Reply To: [UPDATE BUG FIX] Bluetooth Addon BETA

Max2Play Home 2016 (en) Forums Max2Play Add-ons [UPDATE BUG FIX] Bluetooth Addon BETA Reply To: [UPDATE BUG FIX] Bluetooth Addon BETA

17. Januar 2019 at 22:16 #43863

Hallo Heiner,

Danke für Deine schnelle Antwort!

Ich habe mal versucht, einiges zu reproduzieren und habe meine Feststellungen notiert.
Netzteil: Ich habe ein 5,1V 2,5A Netzteil an meinem Raspi. Entgegen der Spec noch zu klein, meine Angabe oben war falsch.
Ich habe getestet mit meinem Labornetzteil auf 5,1V und begrenzt auf 4A. Keine Änderung im Verhalten, zumal wurden maximal 0,8 A gezogen, da kamen maximal 3,5 Watt raus, uns das grade mal beim rebooten 😉
Den Strombedarf des Hifiberrey DAV habe ich nirgends gefunden.

WLAN habe ich in den Raspi Einstellungen „Disable Default WiFi Interface WLAN0 on RPI3“ –> Haken gesetzt deaktivert
–> keine Änderung
Allgemein ist das BT relativ langsam: Wenn ich am Handy den Titel ändere oder die Lautstärke ändere, dauert es immer so 1 bis 2 Sekunden, bis was passiert.

Der Handy BT-Stream funktioniert tadellos.
Es ist etwas schade, dass sich das Handy und Raspi nicht automatisch miteinander verbinden wenn ich heim komme.

**** Dies gilt nur MIT Logitech Media Server bzw. Squeezebox Server – START****
BT Stream funktioniert, unter folgenden Vorraussetzungen:
– BT Stream darf nur in der Wiedergabeliste eines Players vorhanden sein. Ist der Stream bei zwei Playern in der Wiedergabeliste –> Problem
– Syncen geht: Ich hab gelernt, man muss grundsätzlich den Slave (der Player der gesynct werden soll) an den Master (der Player, der spielt) hängen. Umgekehr hilft in dem Fall nichts.
– Beim Syncen kann dann zwischen MP3, Radio, Soundcloud, Youtube und wieder zurück zum BT-Stream gegangen werden.
– Beim De-Syncen muss man wiederum aufpassen, dass der BT-Stram nur bei einem Player läuft.

Vermutung: es waren in den Wiedergabelisten beider Player jeweils der BT-Stream vorhanden –> das funktioniert nicht.
Der identische Radiosender in beiden Wiedergabelisten beider Player –> funktioniert.
BT muss explizit aus der Wiedergabeliste des „falschen“ Players entfernt werden!
Werden die Player gesynct, ist in der Wiedergabeliste beider Player der BT Stream.
Wird de-synct, bleiben beide BT STreams in der Wiedergabeliste stehen.
–> dies kan zu Verwirrung führen
**** Dies gilt nur MIT Logitech Media Server bzw. Squeezebox Server – ENDE****

Jetzt kommt iPeng. Sobald ich dann aufs iPhone gehe oder auf das iPad und iPeng starte,

Mit IPeng zwischendrin mache ich „alles kaputt“:
Der BT-Stream bricht beim Öffnen der App ab. Keine Chance ihn wieder zu starten.
Weiterhin muss man danach immer alles in LMS „reparieren –> BT-Stram aus der Wiedergabeliste entfernen und wieder
neu rein hängen…

Vermutung: iPeng ist/hat ein Problem mit dem BT-Stream. Und genau das wäre cool wenn funktionieren würde. BT-Stream mit iPeng… Aber ich dneke, das ist auch nicht die Baustelle von iPeng.
Gibt es da vlt trotzdem eine Rat von Eurer Seite?

Danke udn viele Grüße,

Philip