Reply To: Equilizer am HiFiBerry AMP2 funktioniert nicht

16. April 2018 at 12:29 #35198

Hallo Heiner,

danke für den Hinweis. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht… Der Digital Output in den Max2Play Settings war nicht auf 100%.
(Ich dachte dieser spiegelt die Lautstärke des Squeezelite Players.) Seit dem ich diesen aufgedreht habe, kommt auch was aus den Lautsprechern.

In dem LMS gibt es noch ein Parameter in den Settings des Players, um die Lautstärke immer auf 100% ausgeben zu lassen. Das hatte ich
testweise auch aktiviert. Damit kamen aber wirklich 100% raus, also 60W. Macht ganz schön Lärm 🙂

Mit der Umstellung greift nun auch der Equalizer. Du schreibst allerdings, dass die HW Control für den Sound unabdingbar ist.
Bedeutet also im Umkehrschluss das SW Volume Control dem Sound schadet. Was aber tun, wenn es an Bass fehlt? Dann bleibt mir ja nur den
Equalizer zu verwenden. Oder gibt es Alternativen?

Wie sieht es beispielsweise mit dem HifiBerry DAC+ und separatem AMP aus? Könnte ich in dieser Konstellation den AMP auf 100% stellen, die Lautstärke über den DAC+ regeln und den Equalizer verwenden ohne Einbußen in der Tonqualität hinnehmen zu müssen?

Ich suche ein gutes Setup für ein Multiroom Audio System. Ich würde entweder mehrere AMP2 betreiben und die Lautsprecher direkt anfahren, oder alternativ mit DAC+ arbeiten und über eine separate Mehrkanalendstufe gehen. Hättest Du eine Empfehlung für mich?

Danke und viele Grüße
Maddin