Reply To: Stottern nach kurzer Zeit bei Bluetooth-to-Squeezebox-Server-Streaming auf Pi3+

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play as Squeezebox (Player / Server) Stottern nach kurzer Zeit bei Bluetooth-to-Squeezebox-Server-Streaming auf Pi3+ Reply To: Stottern nach kurzer Zeit bei Bluetooth-to-Squeezebox-Server-Streaming auf Pi3+

1. Dezember 2017 at 20:29 #32753

Tach nochmal!

Was ist eine HAT-Soundkarte? Google spuckt dazu nichts brauchbares aus (vermutlich wegen der Verwandtschaft zu dem Wort hat iSv haben)

Und zur Qualität: Bluetooth selbst ist nicht das Problem, je nach Empfänger halt.
Ich kann einer Übertragung per aptX-Bluetooth überhaupt nichts schlechtes unterstellen, im Gegenteil.
An meiner Heimanlage nutze ich einen Philips-AEA2700/12 zum Empfang von Bluetooth-Musik und die Übertragung ist als absolut einwandfrei zu werten. Selbst klassische Musik feinster Noten kommt unverfälscht und präzise aus den Lautsprechern, keinen Deut schlechter als die Quelle es hergibt. So lange man auch den aptX-Codec nutzt, ist das wunderbar.
Dass der RBPi das (noch?) nicht kann ist halt schade. Aber um mal eben den Sound vom Handyvideo abzuspielen reicht auch das aus. Wenn es funktioniert eben…

Auch dass Bluetooth + Wifi allgemein problematisch wären kann ich nicht bestätigen. Ich habe viele Bluetooth-Lautsprecher aus allen Preisbereichen in Verwendung, vom billig aufgebauten Chinakracher bis zum 400,- Gerät.
Sehr oft von Tablet, Handy, Laptop oder PC aus per Bluetooth befeuert, bei denen fast immer auch parallel Wifi zum NAS als Musikserver läuft, ich hatte noch nie irgendwelche Probleme dabei. Ich nutze diese Variante (wie vermutlich die meisten Leute) sehr gerne um Musik im Haus mobil zu machen (Werkstatt, Bastelzimmer uswusf)

Der Raspberry ist das erste Gerät, das hier Probleme macht. Aber man gibt die Hoffnung ja nicht auf. Laut einer RBPi-Seite solls am Treiber liegen und man hat dem Hersteller wohl schon gesagt, dass es Probleme gibt, man wartet nun eben auf Lösung. Zwar seit mehreren Monaten schon, aber so lange es überhaupt kommt, gehts ja noch.

Naja, harren wir der Dinge, die da kommen werden. So lange muss ich jetzt halt das gute Mooreichenparkett perforieren um ein Kabel zu ziehen^^

Viele Grüße,

Marc

  • This reply was modified 2 years, 11 months ago by  Spartan117.