VNC Server

Die VNC-Server Erweiterung ermöglicht die Installation und Konfiguration eines vollwertigen VNC Servers. Die Installation wird durch einen Mausklick ausgeführt und der Server ist auf Ihrem Raspberry Pi oder Odroid betriebsbereit. Nachdem ein Passwort für den Zugriff gewählt wurde, kann man nun auf den Desktop Ihres Geräts von anderen Computer im Netzwerk aus zugreifen.

Weitere Informationen und Download

Man benötigt lediglich das Passwort, die IP-Adresse ihres Geräts und ein VNC-Viewer-Programm. Damit können Sie nun den Desktop Ihres Geräts, sei es nativ wie beim Odroid oder simuliert wie beim Raspberry Pi, von einem anderen Computer aus steuern und alle Funktionen nutzen. Die Eingabe der Maus und Tastatur vom anderen Computer wird auf Ihr Max2Play-Gerät direkt übertragen.

Hinweise zu Kodi und Jivelite

Im Gegensatz zu Jivelite kann Kodi nur auf einem ODROID U3 oder XU4 über VNC ausgegeben werden, nicht auf dem Raspberry Pi, da Kodi darauf nicht auf dem Desktop ausgeführt, um Ressourcen zu sparen und die Performance zu verbessern. Falls Jivelite nicht korrekt angezeigt wird, startet der VNC-Server schneller als Jivelite und legt sich einen eigenen Desktop auf dem Raspberry Pi an, getrennt vom Desktop, den Jivelite kurz darauf erstellt. Zur Behebung des Problems genügt es, den Autostart von VNC auszuschalten und darauf zu achten, dass Jivelite vor VNC gestartet wird.

Odroid Desktopausgabe

Raspberry Pi Desktopausgabe

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*