Reply To: 3-4 HiFiBerry DAC+ Pro auf einem RPI

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play on Raspberry PI 3-4 HiFiBerry DAC+ Pro auf einem RPI Reply To: 3-4 HiFiBerry DAC+ Pro auf einem RPI

13. November 2016 at 18:35 #23896

Hallo Christoph,

ich wollte mir jetzt schon die HiFiBerry DAC+ Pro bestellen und habe beim bestellen festgestellt, dass dieses Rack
https://www.reichelt.de/Erweiterungsboards/RASPBERRY-PIRACK/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=6669&ARTICLE=136177
gar nicht passt.

Ich wollte ja ursprünglich vier HiFiBerry DAC+ Pro auf einen RPI bauen und diese an so einen Verstärker anschließen
http://www.apart-audio.com/Category/Details5?cat2=APART&cat3=02.ELECTRONICS&cat4=2030_POWER_AMPLIFIERS&cat5=2030_POWER_AMPLIFIERS&productcode=REVAMP4100 an dem dann die Boxen angeschlossen sind.

Jetzt habe ich gestern gesehen das ihr nun auch die JustBoom Amp HAT anbietet und die 2 x 55 Watt Spitzenleistung bei 8 Ohm liefert. Wenn ich das richtig verstehe ist das die gleiche Leistung pro Kanal wie der Verstärker den ich mir zusätzlich kaufen wollte? Sehe ich das richtig?

Könnte ich dann vier JustBoom Amp HAT Karten auf einen RPI bauen und mit dem Plugin Multisqueeze betreiben? Jede Karte hat auch einen eigenen Stromanschluss und würde somit auch ausreichend versorgt werden.

Wäre das so möglich, oder übersehe ich dabei etwas?