Automatisch stream neu starten

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI Automatisch stream neu starten

This topic contains 3 replies, has 2 voices, and was last updated by  MarioM Moderator 1 month ago.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)
  • 5. Januar 2021 at 15:04 #50552

    Hallo,

    ich benutze ympd und habe dabei einen Stream laufen (endlos) – ich habe nur den einen stream in der playlist und „repeat“ eingeschaltet. Geht soweit gut. Wenn aber mein Router eine Zwangstrennung macht und Internt kurz aus ist bricht der STream ab. Bis zum Neustart des raspi (habe ich alle 12 Stunden per cronjob gebaut). Das ist aber ungünstig, da die Zwangstrennung ja auch mal zu Beginn der 12h liegen ann.

    Kann ich das eleganter lösen? So das der Stream automatisch endlos versucht neu zu starten, wenn er nicht läuft?

    vielen Dank und gutes neue Jahr
    Christian

    7. Januar 2021 at 16:15 #50560

    Hallo Christian,

    mir ist leider keine Lösung mit YMPD bekannt, die das ermöglicht. Du könntest allerdings versuchen, deinen Stream über den Squeezebox Server laufen zu lassen. Dort gibt es auch Optionen für das Neustarten eines Streams.

    18. September 2021 at 11:05 #51666

    Hallo,

    so richtig will das nicht klappen.
    Der HifiBerry soll doch nur den Stream am Chinch-Port ausgeben (selbst) und eben diesen Stream automatisch neu starten, wenn er mal angehalten ist. Das soll er endlos versuchen.

    Christian

    21. September 2021 at 9:55 #51668

    Hallo Christian,

    im diesem Thread wurde der Autostart des Streams mit dem Squeezebox Server besprochen:https://www.max2play.com/en/forums/topic/autoplay-possible/
    Vielleicht hilft dir das weiter. Du kannst den Server auf dem Pi installieren, auf dem du die Musik ausgeben willst. Solange Squeezelite auf dem Pi läuft (Reiter „Audioplayer“ im Max2Play Webinterface), kannst du ihn als Player im Server auswählen.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)

You must be logged in to reply to this topic.

Register here