Plugin Befehl ausführen

Plugin Befehl ausführen

Das Plugin Befehl ausführen führt einen Linux-Befehl aus und zeigt das Ergebnis in der Max2Play-Benutzeroberfläche an.

Auf einen Blick

  • Führt eingegebenen Linux-Befehl mit oder ohne Root-Rechten aus
  • Zeigt Ergebnis direkt in Max2Play-Benutzeroberfläche an

Hinweis: Es handelt sich um ein Communityplugin von noop ohne technischen Support.

Im Pluginmenü könnt ihr einen Linuxbefehl eingeben und ausführen lassen, nötigenfalls mit Root-Rechten (weiterreichende Zugriffsrechte). Max2Play präsentiert das Ergebnis ohne Umweg über die Konsole in der Max2Play-Benutzeroberfläche.

Wie kamst du auf die Idee für das Plugin, noop?

„Ich gehe davon aus, dass die Nutzer von Max2Play (M2P) sowohl Neulinge als Experten in Linuxerfahrung beinhalten. M2P ist interessant für Neulinge da es die schnelle Einrichtung eines laufenden Systems trotz wenig Erfahrung ermöglicht. M2P funktioniert zudem gut für erfahrene Nutzer da es Ihnen viel Arbeit spart.

Das „Befehl ausführen“ Plugin soll folglich auch diesem Spektrum an Nutzern helfen. Ich bin ein erfahrener Linux Nutzer und musste häufig einen Befehl ausführen wobei ich keine Lust hatte ein seperates Programm auszuführen und mich einzuloggen. Zum Beispeil das manuelle entfernen (unmount) meiner USB-Festplatte vor dem herausziehen des Steckers. Zudem konnte ich bisher Neulingen im Forum helfen und das „Befehl ausführen“ Plugin wird hilfreich sein, wenn Sie schnell und einfach Befehle eingeben wollen und die Rückmeldung ins Forum posten können.

Als ich die Liste der M2P Plugins durchsah, stieß ich auf das „Example Class“ Plugin und schaute es mir genauer an. Es stellt einem alle grundlegende Rahmenbedingungen zur Verfügung um selbst ein Plugin zu schreiben. Es machte es zudem sehr einfach, das „Befehl ausführen“ Plugin zu schreiben, was an sich ein sehr simples Plugin ist. Das „Example Class“ Plugin kann als Startpunkt genutzt werden um viel komplexere Plugins zu bauen, die Kreativität ist hier die einzige Begrenzung der Möglichkeiten.“

noop (begeistertes Max2Play Community-Mitglied)
9. Februar 2016