auch wieder ein eigenes HiFi Berry Image in Planung, oder wird es nur noch das 2.29 geben?

    1. April 2016 at 22:33 #19579

    Hi,

    habe heute erneut das Pi3 Image ausprobiert, leider ohne Erfolg, die Amp+ Karte wird nicht gefunden.
    In den Squeezeplayer Einstellungen kann ich aber die HifiBerry Amp+ Karte (sysdefault) nicht auswählen.
    https://postimg.org/image/apnxfd3v3/

    Habe in den HifiBerry Einstellungen die Amp+ Karte ausgewählt:
    https://postimg.org/image/qx5f8mxjf/

    Auch in den Raspberry Einstellungen:
    https://postimg.org/image/dpc583jav/

    Hat evtl. jemand eine Idee was hier das Problem sein könnte?

    LG
    Christof

    • This reply was modified 10 months, 3 weeks ago by  n10n50.
    • This reply was modified 10 months, 3 weeks ago by  n10n50.
    7. April 2016 at 14:29 #19697

    Hi Christof,
    Ich habe heute dein Setup nachgebaut und den Amp+ direkt über Squeezelite nutzen können. Ich habe das Jessie-Image für den Pi3 benutzt, auch wenn dieses in deinen Screenshots nicht zu sehen ist (das HiFiBerry Image ist noch nicht mit RPi3 kompatibel, nicht Jessie-basiert). Falls du einen Raspberry Pi 3 nutzt, brenne bitte das Jessie-Image (zweites bei der Option Raspberry Pi Image im Downloadbereich). Falls du einen RPi2 Modell B besitzt, bitte erkläre uns detailiert was für Schritte du vollzogen hast damit wir dein Problem besser nachvollziehen können.

Viewing 14 posts - 1 through 14 (of 14 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here