[SOLVED] Deezer Plugin für Squeezebox Server

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) [SOLVED] Deezer Plugin für Squeezebox Server

This topic contains 11 replies, has 4 voices, and was last updated by  Thoralf premium 1 month, 3 weeks ago.

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)
  • 26. April 2017 at 20:08 #28577

    Moin,
    in meinem Squeezeboxserver (7.9 nightly) gibt es das Deezer-Plugin nicht (auch nicht bei den inaktiven Plugins). Wie kriege ich das in meine Konfigutration? Muss ich ein Repository hinzufügen? Oder eine andere LMS Version installieren?

    Gruß
    Roland

    27. April 2017 at 15:55 #28596

    Selbst drauf gekommen: Das Plugin erscheint nicht, wenn der Squeezeboxserver ohne mysqueezebox.com ausgeführt wird. Jetzt ist alles wieder prima! 🙂

    4. May 2017 at 12:10 #28692

    Hi Roland,

    Entschuldige die späte Rückmeldung! Für die originalen Plugins des LMS (da steht bei der Plugin-Liste in den Einstellungen “Logitech” als Autor) benötigt man einen Login bei “mysqueezebox.com” wo man dann auch seinen Login für verschiedene Streaming-Dienste eingeben kann.

    24. August 2017 at 18:52 #30867

    Warum ist es nicht möglich, die Deezer App direkt als Plug in zu installieren? Es gibt doch bereits viele verschiedene Plug in’s, warum keines für Deezer? Das ick-stream funktioniert leider nicht stabil.

    25. August 2017 at 10:24 #30871

    Hi Thoralf,

    Was genau ist das Problem? Mit deinem Login bei mysqueezebox.com kannst du Deezer’s Plugin auf dem Squeezebox Server nutzen.

    25. August 2017 at 14:19 #30908

    Hi

    Warum ist es nicht möglich, die Deezer App direkt als Plug in zu installieren?

    weil noch niemand so ein Plugin geschrieben hat, was wohl aus genanntem Grund wohl auch niemand für notwendig hält

    Sobald Deezer mal nicht mehr auf diesem Wege funktioniert wird sich evtl. auch jemand finden der ein Plugin erstellt (siehe Spotify)

    25. August 2017 at 14:20 #30909

    Genau das ist das Problem, mit einem Account bei mysqueezebox.com geht es, ohne nicht! Und jeder kann sich denken, dass es diese Plattform nicht mehr ewig geben wird weil Logitech dafür nicht mehr lange Geld ausgeben wollen wird, nach dem die Endgeräte ja nun alle aus dem Verkauf sind. Ein Freund von mir, der Max2Play ohne Logitech-Account nutzt, sucht eine stabile Möglichkeit seinen Deezer Account zu nutzen. Ick-stream läuft da leider nicht zufrieden stellend.

    25. August 2017 at 14:27 #30911

    O.K., ich hatte gehofft, hier etwas über eine eventuelle grundlegende Problematik zu erfahren (Rechte oder ähnliches), aber offenbar liegt es einfach am Desinteresse. Nun gut, ich brauche auch keine Deezer-App weil ich Deezer nicht (mehr) nutze. Habe nur stellvertretend für einen Freund nachgefragt. der wird dann wohl Max2Play in Zukunft nicht mehr nutzen. Schade eigentlich. Aber weder er noch ich sind in der Lage eine solche App zu programmieren, und wie schon gesagt, ich brauch sie auch nicht.

    25. August 2017 at 14:32 #30912

    so lage es den Logitech-Server noch gibt ist es doch auch kein Problem sich dort einzuloggen. Wenn jemand daraus ein pers. Problem macht……………………Pech
    Bisher laufn die Server eh nur noch durch privates Engagement eines Logitech-Mitarbeiters, sonst wären sie wohl schon lange abgeschaltet

    Lizenzen? Ja, die sind immer ein Problem. Auch Spotify “duldet” die Squeezeboxen nur

    25. August 2017 at 14:46 #30913

    Mh, Spotify (was ich aus den gleichen Gründen wie bei Deezer [Qualität] auch nicht nutze) ‘duldet’ die SBs nur? Verstehe ich nicht, die sollten doch froh sein und ihren Dienst auf möglichst vielen Endgeräten anbieten, schließlich bekomt man dafür für jeden PC/Tablet/Smartphone eine App. (?) Und wenn ich für einen solchen Dienst zahle, dann erwarte ich in der Regel auch, dass es auf jedem Gerät läuft bzw. gleich gut nutzbar ist. Naja, zum Glück ist das bei Quobuz nicht der Fall und es gibt eine ordentliche App dafür auf dem LMS 🙂

    25. August 2017 at 14:55 #30914

    ist halt alles eine Sache der pers. Nutzug. Ich komme vie zu selten dazu mich hinzusetzen und konzentriert usik zu hören, als das sich ei Abo für mich lohnt. Dafür habe ich dann eine, auf dem NAS gespeicherten, CDs
    Zur tägl. Hintergrundberieselung zählt fr mich der Komfort. Und da nutze ich Alexa, der ich einfach sagen kann was ich hören will, und die spielt dann, oh Schande, per Bluetooth zum Ausgabegerät

    25. August 2017 at 15:29 #30916

    Per Bluetooth 😉 , o.k. – aber ich höre zur täglichen Hintergrund-Berieselung auch noch mp3 ……. bin jedoch dabei meine Sammlung Stück für Stück auf .flac und HighRes-flac umzurüsten (bei 170GB Musik dauert das ne Weile), seit zwei-drei jahren schon kaufe ich nur noch .flac oder HighRes für das NAS – da die üblichen Streaming Anbieter wie Spotify, Deezer, Digital7, Amazon, Google & Co. das nicht anbieten, bin ich nach langer Suche zu Quobuz gewechselt. Dort kaufe und streame ich meine Musik, je nach dem wie wichtig mir die Musik gerade ist, was ich dauerhaft behalten will kaufe ich. Bei Amazon bin ich zwar auch “Prime-Kunde” – aber wie gesagt, da kaufe ich höchstens mal ne Vinyl-Scheibe. 😉 Mir und meinen Ohren ist guter Klang leider wichtig, alles andere nervt mich sehr schnell ………. da gibt man eben mehr oder weniger gern auch etwas mehr aus. Danke für Deine Rückinfo und ein schönes WE!

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here