Howto – Max2Play-Sprachsteuerung mit Apple-Sprachassistentin Siri

„Hey Siri. Schalte zu Hause Musik ein!“

In diesem Howto zeigen wir euch, wie ihr in wenigen Schritten Sprachassistentin Siri auf Apple iOS-Geräten für die Sprachsteuerung eures Max2Play-Geräts einrichten könnt. Am Ende dieser Anleitung könnt ihr mit dem Sprachbefehl „Schalte zu Hause Musik ein.“ die Musikwiedergabe mittels Squeezelite Player in Max2Play starten. Los gehts.

1. Installation des Max2Play-Plugins Sprachsteuerung

Installiert das Sprachsteuerung-Plugin auf eurem Max2Play-Gerät, indem ihr diesen Downloadlink im Max2Play-Interface unter „Einstellungen/Reboot“ einfügt und auf „Installiere neues Plugin“ klickt. Nach der Installation ist das Menü „Sprachsteuerung“ im Interface sichtbar. Das Plugin findet ihr auch auf unserer Pluginseite.

Zur Steuerung des Max2Play-Geräts wird das Hausautomatisierungssystem HomeKit von Apple benötigt, das wir im nächsten Schritt installieren.

3. Verknüpfung von Homekit und Max2Play-Gerät

Es erscheint der Anmeldedialog von Z-Wave-Server. Klickt auf die deutsche Flagge, um Deutsch als Interfacesprache einzustellen. Gebt nun wie beschrieben „admin“ als Name und Passwort ein. Wenn ihr möchtet, könnt ihr als erstes ein eigenes Passwort vergeben. Klickt dazu im HomeKit-Interface auf das rote Zahnrad in der Ecke rechts oben, wählt „Meine Einstellungen“ und vergebt ganz unten unter „Mein Benutzerkonto“ ein neues Passwort und richtet es mit „Senden“ ein.

Klickt jetzt wieder auf das rote Zahnrad und wählt „Anwendungen“, um die Übersicht über alle Anwendungen aufzurufen. Uns interessiert zunächst das „HTTP-Gerät“. Nach einem Klick auf „Neue App“ müsst ihr einige Informationen über eurer Max2Play-Gerät eintragen. Unter „Name“ solltet ihr einen aussagekräftigen Namen verwenden, z. B. „Max2Play Wohnzimmer“. Übersichtlich bleibt es, wenn der Name mit dem eures Max2Play-Geräts aus dem „Einstellungen/Reboot“-Menü übereinstimmt. Das Feld „Beschreibung“ könnt ihr leer lassen. Stellt im nächsten Feld „switchBinary“ ein.

Jetzt kommen die drei URL-Befehle und etwas JavaScript-Code an die Reihe, die die Steuerungsbefehle eures Squeezeliteplayers enthalten. Beachtet, dass der Player in diesem Setup immer über einen laufenden Squeezebox Server angesteuert werden muss. Sollte sich keiner in eurem Netzwerk befinden, installiert einen direkt im „Squeezebox Server“-Menü auf eurem Max2Play-Gerät. Die Befehle könnt ihr ganz einfach im „Sprachsteuerung“-Menü von Max2Play nachschlagen. Die Links beginnen übrigens mit der IP-Adresse und enden mit der MAC-Adresse eures Max2Play-Geräts, genauer eures LAN-Anschlusses oder WLAN-Sticks. Behaltet bei einem Wechsel der Übertragungsart also bitte im Hinterkopf, die jeweils aktuellen URLs aus dem Max2Play-Interface einzutragen. Wenn ihr einen Squeezebox Server außerhalb eures Max2Play-Geräts nutzt, müsst ihr natürlich dessen IP-Adresse eintragen. Kopiert die URLs zum Starten, Pausieren und zur Statusabfrage des Squeezeliteplayers in die entsprechenden URL-Felder und den Javascript-Code in das Feld „Inline Javascript (…)“.

Das voreingestellte Abfrageintervall behaltet ihr bei. Als „HTTP-Methoden“ wählt bitte „GET“, zusätzlich setzt ihr ein Häkchen bei „Update value on action“. Die zweite Checkbox bleibt deaktiviert. Klickt jetzt bitte auf „Speichern“, um das HTTP-Gerät anzulegen.

4. Einrichten eures iOS-Geräts

Um HomeKit auf eurem iOS-Gerät zu nutzen, installiert euch bitte eine HomeKit-fähige App, ein kostenloses Beispiel ist Elegato Eve. Nach erfolgreicher Installation öffnet ihr zunächst die App und tippt auf „Gerät hinzufügen“. Vergebt nun einen Namen für euer Zuhause. Die App sucht jetzt nach dem HomeKit Gateway, das wir zuvor eingerichtet haben. Tippt auf seinen Namen und im nächsten Bildschirm auf das leere PIN-Feld. Ignoriert den Hinweis, dass das nicht zertifiziertes HomeKit-Zubehör möglicherweise nicht zuverlässig funktionieren könnte, und drückt auf „Trotzdem hinzufügen“ sowie „Code manuell eingeben“. Gebt in der erscheinenden PIN-Abfrage die Nummernfolge aus dem Max2Play-Interface ein, um die Verbindung zwischen eurem iOS- und Max2Play-Geräts abzuschließen. Das HTTP-Gerät sollte jetzt automatisch von eurem iOS-Gerät gefunden werden. Optional könnt ihr ihm noch einen Sirinamen und einen Raum zuordnen. Nach all diesen Konfigurationsschritten könnt ihr den Squeezeliteplayer auf eurem Max2Play-Gerät per Sprachbefehl ein- und ausschalten.

6. Weitere Anwendungsfälle

Im Max2Play-Interface findet ihr unter „Sprachsteuerung“ eine Liste mit weiteren wichtigen URL-Befehlen, die ihr wiederum zum Einrichten weiterer „HTTP-Geräte“ verwenden könnt, etwa zum Starten und Beenden von Kodi und Jivelite oder zum Herunterfahren eures Max2Play-Geräts. Beachtet, dass ihr solche URL-Befehle auch schnell selbst herausfinden könnt, indem ihr auf einen Button im Max2Play-Interface klickt und nachschaut, welche URL nach der Ausführung des Befehls angezeigt wird. Klickt beispielsweise im „Einstellungen/Reboot“-Menü auf „Update Max2Play“, um eine URL mit dem Befehl „action=checkMax2PlayUpdate“ zu erhalten.

Wie ihr die Sprachsteuerung auf einem Android-Gerät einrichtet, könnt ihr im „Howto – Max2Play-Sprachsteuerung mit Google-Sprachassistent Google Now“ (bald verfügbar) nachlesen.

2. Installation von HomeKit

Klickt auf „Sprachsteuerung“ im Max2Play-Interface, um das Plugin zu öffnen. Klappt darin den Abschnitt „Ich habe ein Apple-Gerät (iPhone / iPad) mit Siri“ auf und klickt auf „Installieren“, um HomeKit in wenigen Minuten zu installieren. Zum Schluss muss das Max2Play-Gerät neugestartet werden. Am schnellsten geht es, wenn ihr auf „Hier klicken zum Neustarten“ in der gelben Infobox klickt. HomeKit ist jetzt einsatzbereit.

Klickt auf „Öffne Z-Wave-Server Interface“, um auf HomeKit zuzugreifen. Wir nehmen dort einige Einstellungen vor, um die Verknüpfung mit eurem Max2Play-Gerät einzurichten.

Ihr seid nun wieder in der Übersicht aller Anwendungen. Legt eine „Neue App“ von „Apple HomeKit Gateway“, der App direkt hinter dem HTTP-Gerät, an. Unter „Name“ und „iOS-Anzeigename“ könnt ihr beispielsweise „Max2Play-HomeKit-Server“ eintragen, die „Beschreibung“ ist optional. Klickt jetzt bitte wieder auf „Speichern“, um das „Apple HomeKit Gateway“ anzulegen.

Klickt jetzt auf „Elemente“, dem Menü direkt neben dem Häuschen („Dashboard“), und haltet Ausschau nach eurem HTTP-Gerät. Falls es nicht zu sehen ist, aktualisiert die Website mit der F5-Taste. Das HTTP-Gerät übernimmt nicht automatisch den Namen der Anwendung, die wir zuvor erstellt haben. Wenn euch das stört, klickt auf das Zahnrad eures HTTP-Geräts und tippt zum Beispiel den Namen aus dem Feld „Erzeugt durch die Anwendung“ ab. Klickt auf „Speichern“.

Wechselt zum Max2Play-Interface zurück. Im Siri-Abschnitt wird nach der Einrichtung des HomeKit Gateways eine automatisch generierte HomeKit-PIN angezeigt, die wir zum Einrichten eures iOS-Geräts benötigen.

5. Verwendung des Sprachbefehls

Aktiviert Siri wie gewohnt durch längeres Drücken des Home-Buttons eures iOS-Geräts und sprecht: „Schalte zu Hause Musik ein.“ Wenn ihr den „Hey Siri“-Befehl ab iOS 8 eingerichtet habt, klappt das natürlich auch damit. Nach einer Weile sollte der Squeezeliteplayer auf eurem Max2Play-Gerät gestartet sein und Musik wiedergeben. Lasst euch nicht irritieren: Siri könnte euch mitteilen, dass sie eine Lampe eingeschaltet hätte. Mit dem Befehl „Schalte zu Hause Musik aus.“ löst ihr das Stoppen des Squeezeliteplayers aus. Dabei werden die hinterlegten URLs aufgerufen, die wir zuvor eingetragen haben. Sehr gut. Jetzt könnt ihr eurem iOS-Gerät ganz einfach sagen, ob Max2Play Musik abspielen soll oder nicht.

Max2Play hat darüber hinaus viele weitere Anwendungsfälle, die ihr auf dieselbe Weise per Sprachsteuerung bedienen könnt.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*