Reply To: Bitte um Anleitung wie man die NAS Platte einbindet für Logitech Server

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) Bitte um Anleitung wie man die NAS Platte einbindet für Logitech Server Reply To: Bitte um Anleitung wie man die NAS Platte einbindet für Logitech Server

1. April 2021 at 13:37 #51068

Hallo Oliver,

Wenn der Ordner auf deinem NAS für das Netzwerk freigegeben ist, musst du nur noch ein paar Einstellungen in Max2Play vornehmen, um über den Server auf die Dateien zugreifen zu können. Zunächst im „Dateisystem Mount“ Plugin:

1. Um den Ordner hinzuzufügen, musst du unter dem ersten Menüpunkt „Dateisystem – Verbinde Netzwerk Pfad (Samba or NFS)“ einen Mountpoint anlegen.
2. Gib dazu im ersten Textfeld die IP-Adresse deines NAS und den Ordnernamen deiner Freigabe in dieser Form an: //192.168.1.100/share „share“ ist hier ein Beispiel für den Ordnernamen. Wenn du zum Beispiel einen Ordner auf deinem NAS hast, der „Musik“ heißt, müsste hier „/Musik“ stehen. Achte aber darauf, dass es sich hier um eine Pfadangabe handelt. Einen Unterordner müsstest du nach diesem Schema angeben: „/Oberordner/Unterordner/UnterUnterOrdner“. Falls die Freigabe später nicht klappen sollte, kannst du dir auch über den blauen Button „Netzwerk Geräte anzeigen“ alle Freigaben im Heimnetz anzeigen lassen und auswählen.
3. Im zweiten Textfeld muss nun der Ordnerpfad im Dateisystem deines Raspberry Pi angegeben werden, über den du am Ende auf deine Musik zugreifen möchtest. Dieser muss entweder im Verzeichnis /mnt oder /media liegen. Nutze also am besten einfach den vorgegebenen Pfad /mnt/share
4. Im nächsten Textfeld trägst du cifs ein.
5. Im letzten Feld muss folgendes stehen: user=name,password=pass,iocharset=utf8,_netdev wobei du „name“ mit dem Benutzernamen und „pass“ mit dem Passwort für deinen NAS-Login ersetzt.
6. Klicke jetzt auf Speichern. Nun sollte der Mountpoint erfolgreich hinzugefügt sein.
7. Gehe nun zur Squeezebox Server Oberfläche.
8. Klicke unten rechts auf Einstellungen. Gib im Feld „Medienordner“ den Pfad ein, den du in Schritt 3 verwendet hast. (also z.B. „/mnt/share“)
9. Klicke nun unten rechts auf Übernehmen.
10. Falls der Server nun nicht schon von selbst den Ordner nach Medien durchsucht, kannst du die Durchsuchung mit einem Klick auf „Durchsuchung starten“ beginnen.
11. Nach der Durchsuchung sollte deine Musik vom Server erkannt worden sein. Über den Menüpunkt „Eigene Musik“ in der Squeezebox Server Oberfläche solltest du jetzt auf deine Musik zugreifen können.