einhängen Netzlaufwerk in Windows schlägt fehl.

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) einhängen Netzlaufwerk in Windows schlägt fehl.

This topic contains 7 replies, has 2 voices, and was last updated by  MarioM Moderator 1 month, 1 week ago.

Viewing 8 posts - 1 through 8 (of 8 total)
  • 19. Oktober 2020 at 17:33 #49861

    hallo zusammen,

    irgendwas hat sich verstellt. Ich habe auf einem Raspi3 den Squeezebox Server laufen und einen USB Stick mit Musik gemounted.
    Soweit so gut, von einem Win PC aus kann ich auf die USB-Freigabe zugreifen, vom anderen seit kurzem nicht mehr.
    login: als root, so wie vorgegeben, passwort in der MAx2play GUI vergeben ( mit der einstellung komm ich ja vom einen PC drauf )
    kein login möglich, paswort ist falsch kommt als Meldung.

    Das Netzwerk isses nicht, Internet tut und Heimnetzwerk läuft auch in beide Richtungen.

    irgendeine Windows 10 Netzwerkeinstellung hat sich da in verbindung mit Samba – Unix verbogen.
    achso, SMB1 habe ich aktiviert.

    Hilfe wäre klasse

    Peter

    19. Oktober 2020 at 21:12 #49862

    hallo zusammen,

    das root Passwort wird nicht aktzeptiert aber vom anderen Rechner schon.

    Ich habe grad Testweise mein NAS als Netzlaufwerk eingehängt, ohne Probleme.

    dann klemmt der PI

    ?? mein Latein ist am End.e

    Peter

    • This reply was modified 1 month, 2 weeks ago by  knorke007.
    20. Oktober 2020 at 12:04 #49871

    Hallo Peter,

    ich habe die Netzwerkfreigabe eben nochmal mit einem Windows 10 PC getestet und konnte dein Problem nicht reproduzieren. Bitte richte die Samba-Freigabe und den Root Login nochmal neu ein (ggf. auch anderen Nutzernamen für den Samba-Zugriff testen) und probiere den Zugang dann noch einmal. Gehe bitte auch sicher, dass du die aktuelle Max2Play Version nutzt.

    20. Oktober 2020 at 16:44 #49888

    Hallo MarioM,

    also, wie schon gesagt vom Laptop aus mit Win10 komme ich mit dem Nutzer: root und dem vergebenen Passwort auf die Freigabe, nur von meinem Desktop-PC mit Win10 nicht, also sperrt dessen Win10 warum auch immer, den zugang zur Freigabe auf dem PI. Interessant ist auch, vom Desk-PC komme ich auf Netzfreigaben von meiner NAS und der Fritzbox. Es klemmt also nur an dieser einen Freigabe. \\Server\usbfreigabe

    Firewall Virenscanner alles schon aus gehabt, Statische IP, Netzwerk auf privat gestellt, eh klar aber.. irgendwas passt mit dem Samba Dingenskirchen was nicht, SMB1 ist auch aktiv.

    den Benutzer für Samba kann man nicht ändern, root ist vorgegeben.

    Ich hatte schon 15 Tabs offen, jeder weiß was anderes, nix hilft. ach noch was, Netzwerk Laptop-DeskPC funktioniert.
    Ausserdem in der Linken Spalte im Explorer taucht der Server bei > Netzwerk < Namentlich auf

    Hab irgendwie keine Lust den Rechner neu aufzusetzen nur deswegen… es muss einen Knopf geben der die Netzwerkressource sperrt. irgendeine Richtlinie in Win10 hat sich verlaufen.
    Es hat alles schon funktioniert.

    Peter

    • This reply was modified 1 month, 1 week ago by  knorke007.
    • This reply was modified 1 month, 1 week ago by  knorke007.
    21. Oktober 2020 at 10:58 #49897

    Hallo Peter,

    es scheint ein allgemeines Problem mit SMB ab Windows 10 Build 2004 zu geben. Hast du dieses Update auf dem Rechner installiert? Ein Workaround der hier: https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/smb-sharing-not-working-after-windows-10-update/298f9988-ddd7-48dd-9924-a21541d98c05 angesprochen wurde ist, den Service „Workstation“ neu zu starten. Falls dieser Fehler vorliegt, können wir leider nur auf einen Fix seitens Microsoft mit einem kommenden Update warten.

    25. Oktober 2020 at 13:04 #49903

    hallo MarioM,
    alles was ich bisher ausprobiert habe funktioniert nicht. Am Raspi (PI3B+ – M2P Version 2.52) liegt es nicht denn mit allen anderen Rechnern komme ich, mit dem Login und dem vergebenen Passwort, auf das USB Laufwerk.
    Beim „Netzlaufwer verbinden“ von meinem >Problemrechner< kommt „Benutzername bzw Kennwort falsch“ bei dem gleichen Prozedere wie auf dem Laptop z.B.
    Interessant ist, in der Netzwerkumgebung taucht der Server mit der USB Freigabe auf, zeigt auch die Freigaben als Ordner an, meckert dann aber beim Versuch der Anmeldung „Benutzername bzw Kennwort falsch“ obwohl beides korrekt ist. ???? Wo ist der Schalter ??

    Defender war schon aus, zurückgesetzt, SMB1 sharing an und aus, Smb2 und 3 an und aus, rebooten wieder und wieder, Netzwerk zurückgesetzt,nix. Ping geht auch, Weboberfläche ist auch erreichbar, das ist ein Problem mit der Benutzersteuerung von Windows aber ich finde den Schalter nicht.

    27. Oktober 2020 at 0:37 #49918

    tamtatatam, Trommelwirbel und Tusch…

    habs geschafft, puhhh..

    also, wenn mal sowas vorkommt muss man in den „Lokalen Sicherheitsrichtlinien“ von Windows, erreichbar wenn man „secpo“ ins Suchfeld eingibt und mit Adminrechten startet.
    Dorten muss man unter „Lokale Richtlinien“ – „Sicherheitsoptionen“ rechts im Feld dann bei „Netzwerksicherheit:LAN Manager-Authentifizierungsebene anclicken und im folgenden Fenster in dem Dropdownmenue „Nur NTLMv2-Antworten senden“ einstellen und OK drücken.
    –> Achtung, gut lesen, !! wirklich „Nur NTLMv2-Antworten senden“
    Es kommt eine Meldung <Systemänderung blabla Auswirkungen.. ok drücken.

    Läuft…!!!

    Alle Angaben ohne Gewähr und ich übernehme keine Verantwortung. Bei mir wurde das Problem aber gelöst.

    Peter

    • This reply was modified 1 month, 1 week ago by  knorke007.
    27. Oktober 2020 at 12:36 #49924

    Hallo Peter,

    danke für den Hinweise! Schön, dass es jetzt bei dir wieder funktioniert.

Viewing 8 posts - 1 through 8 (of 8 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here